Höchstchance im DAX --> Vorstandschef: "Bayer vor Übernahme nicht sicher"

Beitrag: 1
Zugriffe: 431 / Heute: 1
Bayer 94,54 € +1,47% Perf. seit Threadbeginn:   +128,36%
 
Höchstchance im DAX --> Vorstandschef:

Höchstchance im DAX --> Vorstandschef: "Bayer vor Übernahme nic.

 
#1
zur eurer information eine reutersmeldung von heute früh:
:-) ciao, informata

Frankfurt (Reuters) - Der Vorstandschef der Bayer AG will an dem Konzept des gemischten Chemie-Pharma- Konzerns festhalten, ist sich aber der Gefahr einer feindlichen Übernahme bewusst. Die Konzentration auf das Kerngeschäft sei derzeit zwar "in", man müsse aber nicht jede Mode mitmachen, sagte Schneider in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Vor einer feindlichen Übernahme sei Bayer aber nicht sicher. "Ich kenne unser Problem sehr genau: Der Börsenwert von Bayer liegt derzeit bei etwa 30 Milliarden Euro - so viel ist allein unser Healthcare-Geschäft wert. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten", sagte Schneider.

Analysten sehen den Ludwigshafener Konzern nach den zahlreichen Fusionen in der Branche - die jüngste ist der geplante Zusammenschluss der britischen Unternehmen Glaxo Wellcome und SmithKline Beecham zum größten Pharmakonzern der Welt - unter Zugzwang und sehen vor allem den Ausbau des Pharmageschäfts als dringendste Aufgabe. "Ich lehne Kooperationen ja gar nicht grundsätzlich ab, auch Fusionen nicht", sagte Schneider in dem Interview. "Wir haben immer das ein oder andere Eisen im Feuer". Ausbauen wolle Bayer vor allem das Gesundheitsgeschäft in den USA - allerdings ohne aus den anderen Bereichen auszusteigen. Schneider betonte erneut, dass eine Minderheitsbeteiligung Bayers bei einem Zusammenschluss im Pharmabereich nicht in Frage komme.

Die Rendite der Gesundheitssparte will Schneider bis 2002 auf 20 Prozent von derzeit 13 Prozent erhöhen. Eine Konzentration allein auf Pharma ist ihm aber zu riskant. Eine Gesundheitsreform in den USA könnte die Margen zum Beispiel unter Druck setzen. "Die drei anderen Arbeisgebiete neben der Gesundheit - Agrar, Polymere, Chemie - sind verlässliche Stützen, sozusagen unsere Lebensversicherung", sagte er. "Bayer bleibt ein chemisch-pharmazeutisches Unternehmen, aber wir bauen unsere Gesundheitssparte aus". In fünf Jahren solle der Anteil dieses Bereichs am Konzernumsatz auf 40 Prozent von derzeit gut 30 Prozent wachsen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bayer Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
23 1.981 Bayer nuessa berttl 17:09
    Löschung Invest01   14.10.16 08:30
  2 Jetzt kauf Bayer auch noch einen Stürmer BRAD P007 BRAD P007 15.09.16 09:57
3 8 Welche Firma ist das beste Investment? Wasserbüffel Wasserbüffel 27.06.16 09:49
9 418 Bayer AG toni.maccaroni Linksverdreher 29.05.16 17:15