Info zu Nanophase WKN: 910885

Beiträge: 5
Zugriffe: 231 / Heute: 1
Info zu Nanophase WKN: 910885 Goldtip
Goldtip:

Info zu Nanophase WKN: 910885

 
08.06.00 01:45
#1
Kopie aus dem W-O Board.

Nanophase, 910885:

Nanophase entwickelt und vermarktet sogenannte nanocrystalline Materialien für ein breites Angebot kommerzieller Anwendungen. Nanocrystalline Materialien basieren auf Metallen, Keramik oder Halbleitern. Diese Stoffe bestehen aus Partikeln mit einer Größe von weniger als 100 Nanometern (100 milliardstel Meter) und beinhalten einige tausend Atome. Die Herstellung von Materialen in dieser Größe hat den Vorteil, daß die Partikel nach Wunsch konstruiert werden können und die Forscher somit direkten Einfluss auf die chemischen, magnetischen, optischen,elektrischen und mechanischen Eigenschaften dieser Stoffe haben. Mit traditionellen Methoden zur Herstellung nanocrystalliner Materialien war es bisher unmöglich diese in ausreichender Stückzahl und annehmbaren Preisen für die Industrie zu produzieren. Nanophase hat eine neue Technologie entwickelt um nanocrystalline Stoffe in hoher Stückzahl zu produzieren und die hohen Erwartungen der Abnehmer zu erfüllen.

Anwendungsbeispiele:

- fortgeschritte Elektronik: Die zunehmende Miniaturisierung in der Elektroindustrie setzt voraus, dass alle elektrischen Komponenten eine möglichst geringe Produktabweichung haben und auch in kleinsten Größenbereichen zuverlässig funktionieren. Nanophase plant die Produktion einer neuen Generation von Isolatoren, die den bisher aus Keramik bestehenden Bauteilen weit überlegen ist.

- Einsatz in der Kosmetikindustrie: Nanophase sieht sich in Lage effektivere Sonnen -und Hautcremes entwickeln zu können.

- neue Katalysatoren bei chemischen Reaktionen

- Abschirmung von elektromagnetischer Strahlung: Kathodenstrahlröhren, die in Fernseh und Computerbildschirmen verwendet werden, senden elektromagnetische Strahlung aus. In der Vergangenheit wurde den schädlichen Auswirkungen dieser Strahlung wenig Beachtung geschenkt. Die EU plant jedoch die Höchstwerte erlaubter Strahlungsstärke stark zu reduzieren. Nanophase glaubt, dass die momentan in Kathodenstrahlröhren verwendeten Beschichtungen nicht ausreichend sind, um die neuen Strahlungs-Auflagen zu erfüllen. Das Unternehmen hat eine Metall-Oxid Mischung entwickelt, die den geforderten Eigenschaften entspricht.


Geschäftszahlen und Bewertung:

Im ersten Quartal 2000 konnte der Umsatz um 91% von 325.000 auf 619.000 USD gesteigert werden. Der Verlust betrug 1,4 Mio USD (11 Cents pro Aktie) und konnte somit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht reduziert werden. Für das gesamte Jahr 2000 ist ein Umsatz von 4 Mio geplant. Bis 2001 soll dieser auf 12 Mio USD ausgebaut werden. Der Breakeven wird schon im dritten Quartal dieses Jahres angestrebt.

Es befinden sich 13,4 Mio Aktien im Umlauf, was bei dem aktuellen Kurs von 9,5 USD einer Marktkapitalisierung von 127,3 Mio USD entspricht. Das KUV für 2001 beträgt damit 10,6.


Fazit:

Die Anwendungsmöglichkeiten dieser neuen Technik sind vielfältig und damit auch das Wachstumspotential immens. Ich empfehle bereits zum jetzigen Zeitpunkt eine kleine Position aufzubauen und die Umsatzentwicklung des Unternehmens genau zu verfolgen.

Info zu Nanophase WKN: 910885 pekunia n.o.
pekunia n.o.:

damit könntest du richtig liegen, Goldtip, aber

 
08.06.00 10:05
#2
sieh dir auch mal die anderen "nanos" an, also z.b. nanopierce, nanometrics etc. wie siehst du die im vergleich mit nanphase?
pekunia n.o.
Info zu Nanophase WKN: 910885 luki
luki:

Berliner Börsenbrief Nanophase WKN: 910885

 
08.06.00 10:38
#3
Der Berliner Börsenbrief rät spekulativen Investoren zum Kauf von Nanophase (WKN 910885).

Nanophase stelle hauptsächlich nanokristalline Materialien her. Die einzelnen Partikel der Stoffe hätten die Größe zwischen 1 und 100 Nanometer. Bisher sei es aber nicht gelungen, profitabel zu arbeiten. Das sei zu einem Großteil durch hohe Produktions- und Forschungskosten begründet.

Während es bei letzteren wohl auf absehbare Zeit keine Abstriche geben werde, habe Nanophase intensiv daran gearbeitet, die anderen Kostenblöcke zurückzufahren. Dazu seien im vergangenen Jahr bereits umfassende Restrukturierungsmaßnahmen durchgeführt worden.

Das Ziel für dieses Jahr sei es, die Kosten um 25 % zurückzufahren. Auch beim Umsatz, der im ersten Quartal um 90 % auf über 600.000 Dollar gesteigert worden sei, wolle man deutlich zulegen. Im vergangenen Jahr habe Nanophase rund 1,4 Mio. Dollar um gesetzt, in 2000 sollten es mindestens 4,2 Mio. sein. 2001 würden dann 12 Mio. Dollar angepeilt.

Das sollte dann auch die Gewinnsituation beflügeln. So solle im dritten Quartal ein operativer Gewinn erreicht werden. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres habe man noch einen Verlust je Aktie von 11 Cent erwirtschaftet.

Nanophase sei klar als spekulatives Investment einzustufen, habe aber deutliches Wachstumspotential. Deshalb rate man zu einer ersten Position mit dem Hinweis, dass ein Kauf möglichst in Amerika erfolgen sollte (Kürzel NANX), denn der Handel in Deutschland sei sehr dünn.


Info zu Nanophase WKN: 910885 tgk1
tgk1:

Kicky und Co

 
20.06.00 16:20
#4

       Nanophase Technologies Announces Facility Addition

       
     FRIDAY, JUNE 16, 2000 8:30 AM
     - PRNewswire

    BURR RIDGE, Ill., Jun 16, 2000 /PRNewswire via COMTEX/ -- Nanophase Technologies Corporation (Nasdaq:NANX), a leader in nanomaterials and
    nanoengineered products, today announced that it had secured additional facility space to enable the company's anticipated growth for the next 3-5
    years. Nanophase has leased a 36,500 square feet building approximately 15 miles from its current facility, which will expand the company's total facility
    space to approximately 56,500 square feet.

    Nanophase plans to immediately begin preparing the building for office, laboratory, and manufacturing usage and expects to begin moving during
    August. The company plans to utilize its existing facility to manufacture specific nanocrystalline materials for current supply and development
    agreements that are expected to grow significantly during 2001. The company will relocate administration, sales & marketing, R&D, and engineering to
    the new facility, as well as add additional manufacturing capability and processes. The new facility will also include much larger product development
    capability, consistent with the company's goal to develop final end-use solutions for customers.

    "The additional space is absolutely essential to meet our plans for growth during 2001-2002," said Joseph Cross, Nanophase's president and CEO.

    "This particular space is somewhat unique in that it already has laboratory and office infrastructure which will greatly minimize up-fit cost and reduce
    relocation time and expense. The additional space will allow us to increase our efforts for product-specific application development, continue and
    expand development of new nanocrystalline processes the company intends to commercialize, expand nanocrystalline manufacturing in new materials
    for new markets, and install secondary processing equipment needed to meet our customers requirements and volume demands. In parallel, we can
    now reconfigure our current facility to meet the manufacturing demand we expect during 2001."

    Jess Jankowski, controller and acting CFO who has been directing the company's facility acquisition activities, stated: "This facility fits our needs
    perfectly at this time. It is located close to our existing operations and contains much of the infrastructure, including multiple lab facilities, that the
    company needs which will allow us to conserve our capital. The building is also located on adequate land that would allow facility addition and relatively
    easy expansion for anticipated manufacturing capacity increases. Its location, in northeast Will County, is another plus in that it provides both good
    access to interstates and an available professional, technical, and manufacturing talent pool."

    The words "expect," "anticipates," "plans," "forecasts" and similar expressions are intended to identify forward looking statements. Statements
    contained in this news release that are not historical facts are forward looking statements that are made pursuant to the Safe Harbor Provisions of the
    Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These statements reflect the Company's current beliefs, and a number of important factors could
    cause actual results for future periods to differ materially from those expressed in this news release. These important factors include, without limitation:
    a decision of the customer to cancel a purchase order or supply agreement; demand for, and acceptance of, the Company's nanocrystalline materials;
    changes in development and distribution relationships; the impact of competitive products and technologies; and other risks indicated in the Company's
    current Annual Report on Form 10-K, as filed with the Securities and Exchange Commission. Nanophase undertakes no obligation to update or revise
    these forward-looking statements to reflect new events or uncertainties.

    For additional information on Nanophase Technologies by fax at no cost, dial 1-800-PRO-INFO, code NANX.

    SOURCE Nanophase Technologies
Info zu Nanophase WKN: 910885 Scavenger

Re: Info zu Nanophase WKN: 910885

 
#5
Bin ich auch drin, z.z. mit 30% Verlust, macht aber nix, wird durchgehalten.
Scavenger


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen