Ich weiss nicht wie Ihr denkt, aber die enorme Verluste die

Beiträge: 4
Zugriffe: 206 / Heute: 1
Ich weiss nicht wie Ihr denkt, aber die enorme Verluste die ilias
ilias:

Ich weiss nicht wie Ihr denkt, aber die enorme Verluste die

 
14.04.00 16:22
#1
wir hier einfahren, haben wir den Herdentreibern von Goldman Sachs,
ML, Teleboerse, Der Aktionaer, etc. zu verdanken. Denn beim
besten Willen kann ich nicht sehen was sich so radikal veraendert hat,
was den ploetzlichen Umschwung von BUY,BUY,BUY zu SELL, SELL, SELL
rechtfertigt. Die Gewinne der Unternehmen sind nach wie vor gut.

Ich kann da nur ein Problemchen sehen. Vor 3 Wochen hat mein Depot
+50% ausgewiesen mit qualitativ guten High Techs. In der selben
Zeit hat das Depot der Gurus nicht so gut ausgesehen. Also was tun?
Warum machen wir mal die High Techs nicht platt und sorgen dafuer
das die verschmaeeten alten Werte nach oben schiessen?

Ich finde dass die Boersenaufsicht in D, USA, etc. etwas gegen diese Gurus
machen sollte. Es kann nicht sein dass bei PPRO bei einem Preis von
$120 CSFB raus kommt und ein Kursziel von $215 setzt und 10 Tage spaeter
der Preis bei $35 ist. Diese Unternehmen sind Meinungsmacher und deshalb
sollten Sie bei solchen Aussagen zu Verantwortung gezogen werden.

Ein anderes Beispiel. Es kann nicht sein, dass ein INVESCO (?) Analyst
rauskommt und mir empfiehlt in diesen Zeiten CISCO zu kaufen und
zB CCRD zu verkaufen. Denn CISCO hat ein P/E von 180 und CCRD ein
P/E von 35. CISCO kann nicht so leicht 100% Gewinnwachstum ausweisen,
CCRD schon.

Fazit: Ich finde das Spiel der Analysten einfach kriminell. Die wollen
ganz einfach die Perfomance Ihres Unternehmens verbessern und somit
Ihren Bonus. Und das sollte gesettzlich irgendwie unterbunden werden.
Wie? Vielleicht indem man in den Buechern dieser Unternehmen reischaut und

deren Verhalten in dieser Zeit kontrolliert. Bei fragwuerdigen Machenschaften sollte es ganz ganz grosse Srafen geben. Uebrigens, finde
ich dass auch Klagen gegen Analystenhaeuser zugelassen werdem muessten
nicht nur gegen Unternehmen. Das wuerde die Gurus ein bisschen vorsichtiger
machen.

Ihr alle habt mitbekommen, dass ganze Analystenscharen von einer Bank
zur anderen wechseln. Warum wohl? Weil der neue Arbeitgeber einen
besseren Lohn, Bonus verspricht. Und woher kommt dieser Bonus? Na von
der Kohle die ich und Ihr zur Zeit verliert.

Bis dann.

   
Ich weiss nicht wie Ihr denkt, aber die enorme Verluste die preisfuchs
preisfuchs:

ja das mit den sogenannten analysten geht mir auch auf den keks .

 
14.04.00 16:39
#2
es gibt wirklich sehr sehr wenig gute. vieleicht sollte schröder eine greencard für börsen analysten in deutschland einführen ;-)
Ich weiss nicht wie Ihr denkt, aber die enorme Verluste die Egozentriker
Egozentriker:

Schiesst die sch.... Analysten auf den Mond !!!!!! Am besten, man.

 
14.04.00 16:42
#3
das Gegenteil von dem, was diese "Gurus" sagen.
Ich weiss nicht wie Ihr denkt, aber die enorme Verluste die Johnboy

Verlasst Euch nie auf Analysten, sonder macht immer das Gegenteil .

 
#4
richtig.
good trades
johnboy


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen