Info zu Fabasoft

Beiträge: 4
Zugriffe: 1.906 / Heute: 1
Fabasoft 5,307 € -0,04% Perf. seit Threadbeginn:   +3,55%
 
Info zu Fabasoft Wiener30
Wiener30:

Info zu Fabasoft

 
10.11.99 20:05
#1
der wert ist extrem interessant, seht euch mal den chart an (auch wenn der wert noch sehr jung ist) und dann die umsätze.
der heutige umsatz war auf xetra der 2. höchste jemals!!!
fabasoft ist in europa die einzige börsennotierte csm firma, darum auch so interessant.
der drastische anstieg vorige woche war auf kauforders aus usa zurückzuführen, weil die an der nasdaq notierten unternehmen (clarify und siebel) extrem höher notieren.
darum: im auge behalten, wenn sich fabasoft bewegt, dann ordentlich und vor allem nach oben!!!
Info zu Fabasoft Wiener30
Wiener30:

CRM Customer Relationship Management-Software

 
10.11.99 20:12
#2
sorry....
Info zu Fabasoft Perle2000
Perle2000:

Fabasoft Analyse mit Kursziel von 348 Euro in 1 J.!!! (wären + 700% .

 
12.11.99 14:54
#3
schaut mal bei stock-guru.homepage.com/
oder go.to/boersenforum

          Allerdings ist eine Registirerung erforderlich. Der Punkt: Kursziel bei 348 Euro (aktuell
          43)

          FABASOFT Analyse von STOCK-GURU

                                                       

                      Fabasoft entwickelt und vermarktet Software für den Bereich des
                      Kunden-Beziehungsmanagements (Customer Relationship Management, CRM).
                      Durch den Einsatz von Fabasoft Components können Organisationen gezieltes und
                      strukturiertes Kunden-Beziehungsmanagement implementieren, um dadurch die
                      Loyalität bestehender Kunden zu erhöhen und Aktivitäten zur Gewinnung neuer
                      Kunden effektiver und effizienter zu gestalten. Eine ganzheitliche Sicht seiner
                      Kunden zu besitzen und einheitlichen Kundenauftritt und -Service zu leben ist
          ein
                      erfolgsentscheidendes Thema für praktisch alle Unternehmen. Insbesondere neue -
                      zusätzliche - Vertriebskanäle wie e-commerce machen dieses Thema noch wichtiger
                      (Kunde bestellt im Web, hat noch kurz eine Frage und ruft eine Geschäftsstelle
          des
                      Produzenten an: dort muß natürlich schon bekannt sein, was er bestellt hat ...).
          Also:
                      CRM fährt praktisch mit e-commerce mit.

                      Die Strategie von Fabasoft (laut Emissionsprospekt):

                           Etablierung der Marke Fabasoft Components
                           Langfristige Anwenderbindung
                           Ausbau des Vertriebsnetzes/Fokussierung auf Kernkompetenzen
                           Weiterentwicklung und Ergänzung der Fabasoft Components Produktfamilie
                           Ausbau und Intensivierung der bestehenden Technologiepartnerschaften (vor
                           allem mit Microsoft Corporation, Oracle Corporation, SAP AG, IDS Scheer
                           AG)
                           Ausbau der internationalen Präsenz

                      Zu den spezifischen Zielgruppen von Fabasoft auf dem europäischen CRM-Markt
                      zählen Energie-, Kommunikations- und Finanzdienstleistungsunternehmen sowie die
                      öffentliche Verwaltung zB die Energie AG, Credit Suisse, Premiere, DF1 oder die
                      Gemeinde Wien.

                      Das Marktforschungsinstitut AMR-Research schätzt in einem im Dezember 1998
                      veröffentlichten Bericht (CRM Softwarereport 1997-2002), dass der Weltmarkt für
                      Lizenzerlöse für CRM-Software Produkte von 762 Mio US-$ in 1997 auf 7,5
                      Mrd. US-$ in 2002 ansteigen wird. Zudem wird der heutige geringe Anteil von
                      Europa am CRM Markt ebenfalls deutlich steigern. Wir gehen davon aus, dass der
                      Europaanteil am Weltmarktanteil von 10 % auf 40 % im Jahre 2002 ansteigen wird.
                      Ausserdem nehmen wir auch an, dass Fabasoft durch das aus der Kaptalerhöhung
                      gewonnene und in den Vertrieb investierte Kapital, ihren Marktanteil in Europa
          von
                      2,5 % auf 4,4 % in 2002 steigern wird können. Daraus ergeben sich 3
                      Wachstumsimpulse:

                         1.CRM-Weltmarkt wächst um durchschnittlich 58 % pro Jahr bis 2002
                         2.CRM-Europaanteil wächst um durchschnittlich 32 % pro Jahr bis 2002
                         3.Fabasofts Europa-Marktanteil wächst von 2,5 % auf 4 % bis 2002

                      Zusammengenommen führt dies zu einem erwarteten durchschnittlichen
                      Umsatzwachstum bei Fabasoft um 129 % bis 2002.

                      Zum Gewinn: Wir erwarten eine Grossprofit Quote von 38 % des Umsatzes und
                      eine Steigerung der Fixkosten von 50 % pro Jahr. Außerdem rechnen wir noch mit
                      einer Ergebnisbelastung durch die Europa Expansion von 3 Mio Euro für 99 und 5
                      Mio Euro in den kommenden Jahren. Aus den oben angeführeten Daten ergibt sich
                      folgende Umsatz und "Gewinn pro Aktie" Zeitreihe:

                       Jahr
                               Umsatz in Mio Euro
                                                  Gewinn/Aktie
                                                                   KGV bei
                                                                   Kurs 40
                       1999
                               10,9
                                                  -0,29
                                                                   
                       2000
                               25,1
                                                  0,83
                                                                   48,2
                       2001
                               57,6
                                                  5,8
                                                                   6,9
                       2002
                               132,1
                                                  17,8
                                                                   2,2


                      Welches Kurspotenzial besitzt Fabsoft unserer Meinung nach? Wir präsentieren 2
                      Ansätze der Bewertung:

                         1.In der CRM Branche herrscht gerade die Fusionitis. Nach dem Kauf von
                           Vantive durch Peoplesoft wurde nunmehr auch Clarify von Nortel aufgekauft.
                           Analysten haben den Kaufpreis bei Clarify auf Fabasoft umgerechnet und
                           sind auf  60 bis 70 Euro gekommen....
                         2.Der größte Anbieter von CRM Software in den USA ist Siebel.
                           STOCK-GURU hat Fabasoft mit Siebel verglichen: Siebel besitzt ein
                           erwartetes  KGV für 2001 von ca. 60. Fabasoft von ca. 7. Würde Fabsoft
                           wie Siebel bewertet, dann läge der Kurs bei 348. Dabei ist aber noch nicht
                           berücksichtigt, dass Siebel sehr viel langsamer wächst wie Fabasoft.
                           Demnach läge der faire Kurs wahrscheinlich noch weit darüber....

                      Zusammenfassend: Egal wie hoch der faire Wert von Fabasoft liegt, zur Zeit ist
          die
                      Aktie extrem unterbewertet. Fabasoft hat die Chance einer Verzehnfachung ! Die
                      Risiken liegen in zusätzlichen Konkurrenten, die auf den Markt für CRM Software
                      drängen werden. Aus diesem Grund haben wir auch nur ein sehr moderates
                      Wachstum des Marktanteiles von Fabsoft angenommen. Dies dürfte aber leicht
                      erreicht werden, weil Fabasoft ein von Experten hochgelobtes Produkt besitzt,
          von
                      welchem sehr bald eine Weiterentwicklung auf dem Markt kommen wird und weil
                      Fabsoft nun aus der Kapitalerhöhung ca. 15 Mio Euro für Expansion und Marketing
                      zur Verfügung hat. Auch der Chart von Fabasoft spricht dafür, dass wir es hier
          mit
                      einer "Gewinner" Aktie zu tun haben.

                      Fazit: *  *  *  *  *  (sehr erfolgversprechend)
Info zu Fabasoft Perle2000

Der Punkt: KGV01 von 6.9

 
#4
Sorry für die zerstümmelte Analyse. Der Punkt ist jedenfalls, daß das KGV für 2001 bei 6.9 (mittlerweile bei 7.5) liegt, die Wachstumsraten des CRM Marktes hervorragend sind. Hier meine 10 Punkte pro Fabasoft:




          10 Argumente für FABASOFT:

          1. irrwitzig günstig: KGV01 laut NM-Inside: 12 !! Wachstum 355%
          2. Konkurrent Siebel in USA: KGV01: 60, d.h. 5x höher bewertet
          3. Der CRM Markt (=Customer Relation Market) explodiert Jahr fuer             Jahr mit dreistelligen Wachstumsraten. Kunden von Behoerden,                Energieversorgern und Großunternehmen mit steigendem
           Kundenverkehr können über das Internet in ihre Angelegenheiten              einsteigen , den weg von
           Dokumenten usw verfolgen und mit der Behörde oder dem             Unternehmen kommunizieren
          4. Europa hat die höchsten Wachstumsraten und FABASOFT ist in             Oesterreich bereits extrem
           erfolgreich und expandiert nach den ersten Auftraegen in             Deutschland nunmehr staerker zu den
           Nachbarn sowie nach Grossbritannien und Skandinavien .
          5. Charttechnisch super: Seit Emission +20%, aber Explosion noch             ausgeblieben)

          6. Umsätze gering, Free float nur 18 Mio. Euro. Die meisten in             festen Händen laut ICE
           Securities. Bei Empfehlung oder Musterdepotaufnahme.....(weiß eh             jeder was passieren wird J)
          7. Siebel Konkurrent ist 5x höher bewertet als FABASOFT, aber             trotzdem stufen 9 von 15
           Analysten die Aktie als STRONG BUY und 5 als BUY ein.
          8. Marktkapitalisierung von FABASOFT erst 60 Mio Euro (Siebel:             9000 Mio Euro)
          9. FABASOFT besitzt ein Stockoption Programm für Mitarbeiter und             Management.
          10. Auch für das Jahr 2002 wird mit einem dreistelligen             Gewinnwachstum gerechnet! (bei einem
           KGV von nur 12 !!)

          Zusammenfassend: Erst wenige Wochen am NM ist FABASOFT auf Grund der Flut von neuen Unternehmen noch wenig beachtet. Die Aktie steigt zwar (+20% in 3 Wochen ist nicht schlecht) aber die Explosion ist noch ausgeblieben und wird mit einer Aquisition, Kaufempfehlung oder         Musterdepotaufnahme erfolgen. Da fast niemand die Aktie hergeben will, wird diese Explosion sehr, sehr heftig ausfallen.

          Mein kurzfristiges Kursziel: 150 Euro (+400%) = Gleiches KGV wie Konkurrent Siebel (KGV 60).
          FABASOFT ist dann immer noch deutlich billiger wie Siebel (Wachstum von Siebel: 30%).

Zusatz: Als die Analyse von stock-guru kam, stieg die Aktie um 15%. Was dann erst passiert, wenn ein "Großer" Fabasoft empfielt....


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Fabasoft Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
17 1.046 Fabasoft- chancenreicher Cloudsoftwarewert Scansoft Tamakoschy 29.08.16 18:17
  3 Fabasoft - Kursziel 5,20 Euro Darribaa Robin 07.01.16 11:39
  2 Fabasoft - schlafender Riese vor Ausbruch? Darribaa Darribaa 15.01.13 09:40
  33 Wird Fabasoft jetzt wachgeküsst? Archibald Quankaefer 30.04.12 22:12
5 1 Fabasoft AdHoc : 21.36h cziffra Peddy78 11.02.07 18:15