Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

IDS SCHEER INTERVIEW

Beiträge: 2
Zugriffe: 416 / Heute: 1
IDS Scheer kein aktueller Kurs verfügbar
 
IDS SCHEER INTERVIEW IQ
IQ:

IDS SCHEER INTERVIEW

 
26.11.99 10:08
#1
26.11.99
                  IDS Scheer Interview
                  AC Research
                                                                             


                  Das folgende Interview führte AC Research mit dem Vortand von IDS Scheer
                  (WKN 625700).

                  AC Research: Was macht IDS Scheer? Worin zeichnen sie sich dabei
                  besonders aus?

                  IDS: Die IDS Scheer ist ein international tätiges Consulting- und
                  Softwareunternehmen auf dem Gebiet des Geschäftsprozessmanagements. Wir
                  unterstützen unsere Kunden bei der Optimierung von Geschäftsprozessen, der
                  Einführung von betriebswirtschaftlichen Standardsystemen und entwickeln
                  Lösungen für das Geschäftsprozessmanagment und Electronic Business. Mit

                  über 15.000 verkauften Lizenzen unser Software ARIS sind wir weltweit
                  Marktführer bei Business Process Engineering-Software. Lassen Sie mich dies
                  am Beispiel der Volkswagen Financial Services AG kurz aufzeigen: Die Strategie
                  der Globalisierung und Internationalisierung erforderte die komplette
                  Neuausrichtung der Geschäftsprozesse der VW Financial Services AG. Um eine
                  verläßliche Grundlage für die anstehende Neubeschreibung zu gewinnen, wurde
                  eine eingehende Prozeß- und Funktionsanalyse von IDS Scheer durchgeführt.
                  Wir brachten hierbei neben unserem Modellierungs- und Analysetool ARIS
                  Toolset auch unsere in zahlreichen Projekten erworbene Beratungskompetenz
                  ein. Die so gestrafften Geschäftsprozesse brachten unserem Kunden nicht nur
                  eine Kosteneinsparung von 40%, sondern auch mehr Zeit für die
                  Kundenberatung.

                  AC Research: Wie sehen die Zukunftsperspektiven aus? Mit was für
                  Wachstumsraten rechnen Sie und wohin bzw. wie soll sich das Unternehmen
                  entwickeln?

                  IDS: Wir haben uns auch für die Zukunft sehr ehrgeizige Ziele gesteckt und
                  wollen weiterhin mit ca. 30% jährlich wachsen. Hohes Wachstumspotential
                  sehen wir vor allem in den Bereichen E-Business und Supply Chain
                  Management, also der Analyse und Optimierung der Wirkungskette zwischen
                  Kunden, Lieferanten und Unternehmen, aber auch im Produktbereich, speziell
                  ARIS Toolset, rechnen wir weiterhin mit hohem Wachstum. Wir sehen uns in der
                  Zukunft als marktführender Lösungsanbieter für E-Business-Systeme und
                  Optimierer für Geschäftsprozesse. Gerade die Umstellung der
                  Geschäftsprozesse in allen Branchen auf das E-Business erfordert die Analyse
                  und Reorganisation der Geschäftsprozesse.

                  AC Research: Sie messen dem Bereich E-Business also große Bedeutung zu.
                  Was umfaßt vor diesem Hintergrund die Partnerschaft mit Intershop? Was ist die
                  strategische Überlegung dahinter?

                  IDS: Um die Prozesse eines Unternehmens auf E-Business ausrichten zu
                  können, sind reibungslos funktionierende Geschäftsprozesse mit klaren
                  Schnittstellen notwendig. Das bedeutet in vielen Fällen die vorherige Optimierung
                  der Geschäftsprozesse, also die langjährige Kernkompetenz von IDS Scheer.
                  E-Business ist demzufolge die logische Fortsetzung unserer bisherigen
                  Hauptaktivitäten der Geschäftsprozessoptimierung. Vor diesem Hintergrund
                  bildet die soeben geschlossene Partnerschaft mit Intershop eine wichtige Säule
                  in unserer künftigen E-Business-Strategie. Während IDS Scheer als
                  Beratungshaus mit vielen Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung, im
                  Methodenwissen und mit tiefgehendem Branchen-Know-how agiert, ist Intershop
                  das führende Produkthaus im E-Commerce-Bereich. E-Commerce ist der Teil
                  einer E-Business-Strategie, der das Business-to-Customer-Geschäft abdeckt, in
                  erster Linie das Bestellwesen. Die IDS Scheer AG wird künftig bei der
                  Gestaltung von E-Shops für Kunden die Intershop-Lösungen integrieren und
                  damit eine umfassende E-Business-Kompetenz branchenübergreifend anbieten
                  können. Außerdem arbeiten wir zusammen mit Intershop an der Entwicklung von
                  einheitlichen Schnittstellen und gemeinsamen Produkten, die im Laufe des
                  nächsten Jahres vorgestellt werden. Durch die starke Marktstellung von Intershop
                  und IDS Scheer in ihrem jeweiligen Umfeld können beide Unternehmen auf Basis
                  der neuen Partnerschaft ihren Marktzugang erweitern. Der Markt für E-Business
                  wird nach einer Studie von Forrester Research in den nächsten 3 Jahren um
                  mehr als 100% jährlich anwachsen.

                  AC Research: Was bringt ihnen die andere kürzlich geschlossene Kooperation
                  mit Compaq?

                  IDS: Compaq ist aufgrund seines breiten und innovativen Hardwareangebots der
                  ideale Partner für IDS Scheer bei der Implementierung von SAP-Anwendungen.
                  IDS Scheer liefert hierbei die Beratung und Implementierung der
                  Softwarebausteine, während Compaq für die IT-Infrastruktur verantwortlich ist. Da
                  Compaq Marktführer für Windows NT-basierende SAP R/3 Lösungen ist, wird der
                  Marktzugang für IDS Scheer durch diese Partnerschaft erheblich erleichtert. Im
                  Bereich SAP New Dimensions kann Compaq in Deutschland auf eine installierte
                  Hardwarebasis von 50% verweisen, weltweit sogar ca. 60%. Da es mit Compaq
                  zudem so gut wie keine Überschneidungen im Produkt- und Leistungsportfolio
                  gibt, ist mit dieser Kombination eine ideale Voraussetzung geschaffen, um
                  Kunden mit ganzheitlichen Lösungen zu bedienen.
IDS SCHEER INTERVIEW furby

langweiliges Interview

 
#2
das Interview hat wohl eher allgemeinen Informationscharakter. furby


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IDS Scheer Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  203 IDS enorme Wachstumschancen-Ausbruch julie26 Tiger 03.02.10 18:30
  7 Die gerüchte stimmen!! Ids scheer Perpf 14.11.08 12:46
  6 Ids scheer strong buy!! ids scheer ids scheer 06.06.08 02:42
  1 ids ??? was geht denn heute ab karlnapp Robin 23.04.08 08:23
3 11 Die IDS SyncMaster 17GLi Peddy78 26.07.07 10:38