Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory

Beiträge: 18
Zugriffe: 959 / Heute: 1
T ONLINE Int. A. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory brontal
brontal:

Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory

 
30.03.00 23:11
#1
Zitat "nichts wie rein" auf dem Titelblatt, und als Fazit :

"T-online steht vor einer Phase intensiven Wachstums. Auf Jahresfrist winken spekulativen Anlegern Kurse von mehr als 50 Euro"

Das wird der Lacher, sollte Ronnie am Motag die Bookbuilding Spanne mit z.B. 42 bis 48 E angeben.

Und wie ist das zu sehen, wenn ein konservativer Anleger welche zeichnet, winken dem auch Kurse über 50 E, oder winkt dem nur Ron Sommer ?
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory jopius
jopius:

Re: Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory

 
30.03.00 23:14
#2
Zeitung liegt noch immer ungelesen vor mir ....

ich denke mal da winkt nicht mal Rony ..

Derzeit hat T-Online Probleme mit ihrer Zugangssoftware und den
Browsern (vor allem unter WIN98) -  die Hotline  ist schon
mächtig genervt ..  angeblich soll's in ca. 4 wochen eine
neue Software geben ..

bin mal auf den Ausgabekurs gespannt !
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory brontal
brontal:

Na liest sonst keiner BO ? o.T.

 
31.03.00 17:31
#3
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory brontal
brontal:

Vielleicht ist die Frage wie die Bookbuilding Spanne angegeben wird a.

 
31.03.00 17:32
#4
sogar viel spannender als die 3Sat Börse heute abend, wer hat Tips ?
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory bioman
bioman:

Re: Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory

 
31.03.00 17:39
#5
für über 35 Euro halte ich T-Online für zu teuer. In den nächsten zwei Jahren keine Gewinne, superstarke Konkurrenz, zu teuer, nicht die beste Qualität.

Zu teuer kann sich auch nicht schnell ändern wegen der Regulierungsbehörde.
T-Online ist ziemlich riskant. Lycos war auch etwas reinfallig (habe ich leider abbekommen und mich ganz schön geärgert).

PS: Bin heute fett in Cybio, Rhein Biotech und ABIT rein (halte zur Zeit 60% in Anleihen).
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory brontal
brontal:

Re: Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory

 
31.03.00 21:36
#6
Der Wit wird aber sein, daß sie möglicherweise teurer ausgegeben werden, war ja schon von bis zu 50 die Rede !
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory Rossi
Rossi:

Infos vom comdirect Zeichnungsfenster

 
31.03.00 21:56
#7
Dort ist t-online bereits gelistet und man kann sich Infos holen.

Interessant der letzte Satz " die Preisspanne kann um 20% angehoben werden"

Offensichtlich will der gute Ron ein paar Unwissende mit einer niedrigen Preisspanne ködern und dann anheben (weil sowieso meist unliemitiert gezeichnet wird)

Na, mal schauen.

best invest
Rossi
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory brontal
brontal:

Also langsam habe ich bei t-online auch meine Zweifel ! o.T.

 
31.03.00 22:23
#8
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory nippon
nippon:

mein börse-online-abo habe ich abbestellt. (mittlerweile 30 % WERBU.

 
31.03.00 22:55
#9
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory Schweinchen
Schweinchen:

Re: Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Tit.

 
31.03.00 23:00
#10
Ich lese nichts mehr über T-Online. Die spinnen sowieso.

Säuische Grüße vom
Schweinchen
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory bilbo
bilbo:

Jopius: Wo hat T-Online Probleme?

 
01.04.00 00:57
#11
Ich nutze selbst zuhause und im Geschäft den T-Online Zugang.
Die meisten unserer Kunden auch.
Alles mit Netscape, IE 5 und DFÜ-NETZ !!!!!
Wer über den T-Online-Dekoder seinen Internet-Browser aufruft ist
meiner Meinung nach selbst Schuld. Warum das System unnötig belasten??
Klappt alles einwandfrei.
Von T-Online sollte man nur das Banking-Modul nutzen. Das läuft alleine
auch sehr gut.
Wer mit T-Online Probleme hat, sollte mal in die gelben Seiten schauen.
Da gibt es tatsächlich Leute, die ein DFÜ-Netz mit T-Online-Kennung
hinkriegen.
Die zig-Tausend Aldi- und MediaMarkt-PC Besitzer brauchen sich nicht
bei T-Online beschweren, das ihre Software nicht läuft, sondern beim Bill.
Oder das nächste Mal im guten Fachhandel um die Ecke kaufen, wo man das
DFÜ-Netz bereits vorinstalliert bekommt.

Solche Aussagen bezüglich des Börsengangs zu treffen erinnert mich an die
Bild-Zeitung. T-Online wird ihren Weg machen. Blos weil die nicht gleich mit +200% eröffnen heist ja noch lange nicht, dass am Ende des Jahres nicht
doch 40% möglich sind.

Vorteil dabei ist, dass die 200%-Zeichner die Finger von der Aktie lassen,
und Anleger, die mit weniger zufrieden sind bessere Zuteilungs-Chancen haben.

Ich zeichne.

Gruss, bilbo.

PS: War nicht persönlich gemeint.
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory limrick
limrick:

Re: Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory

 
02.04.00 14:57
#12
Auf jeden Fall mal die Preisspanne abwarten. 45 - 50 E sind klar zu hoch.
Durch den Einbruch der Technologiewerte herrscht leicht Unsicherheit am
Markt. Wenn die Kurse sich erholen, steigt auch die Stimmung für
T-Online wieder.
Dann vergleicht man den Börsengang von T-Online gerne mit Lycos und
Infineon. Auf der einen Seite Verluste auf der anderen Seite 100% an
einem Tag. Ich könnte mich immer noch aufregen über die armen Infineon
Aktionäre, die an einem Tag doch nur 100%, aber nicht die erwünschten
150 - 200% gemacht haben. Die tuen mir wirklich leid!!!
Man kann auch mit 40% zufrieden sein, oder???? Und das macht T-Online,
wenn die Technologiewerte nicht weiter rutschen. Ansonsten hätte ich schon
leichte Bedenken. Abwarten und dann evtl. zeichnen.
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory PrinzLudwig
PrinzLudwig:

millionen gehirnlose zeichnen und wir sollten deshalb auch dabe.

 
02.04.00 17:39
#13
ansonsten gebe ich zu, T-Online ist ueberbewertet...
... aber wen interessiert das schon aktuell.
PL
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory 2000susi
2000susi:

ich gehöre auch zu den Gehirnlosen.

 
02.04.00 18:58
#14
Wer hier nicht ordert ist selber Schuld.
Das wird ein Volkslauf wie bei Infineon.
Wenn ich eine Zuteilung erhalte, wird nätürlich sofort verkauft.
Gewinne stecke ich die Nanotechnologie.
Mit Nanotechnologie werde ich mir mein leben versüßen -
und nicht mit T-online.

Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory Digedag
Digedag:

Hallo 2000susi, welche Gewinne?

 
02.04.00 23:08
#15
Wenn alle Gehirnlosen so denken, und alle am 1.Handelstag sofort verkaufen wollen, haben wir aber eine Masse Verkaufsgebote.
Und wer sollen die Kaeufer sein?
Zumal ja jetzt sogar davon gesprochen wird, im Zuteilungsverfahren moeglichst jedem was zukommen zu kassen. Alle "Gehirnlosen" treten dann als Verkaefer auf, und keiner als Kaeufer.

Rate mal, wo der Kurs dann hingeht?
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory jopius
jopius:

Hallo Bilbo -- ich weiß wovon ich spreche..

 
02.04.00 23:36
#16
wenn Kunden von ihrem Provider T-Online eine CD-ROM
bekommen - die sich dann auch noch "fast" selbstständig
installiert (und zwar nicht als DFÜ-Zugang - sondern als
T-Online Portal und eingebundenem Browser ) und diese
Konstellation dann u.U. Probleme unter Win98 macht dann ist
das doch nicht die Schuld des Käufers !!

Das ein DFÜ-Zugang für den Internetzugang stabiler läuft
weiß der Kunden erst nach einigem Ärger und dem Anruf
bei der Hotline...

P.S. Ich habs nicht persönlich genommen  
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory T.
T.:

Jopius / bilbo: schon richtig erkannt.

 
03.04.00 23:24
#17
Der Dekoder ist zusammen mit Netscape oder Explorer nicht zu gebrauchen, der Mist stürzt sofort ab. Das Problem ist allerdings uralt, weshalb ich persönlich den T-Online oder besser "BTX"-Dekoder nur fürs Banking und für den BTX-Zugang zu Consors benutze, wenn im Internet wieder mal gar nichts läuft, denn der Steinzeit-Kram läuft dann immer noch um vieles besser. Wer sowas wie "User Interface Style" kennt, der schlägt bei dem Dekoder sowieso die Hände über dem Kopf zusammen. Schließlich würde ich doch zu gern wissen, wie man die Bankingdaten auf ein anderes Verzeichnis umlenkt. Die T-Online Software ist die einzige von den bei mir installierten, die sowas nicht kann.

Aber egal. DFÜ-Netzwerk läuft, und dann ist der Zugang eigentlich nicht schlecht. Die sollten nur mal sehen, daß eine Datenkompression eingeschaltet wird, denn sonst holt beim Surfen jedes V90 Modem ISDN ein (sic!).

Finanztechnisch ist T-Online unter den derzeitigen Bedingungen alles andere als ein Schnäppchen. Viel zu teuer, wie schon anderswo mehrfach geschrieben. Da sind bestenfalls ein paar Prozent Zeichnungsgewinne drin, und dann schnell raus da. Ich weiß selbst nicht, ob ich dieses Risiko eingehe.

T.
Hat einer von euch schon Börse online gelesen: T-online Titelstory brontal

Vor Anfang nächster Woche laß mal die Finger davon o.T.

 
#18


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem T ONLINE International AG ORD Forum