hunzinger und ferency

Beiträge: 40
Zugriffe: 1.867 / Heute: 1
Infas Holding 2,28 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -76,49%
 
hunzinger und ferency tonda
tonda:

hunzinger und ferency

 
04.05.00 20:27
#1
wer kann mir etwas zu hunzinger im Zusammenhang mit ferency sagen und hat schon jemand versucht in Richtung "Megaübernahme" zu recherchieren

in der Hoffnung auf Leute mit Zeit

Gruß Tonda

hunzinger und ferency Lalapo
Lalapo:

Re: hunzinger und ferency

 
04.05.00 21:30
#2
Vor gut 1 JAHR haben H und F. mal gesprochen ,die Sache war schon am laufen und da hat der alte Ferency doch noch einen Rüchzieher gemacht , man hat dann die Gespäche abgebrochen und sich seitdem als gute Konkurenz behandelt ,aber , es wurde damals  eine weitere Verhandlung NICHT ausgeschlossen , der alte Ferency ist mittlerweile noch älter und es gibt immer wieder Gerüchte das es doch zu der Fusion kommen wird .. wann ???
Fazit , wenn sich Hunzinger demnächst in England einkauft ,ein europäischer Infoplayer entsteht  und wenn dann wieder Gespäche mit F. aufgenommen werden sollten, wird Hunzinger nicht mehr bei 10 sondern bei 100 stehen und das meine ich vollkommen ernst .... nur eine  Frage der Zeit .... dann haben wir DEN EUROPÄISCHEN Informationsplayer , ihr werdet Euch an mich erninnern ..

Gruß L
hunzinger und ferency Herr Meier
Herr Meier:

__Die Frau meines Arbeitskollegen und unsere Hausmeisterin sin.

 
05.05.00 00:53
#3
überzeugt. Sie sagten "Hunzinger ist gut" obwohl sie keine, aber auch wirklich keine Ahnung von dem Laden haben.

Nachdem ich dieses Weibergeschwätz hörte, hab ich meine anteile verkauft.

Hunzinger die Hausfrauen-Aktie .. jaja !!

Die Dinger gurken seit ihrem Split Mitte 1999 immer noch im gleichen Kursniveau herum. Ihr könnt ja gerne noch ein paar Jahre warten. Da bringt ein Sparbuch ja mehr Geld ein. Nur Schwachköpfe halten den Wert fest.

Europäischer Info-Player .. alle Weiber sind solche "Info-Player" ..
hunzinger und ferency heros01
heros01:

Re: hunzinger und ferency

 
05.05.00 07:39
#4
Hunzinger ist ein grundsolider Wert. Alles andere ist nur Sch...gelabere oder nur Frustration! (Anmerkung zum posting von H.Meier).
Es sprechen viele Faktoren für Hunzinger. Gerade die z.Zt. herrschende Stille um diesen Wert macht mich stutzig.
Es ist ein Wert der mittelfristig seine Stärken zeigt!

hunzinger und ferency Lalapo
Lalapo:

Re:Meier

 
05.05.00 08:49
#5
1) Hunzinger steht auf Tief , bei Hunzinger wird dieses Jahr ENTSCHEIDENDES passieren , bis jetzt war die AKtie eine Enttäuschung , genauso wie die Mühl bis vor 3 Wochen ...do jou know what I mean ??
2) Man hat doch nicht nur eine Hunziger , eine H. ist eine unter sehr vielen Aktien ....zumindest bei mir
3.Das letzte Capital Börsenspiel hat , so glaube ich , ein Hausmeister gewonnen
4. Manchmal ist es besser NICHT SO VIEL AHNUNG ZU HABEN , man brauch auch eine Nase und GLÜCK ....

Wir werden sehn ...
Gruß LALAPO
hunzinger und ferency GrazerChris
GrazerChris:

Herr Meier

 
05.05.00 09:28
#6
Leider dümpelt Hunzinger seit einiger Zeit zwischen 9-12 E herum!
Auch nach dem guten Ergebnis hat sich nichts getan und den Werbespots nicht
(es kommen neue Spots- Termine auf der Hunzinger-page)
Da muss Dir doch ein Licht aufgehen?!: Wie Lalapo richtig schreibt (siehe oben), Hunzi ein grundsolider Wert, mit Gewinn-und Umsatzwachstum, niedriges KGV,...... und der Wert steht bei nur 9 E!!!!!!!!
Da kommt doch der Verdacht nahe, dass irgendwer den Kurs drückt (kannts Du Dir selber mal ansehen)! Daraus folgt als Fazit, (ich überspringe nun einige Punkte, warum wohl der Kurs gedrückt wird), dass etwas ganz grosses ansteht!
Nur so ein Gedanke von mir! Ein andere NM-Wert mit diesen Aussichten und Ergebnissen würde schon bei 100 stehen!
Also, da kommt noch was Dickes!
hunzinger und ferency goforit
goforit:

hunzinger jetzt ein Kauf

 
05.05.00 09:35
#7
kurse zzt künstlich runtergedrückt bodenbildung
hunzi steht täglich mit den spitzen der internationalen wirtschaft in kontakt ist ja ihr arbeitsfeld (pr...)
übernahme längst überfällig
kursziel von 100 ist wohl zu gewagt
100 bis 150 % und das kurzfristig realistisch

nice trades from NY



hunzinger und ferency heros01
heros01:

hunzi kaufen?

 
09.05.00 15:56
#8
frage an diejenigen, die sich intensiv mit hinzinger beschäftigen:

irgendwas liegt doch in der luft. und das bei so niedrigen kursen. sollte man jetzt zugreifen?
hunzinger und ferency goforit
goforit:

no push aber

 
09.05.00 16:53
#9
hunzi mit potenzial
es braucht hier nur eine meldung

und jetzt stellt euch mal vor es gäbe eine fusion mit
"einem wie auch immer gearteten-content,fernsehen...
-kurzum medienanbieter"....

gute trades
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
09.05.00 18:03
#10
nochmal zur Eingangsfrage - hat schon jemand eine Idee wer als Übernahmekandidat in Frage käme ? wer weis was über Louis Psihoyos, Science Photo Library, Inter-Topic, T&T, Photonica, Globe Photos Inc., Tony Stone, Stockland Martel, Shooting Star oder Oneshare.com - so nebenbei noch, weil mich der Artikel in Focus neugierig gemacht hatte: sind guter Kunde von Hunzinger und haben zusammen mit Bilderberg und dem Spiegel eine Bildagentur gegründet (XXP) um der stärker werdenden globalen Konkurrenz Paroli zu bieten - was mich noch interessieren würde ist warum der Kurs mit den ständigen 2100 Stück in BID und ASK eingefroren wird??
hunzinger und ferency tonda
tonda:

hier gleich noch etwas zu Hunzinger

 
09.05.00 18:15
#11
Aktienoptionsprogramm, Aktienrückkaufprogramm

Über ein Aktienoptionsprogramm sollen Spitzenkräfte der Hunzinger Information AG künftig am Unternehmenserfolg beteiligt werden, auch um Leistungsträger langfristig an die Gesellschaft zu binden. Zudem beabsichtigt Hunzinger Information den Rückkauf eigener Aktien von bis zu zehn Prozent des Grundkapitals. Auch darüber wird die Hauptversammlung beschließen. Die Ermächtigung von Vorstand und Aufsichtsrat gilt bis zum 2. Dezember 2001.

 
16:54 9.05, Jörg Kiveris
© wallstreet-online GmbH
hunzinger und ferency GrazerChris
GrazerChris:

Weitere Kapitalerhöhung - wofür???? kleine Akquisitionen oder M.

 
10.05.00 10:33
#12
aus der letzten Meldung
........
Vorstand
und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 2. Juni 2000
vorschlagen, die Gesellschaft zu weiteren Kapitalerhöhungen zu bevollmächtigen. Laut
Beschlussvorlage erfolgt dies über eine Erhöhung des Grundkapitals von
4,4 Mio. Euro durch ein- oder mehrmalige Ausgabe von
insgesamt bis zu 2.200.000 Inhaberaktien um 2,2 Mio. Euro
auf 6,6 Mio. Euro (Genehmigtes Kapital I und II).
Ziel dieser erneuten Kapitalerhöhung ist die Fortsetzung der "besonnen-expansiven
Akquisitionsstrategie".
.......


Was Hunzi wohl vor hat????
Anfang Juni gibt`s mehr News!
hunzinger und ferency GrazerChris
GrazerChris:

Morgen gibts den Zwischenbericht

 
18.05.00 11:13
#13
über das 1. Quartal!
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
18.05.00 13:33
#14
danke chris - aber was ist mit den "2100" - hat da jemand eine meinung dazu ??

gruß tonda
hunzinger und ferency GrazerChris
GrazerChris:

Strong Buy! Ist interessant

 
18.05.00 14:04
#15
schon seit Wochen ist sind immer diese 2100 Stück im Xetra zu beobachten!
Bei der Marktenge dieses Wertes ist es auch leicht möglich, diese Aktie im Zaum zu halten! Aber warum? Will man für eine mögliche Fusion einen günstigen Aktienkurs?
Man könnte einige Spekulationen darüber anstellen, aber eines sei gesagt (Fakten): Hunzinger Rekordjahr 1999
Verdoppelung der Dividende
Ergebnis um 82% gestiegen
Kapitalerhöhungen
wachstumstärkstes Unternehmen seiner Branche in D
Top Manager
Kaufempfehlungen ...
.......
Da soll mir einer erzählen, das Unternehmen sie nicht mehr als 10 E Wert?!!?!

Oder muss Hunzi erst Verluste schreiben, damit die 20 E geknackt werden?
Nein, da kommt noch was..........
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
18.05.00 14:12
#16
eine spekulation wäre das geplante aktienrückkaufprogramm, was ja wohl am kostengünstigsten wäre wenn der kurs solange unten bleibt - denkfehler??
hunzinger und ferency GrazerChris
GrazerChris:

Habe noch nichts davon gehört?

 
18.05.00 14:20
#17
und auch nix dazu gefunden!

Ich habe nur gehört, dass der Erlös aus der letzten Kapitalerhöhung für eine bereits in Prüfung befindliche Akquisition verwendet wird! :-)))))))))))))))
hunzinger und ferency analyzer
analyzer:

Habe mein Rating auch grad auf AGRESSIV KAUFEN gesetzt !! o.T.

 
18.05.00 16:13
#18
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
18.05.00 16:18
#19
nachricht über den geplanten aktienrückkauf findest du im wo-board -> hunzinger -> news -> im moment noch oberste zeile

könnte mir vorstellen, daß die "hartgesottenen" erstmal die "zittrigen" abgreifen bevor sie zulassen, daß der kurs steigt !?

gruß tonda
hunzinger und ferency preisfuchs
preisfuchs:

na wenn ihr so possitiv klingt dann setze ich auch

 
18.05.00 16:25
#20
ein paar kröten auf hunzinger
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
18.05.00 16:40
#21
wenn ich noch geld frei hätte, würde ich auch weiterkaufen

und wieder die "2100" in bid und ask
hunzinger und ferency Boersenrecht
Boersenrecht:

Ad-hoc!!!!!! Konzernumsatz Steigerung um 38%!!!!!!!!!!!!!

 
19.05.00 09:49
#22
- Steigerung des Konzernumsatzes um 38,3 Prozent - Erhöhung des
EBDIT um 33,8 Prozent - Operativer Cashflow plus 56,3 Prozent

   Frankfurt am Main, 19. Mai 2000 - Mit Umsatzerlösen von DM 13,6
Mio. konnte die Hunzinger Information AG ihr Wachstum weiterhin
fortsetzen. In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2000
wurden damit die Vergleichswerte für 1999 um 38,3 % übertroffen. Die
Konzerngesamtleistung (Umsatz zuzüglich noch nicht abgerechneter
Leistungen) konnte um 17,1 % auf DM 13,8 Mio. gesteigert werden. Im
ersten Geschäftsfeld, PR & Politikkommunikation liegen die Umsätze
mit DM 9,0 Mio. im Vergleichszeitraum auf Vorjahresniveau. Hier wurde
wirksam, dass Aufträge von Kunden unterhalb der bei der Hunzinger PR
GmbH (Frankfurt am Main) erwarteten Rentabilität seit Jahresanfang
nicht mehr angenommen werden.

   Das zweite Geschäftsfeld, die Meinungs-, Markt- und
Sozialforschung mit dem "infas" Institut für angewandte
Sozialwissenschaft GmbH (Bonn/Bad Godesberg), verdoppelte mit DM 1,6
Mio. die Umsätze gegenüber dem 1. Quartal des Vorjahres (DM 0,7
Mio.). Die Gesamtleistung in diesem Bereich lag mit DM 1,8 Mio. um
ca. 6 % über dem Vergleichswert des Vorjahres (DM 1,7 Mio.). Die seit
dem 1. Januar 2000 konsolidierte action press gmbh & co. kg (Hamburg)
hat mit DM 3,0 Mio. zum Konzernumsatz beigetragen.

   Gegenüber dem Vorjahresquartal fielen die Abschreibungen höher,
das Finanzergebnis niedriger aus, bedingt durch die Investitionen des
Vorjahres und reduzierte Wertpapierbestände. In den ersten drei
Monaten des neuen Geschäftsjahres haben wir die Grundlagen für die

Synergien aus der Akquisition von action press, eine der weltweit
größten Online- Bildpresseagenturen, geschaffen. Das Ergebnis der
gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug im ersten Quartal 2000 DM 1,05
Mio. (1. Quartal 1999: DM 1,35 Mio.). Das EBDIT (Ergebnis vor
Abschreibungen, Zinsen und Steuern) erhöhte sich von DM 1,33 Mio. im
Vorjahr auf DM 1,78 Mio. und damit um 33,8 %. Das IAS-Ergebnis liegt
mit DM 0,64 Mio. (Vorjahr: DM 0,68 Mio.) etwa auf dem Niveau des
Vorjahres. In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres wurde somit
ein Ergebnis nach DVFA/SG von DM 0,10 pro Aktie (1999: DM 0,15) auf
Basis der aktuellen Anzahl an Aktien von 4,4 Mio. (1999: 4 Mio.
Aktien) erwirtschaftet.

   Der operative Cashflow des laufenden Jahres hat sich gegenüber den
ersten drei Monaten des Vorjahres von DM 1,6 Mio. auf DM 2,5 Mio.
deutlich um 56,3 % erhöht.

   Die Investitionen der ersten drei Monate betrugen insgesamt DM 0,5
Mio. Diese flossen überwiegend in die Ausstattung der
Hauptstadtniederlassung am Brandenburger Tor in Berlin und in die
IT-Erweiterung.

   Geplanter Umsatz für 2000 bereits zu 44 Prozent kontrahiert Das
Auftragsvolumen im Konzern beträgt zum Ende des 1. Quartals 2000
bereits DM 23,4 Mio. (1. Quartal 1999: DM 27,8 Mio.). Der für das
Jahr 2000 geplante Umsatz von mindestens DM 53,6 Mio. ist damit per
Ende März bereits zu 44 Prozent kontrahiert; per Ende April sind dies
bereits DM 26,6 Mio. bzw. ca. 50 % der geplanten Umsätze.

   Das Auftragsvolumen im Bereich PR & Politikkommunikation betrug
per Ende März DM 15,6 Mio. (per Ende April DM 18,2 Mio.). Das fest
akquirierte Auftragsvolumen im Bereich Meinungs-, Markt- und
Sozialforschung betrug per Ende März DM 4,7 Mio. (per Ende April DM
4,9 Mio.). Das Auftragsvolumen im Bereich digitale Bildverarbeitung
lag per Ende März bei DM 3,1 Mio. (per Ende April DM 3,5 Mio.).

   Hunzinger Information Aktiengesellschaft 60322 Frankfurt am Main,
Holzhausenstraße 21 Telefon (069) 152003-0, Telefax (069) 152003-33
www. hunzinger.de info@hunzinger.de

   WKN 609 710 (HUZG.F)

   Ende der Mitteilung
--------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: recherche.newsaktuell.de
hunzinger und ferency Lalapo
Lalapo:

HMM ; bin ja auch ein Moritz Freund .. aber was ich da heute lese....

 
19.05.00 11:00
#23
unterm Strich weniger Gewinn pro Aktie ( von 0,15 auf 0,10 !!), unterm Strich ist DIESES was die Börse intessiert ,  unterm Strich frage ich mich warum , unterm Strich hilft hier wohl nur noch DIE ÜBERNAHME , ABER WANN , morgen , in 6 Monaten , Ende des Jahres ... aber wo steht dann der Kurs ....... Hunziger ist an seine Grenzen der Gewinnmaximierung gekommen , die Kosten werden größer ... wenn sich nicht bald was tut ( Übernahme ) sind wird schnell unter der 9 und dann .... bei der Stimmung , und auch bei einer Übernahme muß die Stimmung mitspielen .....
Bin enttäuscht , macht mir Mut ....

LALAPO
hunzinger und ferency rama
rama:

Hunzinger - Zahlen

 
19.05.00 12:29
#24
Macht es dir vielleicht Mut, dass ich auch gerade bei Hunzinger eingestiegen bin. Bei den Zahlen vertraue (mehr ist es auch nicht) ich einfach auf diese Aktie.
hunzinger und ferency Boersenrecht
Boersenrecht:

Re: hunzinger und ferency

 
19.05.00 12:33
#25
Ich habe heute auch ein paar gekauft! 9,5 E ist ein Schnäppchen!
Hunzinger wird konstant bei 9,5 E gehalten, auch nach der Ad-hoc!
Es kann nicht viel schiefgehen!
hunzinger und ferency Lalapo
Lalapo:

Re: hunzinger und ferency

 
19.05.00 13:01
#26
Gemacht wird der KURS seit WOCHEN von einem DAY Trader , sonst sind kaum Verkäufe und kaum Käufe im Markt ,,,, hoffe nicht ,das dieser DT seine 2100 Stück mal unter 9 setzt , weil dann einige nervörs werden , ich glaube nicht mehr , daß Hunziger die 2000 Prognosen einhalten wird .....
DIE ÜBERNAHME MUß HER .....

Gruß und trotzdem ein schönes Wochenende uns allen ...
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
19.05.00 13:20
#27
hallo lalapo

meine spekulation geht in richtung aktienrückkaufprogramm (niedriger Kurs -> geringe kosten)- wie kommst du darauf, daß ein daytrader im "spiel" ist !?

gruß tonda
hunzinger und ferency Lalapo
Lalapo:

Daytrader

 
20.05.00 12:30
#28
Macht 2100 Brief und Geld auf Xetra , ärgere Ihn  indem ich 1 Aktie 1 Cent höher setze , zieht aber sofort nach ... Spread zw.0,2 bis 0,4 E ,,, schau Ihn Dir mal an .... und ärger Ihn auch mal ein bisl ..

Gruß LALAPO
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
22.05.00 12:45
#29
heute morgen zunächst 4100 im ask - jetzt wieder 2100/2100 - kurs wird weiter gedrückt !?

weiß jemand etwas über diesen besucher bei hunzinger ???

"Rechtsanwalt Dr. jur. Ajju P. Rao, Philipps Attorneys-at-Law Rechtsanwälte"

hunzinger und ferency Lalapo
Lalapo:

Re: hunzinger und ferency

 
22.05.00 21:55
#30
Bei 9,10 wirds eng , solle es  drunter gehen , sehen wird schell die 8 bis 8,5 E , Hunzinger hat es auf der HV in der Hand ,wenn er die ÜBERNAHMEGESPRÄCHE bestättigt kann er dies aufhalten ...
Gruß LALAPO
hunzinger und ferency Karlchen_I
Karlchen_I:

Habt Ihr das mit den "kurspflegenden" Händen immer noch nicht g.

 
22.05.00 22:38
#31
die Konsortialbanken, die mit fetten asks und buys den Kurs nach unten und - im Falle von Hunzinger wegen der Marktenge und des Images - nach oben abfedern.

So etwas findet man bei fast allen NM-Titeln. Bei Hunzinger fällt es wegen des geringen Handelsvolumens nur besonders auf.
hunzinger und ferency Boersenrecht
Boersenrecht:

Karlchen_I, Guten Abend

 
22.05.00 22:47
#32
Das mit der Marktenge und den Konsortialbanken geht in Ordnung, nur
was willst Du mit "nach oben abfedern" behaupten?
hunzinger und ferency Karlchen_I
Karlchen_I:

Also... Die Konsortialbanken, oder zumindest jene, die....

 
22.05.00 23:09
#33
sich die Aufgabe des "designed sponsors" auf die Fahnen geschrieben haben, treten sowohl mit Kauf- als auch mit Verkaufsorders auf - allerdings nur im Xetra-Handel, was zumindest den Handel an den anderen Börsenplätzen erheblich beeinflußt. Je nach Kursniveau sind die Orders unterschiedlich groß. Im Falle von Hunzinger sind es wohl in der Regel etwa 2100 bzw. 2400 Orders. Wenn Hunzinger im Kurs fällt, gibt es also eine Auffangposition. Allerdings zieht sie sich bei einem nicht geringem Ordervolumen weiter zurück. Beispielsweise stehen 2100 Einheiten als Kauforders da zu 9,50 Euro und jemand verkauft 500 E zu dem Wert, dann wird sogleich der Nachfragepreis sinken. Andersherum: Der Kurs von Hunzinger steigt - dann wird eine dicke Verkaufsorder von etwa 2400 erscheinen, die den Kursanstieg abblockt. Sagen wir mal, zum Kurs von 10,50 werden 500 Einheiten gekauft, dann wird sofort wieder eine Kauforder bei 10,74 oder so  zu 2100 erscheinen etc. Bei einem so marktengen Wert dämpft das die Nachfrage nach Hunzinger-Aktien erheblich.

Fazit: Die designed sponsors kommen gut über die Runden, ein wenig gehandelter Wert wie Hunzinger kommt aber nicht nach oben, denn der Aufwärtstrend reicht - wegen des immer recht starken Angebots - bei einem so wenig beachteten Wert für einen Ausbruch nicht aus.
hunzinger und ferency Boersenrecht
Boersenrecht:

Re: hunzinger und ferency

 
22.05.00 23:20
#34
aha, und ich habe geglaubt, dass Du meinst, dass der Kurs nach unten abgesichert wird! Im Falle von Hunzinger glaube ich, dass es ganz danach aussieht, dass im Moment verhindert wird, dass der Kurs steigt!?
hunzinger und ferency Karlchen_I
Karlchen_I:

Der Kurs wird sowohl nach unten wie nach oben abgesichert. Aber.

 
22.05.00 23:28
#35
wie Hunzinger mit "geringer Durchschlagskraft" bedeutet das, daß sie eher vor sich hindümpelt. Bei allgemein fallenden Kursen geht es mit ihr in unterdurchschnittlichem Maße bergauf, bei allgemein steigenden Kursen kaum oder gar nicht bergauf.
hunzinger und ferency Boersenrecht
Boersenrecht:

bei allgemein fallenden Kursen in unterdurchschnittlichem Maß.

 
22.05.00 23:32
#36
hunzinger und ferency tonda
tonda:

Re: hunzinger und ferency

 
23.05.00 10:07
#37
- was ist eigentlich der unterschied zwischen "kursmanipulation", die, wie an anderer stelle erwähnt, moritz hunzinger vorgeworfen wird/wurde und "kurspflege"
- gibt es momentan eine "angst", daß der kurs steigen könnte, weil jetzt auf einmal mit 4200 nach oben abgeblockt wird

wie auch immer ich find's spannend

gruß tonda
hunzinger und ferency Karlchen_I
Karlchen_I:

Tja, tonda. Auf Xetra sieht man nur ....

 
23.05.00 10:23
#38
den Kurspfleger: 9,14 bid (2100 Stück), 9,40ask (4200 Stück). Offensichtlich hat er zuviel eingesammelt und will nun abgeben. Bei dem geringen Interesse an Hunzinger wird das so nichts mit dem Kurs.
hunzinger und ferency Boersenrecht
Boersenrecht:

Re: hunzinger und ferency

 
23.05.00 10:24
#39
Kurspflege = Beeinflussung der Börsenkurse von Wertpapieren durch die Emittenten zumeist unter Einschaltung der Hausbank dergestalt, daß Kursstreichungen und Briefnotierungen (Kurszusätze) vermieden werden. Den Inhabern der betreffenden Papiere soll die Möglichkeit geboten werden, jederzeit über die Börse kaufen zu können. Kurspflege wird
in Anpassung an die Marktlage flexibel und nicht starr betrieben.
hunzinger und ferency Karlchen_I

Boersenrecht: Ich habe garnichts gegen die Kurspflege. Insbeson.

 
#40
marktengen Werten ist sie wohl nötig, damit der Kurs einer Aktie bei einer schlechten Marktsituation intraday nicht ins Bodenlose rutscht. Die Frage ist aber, wie man die Kurspflege gestaltet. Vielleicht sollte der Kurspfleger nicht immer präsent sein, oder zumindest sollte er nicht in so einer engen Spanne wie bei Hunzinger auf dem Markt agieren.

Auf jeden Fall: Die Anleger sollten wissen, was gespielt wird. Ich habe das erst durch mühsame Kursbeobachtung mitbekommen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Infas Holding Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 2 hier noch schnell rein? toni1111 youmake222 10.04.15 18:05
  1 Es geht aufwärts - nach oben offen? Enemene Enemene 14.02.14 16:35
  5 Action Press WKN 609710: Null gelaufen bisher! Stockholmer shortHATE 19.04.11 07:49
2 25 Action Press MaxGoldig Skydust 03.04.09 16:27
  16 HUNZINGER: Unterstützung... Robin Lalapo 23.03.07 13:41