Helft einem Amateur !

Beiträge: 8
Zugriffe: 897 / Heute: 1
Nemetschek 52,33 € +0,62% Perf. seit Threadbeginn:   +277,15%
 
Helft einem Amateur ! jumpin jack
jumpin jack:

Helft einem Amateur !

 
27.12.99 20:20
#1
Hallo Freunde,
bin absoluter Neuling im Boersengeschäft, habe sozusagen Null-Ahnung. Verstehe
z.t. nur Bahnhof von dem was hier gepostet wird. Ich habe verfolgt dass die
Indexentwicklung steil nach oben zeigt und deshalb will ich ein bisschen
mitspielen am internationalenn Markt.
Könnt Ihr mir einiges erklären ?? z.B. wann ist der beste Moment eine Aktie zu
kaufen ?? Im Moment sind doch alle recht hoch ! Wann ist der beste Moment sie
wieder zu verkaufen, bzw. wie reagiert man wenn der Kurs fällt ?? Abwarten
gegebenenfalls auch Jahre bis der Kurs wieder angezogen hat oder fruehzeitig
aussteigen ?? Bei welchem Wert austeigen ?? Höre dauernd etwas von Stopp- Loss !
Was ist das ?? Ist das die Grenze bei der man eine aktie weider verkauft ? wenn ja !
nach welchen Kriterien legt man den Wert fest ??
In welche Grössenordnungen bzw Zeiträumen denkt ihr ?? wenn ihr einen weert
kauft.  Investiert Ihr in Deutschland oder weltweit ??
Handelt Ihr vor allem online oder ueber Banken ??
Wie entscheidet Ihr was zu kaufen ist ??
-Chartanalysen
-Geruechte
-Gefühl ????
Wo finde ich Analysensoftware im Netz ??

Würdet Ihr auch bei Investmentfonds mit Stopp-Loss limits arbeiten ?

HIIIIIIILFEEEEEE ! bin um jeden rat dankbar.

Ich habe gerade mal Lycos gekauft. Wo würdet Ihr die Stop Loss ansetzen ???

Ich dachte mein Kapital ungefähr so anzulegen
20 % Amerikanische Investmentfonds
10 % Asiatische
30 % EuroInvestmentfond
25 % selbst in Aktien anlegen, Rest flüssig (bleibt eh nich viel uebrig)
dachte an Lycos auf Nastaq, Em-Tv im Neuen Markt, Motorola an der Wall Street,
Daimler und einen Biotechnologiekonzern (keine Ahnung welchen)

wie und wann würdet Ihr z.B. Em.Tv kaufen ?? mit welcher Stopp loss bzw. auf
welchem Zeitraum.

Freue mich schon auf Eure Antworten
könnt Ihr mir weiterhelfen ???

Gruesse
Jumpin Jack
Helft einem Amateur ! pocus
pocus:

hellsehen kann keiner aber

 
27.12.99 20:31
#2
man kann sich ein wenig schlaumachen bringt auch etwas.
zu EM-TV :meiner meinung ist jetzt ein guter kaufkurs da,aber das dachte ich auch schon bei 66 euro heute ist der kurs 62.50.
ich denke der kurs wird sehr bald sehr stark steigen,aber wie schon gesagt kann keiner hellsehen!
von dem unternehmen her stimmt meiner meinung alles(quartalszahlen).
deshalb wird em-tv 2000 mein favorit!
und eine etwa risikoreichere aktie würde ich dir stone electronic empfehen,
habe eine analyse im aktiencheck gelesen(kursziel 1,50)kurs heute 0,83
stone electronic WKN 888143
so ciao erstmal pocus
Helft einem Amateur ! Firefly
Firefly:

Bevor Du investierst, lies ein paar schlaue Bücher!

 
28.12.99 09:15
#3
Kostolanys Börsenseminar ist als Anfang nicht schlecht. Völlig ihne Ahnung sein Geld auf den Markt zu schmeißen, ist finanzieller Selbstmord. Am schlimmsten ist es, wenn Du gleich zum Anfang ein paar Erfolge hast und dann immer riskanter handelst.
Der Schutz des Kapitals hat höchste Priorität, danach kommt dessen Mehrung und erst danach die hohen Gewinne! Fange nicht mit dem 3.Ziel an, das geht schief!
Helft einem Amateur ! DC254788
DC254788:

Re: Helft einem Amateur !

 
28.12.99 09:23
#4
ERSTENS MUSST DU EIN LEHRGELD,ZAHLEN .DU BRAUCHST NERVEN WIE STAHLSEILE,DANN WÜRDE ICH SOWIESO ERST MAL EIN JAHR BEOBACHTEN BÖRSENSPELE MITMACHEN
DANN KANST DU DICH EINSCHÄTZEN,NIEMALS DEIN GANZES GELD INWESTIEREN,KAUFE ZEITSCHRIEFTEN,AKTIONER ,BÖRSE ONLINE,RICHTE DICH NACH MUSTER DEPOTS.
ICH HABE ALLE FEHLER DURCH GEMACHT.MEIN LEHRGELD WAR 40000 DM.HEUTE STEHE ICH WIEDER IM PLUS .DEN ICH INFORMIERE MICH.
ICH WÜNSCHE DIR VIEL ERFOLG.
Helft einem Amateur ! short-seller
short-seller:

Ein paar Antworten !

 
29.12.99 08:33
#5
Ein paar persönliche Tips: Nur Aktien kaufen die innerhalb von mind. 6 Monaten Gewinne erwarten oder bereits Gewinne machen. Läden die auf absehbare Zeit Verluste machen, sollte man nicht im Depot haben, die sind hochspekulativ. Von Stop-Loss halte ich gar nichts. Es gibt viele Leute die sich im Trading regelmäßig selbst ausstoppen und sich ärgern wenn der Kurs wieder abgeht (das gilt natürlich nicht für überwertete Scheißpapiere von denen man wie gesagt eben die Hände lassen sollte). Bezüglich der Dauer der Anlage kann ich nur empfehlen einen Misch zu bilden (60% in mittel- bis langfristige Investments und 40% fürs Trading). Such dir Werte aus, die grundsolide sind aber noch nicht richtig gelaufen sind. Meine derzeitigen Kaufempfehlungen sind EM.TV (Kauf bei 55-60), Steag (Kauf bei 35,00), Adcon (Kauf bis 8,50, Nemetschek (abwarten, bis Bodenbildung erfolgt ist) und trotz aller Widersprüche Edel Music (Kauf bei ca. 30 Euro). Zu Edel Music werden ich in den nächsten Tagen mal einen Button setzen und die derzeitigen Kaufgründe klar darlegen. Ansonnsten kann ich Dir nur raten viel zu lesen. Am besten bietet sich zum einen ein Buch mit den Erklärungen der Grundbegriffe, des Ablaufs, etc. an, das im Handels für rund 20,00 DM zu haben ist. Zum anderen solltest Du dir 3 Bücher von André Kostolany zulegen (Das ist die Börse, Börsenpsychologie, Börsenseminar). Am Anfang hielt ich Kosto für veraltet und zu konservativ. Aber der Mann hat immerhin zahlreiche Millionen mit seinen Strategien verdient. Noch ganz wichtig: Höre niemals auf irgendwelche selbsternannten Börsengurus, dubiose Börsenbriefe und Zeitungen (insbesonder Börse-Online und Finanzen). Ist doch logisch wenn die Verfasser so gute Tips haben, warum sollten sie sie dann veröffentlichen statt selbst Kasse zu machen. Die Tips sind doch nur da um die Kurse in die Richtung zu lenken, die Sie selbst benötigen. Viel Erfolg.
Helft einem Amateur ! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re: Helft einem Amateur !

 
29.12.99 08:43
#6
achte darauf das die bücher strategien und und taktik für
privatanleger bieten und gut zu lesen sind.
die vorgehensweise von warren buffet nutzt dir
in hi-tech märkten soviel wie die von caesar gegen die gallier

so long

Wulfman Jack
Helft einem Amateur ! short-seller
short-seller:

wulfman jack

 
29.12.99 13:22
#7
Volle Zustimmung. Die Strategien von Warren Buffet nutzen aber nicht nur in Hi-Tech-Märkten nichts. Auch in bei den Standardwerten sind seine Strategien überholt. Kostolanys Bücher enthalten keine Strategien sondern Grundsätzliches über die Börse und Leute die die Kurse machen.
Helft einem Amateur ! Börsen-Guru

jeder anfang ist schwer

 
#8
Wir haben alle mal angefangen,und waren über jeden tip glücklich
Also mein tip lautet China telecom,Commerzbank sind auf 6 manate sehr gute
Aktien.Für das schnelle geld ist mein tip Adultshop,Magna Pcific und Eurotech.
So viel glück mit deinen Aktien.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Nemetschek Forum