HV Teldafax und zusammenschluß mit World Access

Beitrag: 1
Zugriffe: 137 / Heute: 1
HV Teldafax und zusammenschluß mit World Access Carbo

HV Teldafax und zusammenschluß mit World Access

 
#1
Was haltet ihr davon ?
Kann Teldafax wirklich 2. größter in Deutschland werden ??

World Access steigt bei TelDaFax ein
Transaktion in mehreren Schritten / Mehrheitsbeteiligung  
angestrebt /
Ziel: Deutschlands zweitgrößter alternativer
Telekommunikationsanbieter  

Marburg/Atlanta (15. Juni 2000) - Die US-Firma World Access
will eine Mehrheitsbeteiligung an der TelDaFax AG (Marburg)
erwerben.   Die  Transaktion  soll  in  mehreren  Schritten
erfolgen  und  TelDaFax  zu einem der  wettbewerbsfähigsten
Telekommunikationsanbieter  in  Deutschland  machen.   Nach
Angaben   der  beiden  Unternehmen  erwirbt  World   Access
zunächst  alle  TelDaFax-Aktien, die  sich  im  Besitz  des
Investors  Apax Partners befinden. Für jede  dieser  Aktien
gebe  es 1,025 Stammaktien von World Access. Die Amerikaner
erwerben  damit  33  Prozent  des  TelDaFax-Aktienkapitals.
Dieser  Anteil  soll  auf mindestens  50,1  Prozent  erhöht
werden.  Dazu  unterbreitet  World  Access  -  sobald  alle
börsenrechtlichen  Voraussetzungen  erfüllt  sind  -   eine
Tender-Offerte für die restlichen TelDaFax-Aktien  und  zum
gleichen  Tauschverhältnis wie bei Apax. Ferner bringt  die
US-Firma ihre unternehmerische Aktivität in Deutschland bei
TelDaFax ein und soll dafür neue Aktien erhalten. Bei einer
100prozentigen Übernahme des TelDaFax-Aktienkapitals  durch

World Access beläuft sich das gesamte Transaktionsvolumen -
bei  der  gegenwärtigen Kurssituation - auf schätzungsweise
410  Millionen US-Dollar. Die gesamte Transaktion  ist  von
zahlreichen  Faktoren abhängig. Dazu zählen die Genehmigung
mehrerer  notwendiger  Regularien,  die  Einwilligung   des
Bundeskartellamtes, die Zustimmung durch die World  Access-
Aktionäre  und  die  Übernahme  der  Aktienmehrheit.  World
Access geht davon aus, daß die gesamte Transaktion bis  zum
Ende des dritten Quartals 2000 abgewickelt ist. Nachteilige
finanzielle  Auswirkungen  auf  andere  Akquisitionen   des
Unternehmens  (STAR  Telecommunications  und  WorldxChange)
werden  nicht erwartet. World Access strebt Zulassungen  an
einer  oder  mehreren europäischen Börsen an, darunter  der
"Neue Markt" in Deutschland. John D. Phillips, Chairman and
Chief  Executive Officer der US-Firma: "Die  Bündelung  der
bundesweiten  unternehmerischen Aktivität von TelDaFax  und
World  Access  beziehungsweise STAR Telecommunications  und
WorldxChange   läßt   in   Deutschland   den   zweitgrößten
alternativen  Telekommunikationsanbieter  entstehen."   Für
World  Access sei dies ein großer Schritt auf dem  Weg  zum
europaweit    führenden   Unternehmen    für    integrierte
Kommunikationslösungen  (Sprache, Daten  und  Internet)  im
Bereich Privatkunden und Carrier.  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen