Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe

Beiträge: 5
Zugriffe: 460 / Heute: 1
Hilfe    Hilfe    Hilfe   Hilfe soo1
soo1:

Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe

 
15.04.00 00:12
#1

für Äthiopien.

Liebe Arivaianer,
ich hoffe, ihr findet das jetzt nicht unpassend in bezug
auf eure Eventuell-Abstürze. Vielleicht relativieren sich eure Verluste
etwas, wenn ihr an die Bilder der hungernden Menschen in Äthiopien denkt. In allen Zeitungen und TV-Bildern kann man sie sehen und sie bleiben bestehen. Da stockt doch jedem der Atem. Das kann und darf man nicht vergessen.
Hier sind so viele im Forum. Vielleicht könnt ihr 10 Aktien weniger kaufen
und von euren Gewinnen - soforn noch welche da sind - doch etwas abgeben.
Auf allen Tv-Kanälen sind die Spenden-Konten angegeben.
Oder ihr macht einen Ariva-Fond für Äthiopien.
Selbst wenn von den  Spenden in Äthiopien nur 75 % ankommen ist dies
eine Hilfe.
Ich bin keine "Mutter Theresa", aber mir gehen die Bilder nicht aus dem
Sinn.
Menschlichkeit ist nicht immer eine Frage des Geldes. Aber in diesem Fall
meine ich doch.

Schönes Wochenende    Eva



Hilfe    Hilfe    Hilfe   Hilfe Egozentriker
Egozentriker:

Wenn ich die Bilder sehe, dann

 
15.04.00 00:16
#2
muß ich dran denken, daß genug Kohle für einen Krieg mit Eritrea da war.
Hilfe    Hilfe    Hilfe   Hilfe Allenstein
Allenstein:

Ich verstehe Deinen Beitrag und werde etwas tun. o.T.

 
15.04.00 01:09
#3
Hilfe    Hilfe    Hilfe   Hilfe soo1
soo1:

Re: Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe

 
15.04.00 07:55
#4
an Egozentriker
ich kann nur hoffen, für alle die mit Dir zu tun haben, dass Du nicht so
hart bist, wie zu Dich gibst und Deinem ID alle Ehre machst.
Bei allen Nationen ist leider immer Geld für Kriege da. Und wenn alles zerstört ist, wird es von den Nationen wieder aufgebaut, die Geld mit
ihren Waffen verdient haben. Leider ist das so.
Das darf uns aber trotzdem nicht die Augen verschließen vor diesem Elend
in Afrika. Das sind Menschen wie Du und ich. Hast Du Kinder. Kannst Du Dir
bildlich vorstellen, dass Deinen Kindern so etwas passiert. Ist natürlich
in unseren Breitengraden nicht möglich sagst Du Dir. Ist ja alles weit weg.
Klar sind Spenden in solchen Situationen nur Kurzfristig. Aber sie
bedeuten für viele das Überleben.

Schöne Grüsse Eva


Hilfe    Hilfe    Hilfe   Hilfe Walter

Re: Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe

 
#5
Ich finde es toll, daß mam an diese Menschen im Board denkt. Diese Bilder sind wirklich schrecklich.
Ich muß aber aus Erfahrung leider sagen, daß wir nicht helfen können.
Als die Jugoslawienkrise war, erzählte uns ein Mann, daß es ein Krankenhaus gibt, indem etliche junge Männer sind und keiner hat mehr 2 Beine oder 2 Arme. Wir starteten eine Hilfsaktion genau für dieses Krankenhaus und hatten DM 100.000,-- zusammen. Wir besorgten Rollstühle, Operationsmaterial, Morphium usw. Es halfen Ärzte mit und Apotheker und eine Unmenge Leute, alle wollten spenden. Wir organisierten einen Laster und wollten dies alles zu diesem bestimmten Krankenhaus bringen. Es war uns einfach nicht möglich und man ließ uns keine Chance. Wir hätten nur die Möglichkeit gehabt über eine Organisation, wie Malteser oder Rotes Kreuz. Da konnten wir nicht bestimmen, wohin dieses Geld und unsere Spenden kommen. Am Ende waren wir nur noch froh, daß wir alles los wurden und es war dann auch egal wohin es geliefert wurde. Also wir hatten nur Ärger und unwahrscheinlich  viel Arbeit nichts und den Frust dabei kann man sich gar nicht vorstellen.
Ich will nicht diese tolle Idee nieder machen. Ich gebe nur noch, was ich direkt armen Leuten selber geben kann.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen