Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems beschäftigt??

Beiträge: 4
Zugriffe: 123 / Heute: 1
Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems beschäftigt?? Kaiser Sosá
Kaiser Sosá:

Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems beschäftigt.

 
02.07.00 01:20
#1
Laut Sal. Oppenheimer beträgt der Verlust für 2000 2,5 Mio Euro, für 2001 nur noch 600.000 Euro und in 2002 prognostiziert man dann plötzlich 7 Mio Euro Überschuss. Ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen, wie das erreicht werden soll.

Bei Schnigge habe ich gerade gelesen, dass die Bookbuilding-Spanne von 25,00€ - 29,00€ auf 19,00€ - 22,00€ reduziert.
Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems beschäftigt?? Vienna calling
Vienna calling:

Re: Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems besc.

 
02.07.00 12:37
#2
Momentan hat W@pme etwa 20.000 Kunden !
Im Jahr 2002 wird mit einem Kundenstamm von über 1 Million Kunden gerechnet,
daher der Überschuss.
Ob diese Zahlen eintreffen werden, steht in den Sternen.

Grüsse
Vienna Calling
Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems beschäftigt?? Reinyboy
Reinyboy:

Re: Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems beschäftig.

 
02.07.00 12:41
#3
Hi,

wird mit Sicherheit ein Flop !!
Finger weg !!



Mfg   Reinyboy
Hat sich hier schonmal jemand mit W@pme Systems beschäftigt?? Guru Brauni

Ich habe da auch so meine Probleme mit Daumen*Pi-Zahlen...

 
#4
Behaupten kann man bald was. Nachvollziehbar ist es nicht. Wenn es dann nicht stimmt, ist es denen eh wurscht, weil die Hauptsache ist immer noch, daß man viel Geld beim IPO gemacht hat...

Viele Grüße
Guru Brauni


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen