Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen....

Beiträge: 11
Zugriffe: 575 / Heute: 1
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... Karlchen_I
Karlchen_I:

Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.

 
08.03.00 13:31
#1
werde aber nicht so recht schlau daraus, da ich kein Betriebswirtschaftler o.ä. bin. Was ich nur sehe: Gewinn hat sich versiebenfacht. Und kann es stimmen: Gewinn je Miteigentumsanteil 64 CHF ? Ist doch wohl kaum vorstellbar - oder?

Die Experten sollten mal selbst drauf sehen.

www.bbbiotech.com/deutsch/news/fs_gb.htm
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... Karlchen_I
Karlchen_I:

Re: Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angese.

 
08.03.00 13:40
#2
Vergessen: Der Bericht ist für heute angekündigt, wo bleibt die Ad-hoc?
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... ar29sw01
ar29sw01:

Habe keinen Bock

 
08.03.00 15:37
#3
Suche die ad hoc- Meldung auch schon verzweifelt überall- bei consors, comdirect, etc... Weiß jemand wo ich ad hoc was finde- habe nämlich auch keinen Bock mich durch trockene Bilanzen zu pfuschen!!!
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... tobby
tobby:

Ich habe eben nur mal kurz reingeschaut, aber ich glaube, daß die

 
08.03.00 16:11
#4
Schweizer Anteile 10 !! Anteilen am NM entsprechen, also ca. 6.4 Franken Gewinn pro Aktie, ist allerdings immer noch sehr viel...

Weiß jemand näheres??

tobby

Im übrigen ist es sicher sehr lehrreich sich das Teil mal genauer durchzulesen, wenn man etwas über gute Biotechaktien lernen will!!
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... short-seller
short-seller:

Habe den Jahresbericht mal kurz überflogen.

 
08.03.00 21:33
#5
Der Jahresgewinn nach Steuern betrug 1.462.700.000 CHF. Hört sich gigantisch an, ist aber im wesentlichen nur Buchgewinn aus Beteiligungen. Damit will ich das Ergebnis nicht schlechtreden, sondern nur darauf hinweisen, daß es sich zum größten Teil um nicht realisierten Buchgewinn handelt, also der Gewinn nicht real geflossen ist. Was bei Fonds aber halt typisch ist.

Das Ergebnis je Miteigentumsanteil (NM) beträgt 64,17 CHF lt. Bericht.

Besonders lobenswert ist die liquide Entwicklung. Während in 1998 flüssige Mittel von "nur" 4.791.0000 CHF zur Verfügung standen, waren es ab 31.12.99 174.762.000 CHF !!!.

FAZIT: Ein Fond der Spitzenklasse. Tolle Performance.

Grüße

Shorty
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... brontal
brontal:

Hi shorty

 
09.03.00 00:13
#6
Was ist mit BB Medtech ? Hier im Board steht irgendwas von 700 % Gewinn- oder Umsatzsteigerung ?
Hast Du etwas davon gesehen/gehört ?
Hocke noch immer auf der Hälfte meiner Hanckes (Grummel ***~~~~)
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... short-seller
short-seller:

Hallo Brontal ! Mein guter Rat: Laß die Hände von BB Medtech. Lie.

 
09.03.00 09:10
#7
Die Meldung stammt vom 20.01.00 und wurde direkt von BBMed publiziert.

BB Medtech musste sich im vergangenen Geschäftsjahr in einem schwierigen Umfeld behaupten. Die Bereiche medizinische Dienstleistungen und
medizinische Informationstechnologie standen nicht in der Gunst der Anleger.
Auch der Sektor Medizinaltechnologie entwickelte sich in den USA trotz guter
Fundamentaldaten nur zögerlich. Der Innere Wert von BB Medtech nahm im
Berichtsjahr um 29% auf CHF 107 ab, der Aktienkurs lag per 31.12. mit CHF
109.5 27% unter dem Vorjahr. Die Aussichten für BB Medtech sind jedoch
positiv. In den letzten Monaten wurde das Portfolio auf die
Medizinaltechnologie fokussiert und entsprechend ausgebaut. Neu sind die
Beteiligungen an Medtronic (Kardiologie/Orthopädie), VISX
(Laser-Augenchirurgie) und Infocure (Informationstechnologie). Darüber hinaus sind wir davon überzeugt, dass viele unserer Beteiligungen aufgrund ihrer Entwicklungsaussichten erheblich unterbewertet sind und deshalb ein
bedeutendes Kurspotential aufweisen. Das Portfolio setzte sich per 31.12.99
wie folgt zusammen: Synthes-Stratec 16%, Boston Scientific 14%, Renal
Care Group 13%, Medtronic 12%, McKessonHBOC 12%, Nobel Biocare 7%,
kleinere Beteiligungen 19%, Liquidität 7%. Die Firma Combact (4,9% des
Wertschriftenportfolios per 30.9.99) hat im Dezember 1999 aufgrund von Markt- und Liquiditätsverhältnissen ihre Geschäftstätigkeit eingestellt. Im
Moment sind Verhandlungen im Gang, für die Cellenium-Technologie im
Mikrobiologie-Screening eine geeignete Käuferschaft zu finden. Unter dem
Aspekt des Vorsichtprinzips hat BB Medtech ihre Combact-Beteiligung im
Portfolio abgeschrieben.

In Anbetracht der allgemeinen guten Börsenlage finde ich es geradzu beschämend mit einer so miesen Performance aufzuwarten.

Grüße

Shorty
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... tobby
tobby:

Man kann ja nicht gerade behaupten, daß alle MedTech-Titel so unerfolg.

 
09.03.00 09:58
#8
Man denke nur an FMC, die sind ja auch nicht schlecht gelaufen!

tobby
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... short-seller
short-seller:

Hi Tobby. Stimmt! FMC ist ein Musterbeispiel !

 
09.03.00 10:20
#9
FMC wird auch in der Zunkunft ein tolles Potential bieten (bitte langfristig sehen). Schließlich veraltet unsere Gesellschaft immer mehr und genau davon wird FMC am meisten profitieren.

Grüße

Shorty
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... Kicky
Kicky:

Ich bin nur an den vorläufigen Jahresbericht rengekommen und kam auf.

 
09.03.00 10:48
#10
Verlust bei einigen Aktien.Ich weiss nicht,ob der Skandal bei Visionix da schon berücksichtigt ist.Da kauft man wirklich besser selber.
Ich habe mir gerade den Jahresbericht von BB Biotech angesehen.... Stocker Shocker

Wie wärs mit Trega Biosciencies? o.T.

 
#11


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen