++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T.

Beiträge: 13
Zugriffe: 875 / Heute: 1
aap Implantate 1,19 € +0,85% Perf. seit Threadbeginn:   -92,56%
 
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. hjw2
hjw2:

++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T.

 
13.12.99 10:31
#1
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. hjw2
hjw2:

Re: ++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++

 
13.12.99 10:33
#2
 
Sorry Leute hat nicht sofort geklappt !

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Aktien der Hartcourt Companies, Inc. und des regen
Interesses deutscher Investoren an dem Internet-Beteiligungs-Unternehmen sprach
Finance-Online am 10.12.99 exklusiv für Sie mit dem Chairman und CEO, Dr. Alan Phan,
über die Aussichten seines Unternehmens.

Zur Geschichte der Hartcourt-Aktie:

Mit einer Entwicklung von mehr als 10.000 Prozent binnen eines Jahres erfreut sich Hartcourt
auch in Deutschland einer großen Fangemeinde. Das Unternehmen begann vor Jahren
lediglich mit einer Schreibwaren-Fabrik in China, entwickelte sich jedoch schnell zu einem
zukunftsträchtigen Internet-Beteiligungsunternehmen. Hartcourt spezialisiert sich seit 1996
auf Beteiligungen an aussichtsreichen Unternehmen. So werden Firmen aus dem IT-Bereich
akquiriert und durch finanzielle und strategische Unterstützung gepuscht. Der Focus liegt
hierbei klar im asiatischen Raum.

Hartcourt Companies ist momentan dabei, sich mit Beteiligungen an Internet Service
Providern und Online-Brokern in China unter www.sinobull.com als Finanz-Portal für
Informationen und Finanztransaktionen zu etablieren. "SinoBull" wird voraussichtlich im 2.
oder 3. Quartal des nächsten Jahres an den Markt kommen. Angeblich haben die
Beteiligungen, die Hartcourt besitzt, einen Wert, der die Marktkapitalisierung Hartcourts von
ca. 350 Millionen Dollar selbst übersteigt. So gibt es z. B. ein Unternehmen, das
Internetzugang über Satelliten bietet. Innostar, so der Name, wird 2001 an die Börse gehen
und wahrscheinlich einen Wert von über einer Milliarde Dollar haben.

Wie Dr. Alan V. Phan, CEO der Hartcourt Companies, Finance-Online in einem Telefonat
mitteilte, wird Sinobull alle bisherigen chinesischen Internetfirmen wie China.com in den
Schatten stellen:

Finance-Online: Dr. Phan, die Euphorie um ihre Firma begründet sich hauptsächlich auf dem
IPO des Finanzportals Sinobull. Wie schätzen sie die Chancen und die Entwicklung des
Wertes ein?

Dr. Phan: "Sinobull.com ist im Vergleich zu vielen anderen chinesischen Internetunternehmen
bereits profitabel und wird bis zum Börsenstart mehr Umsatz als China.com erzielen. Die
Bewertung von Sinobull mit 400 Millionen Dollar durch das Wirtschaftsunternehmen Ernst &
Young ist sehr konservativ. Die Aktien werden zu ca. 20 Dollar an die Börse kommen, ein
Kursanstieg innerhalb kurzer Zeit auf 60-100 Dollar erscheint möglich."

Würden diese Prognosen zutreffen, so wäre die Beteiligung an Sinobull mehr wert, als
Hartcourt selbst. Dies scheinen auch deutsche und amerikanische Investoren realisiert zu
haben, denn ansonsten scheint ein Kursanstieg, wie ihn Hartcourt hinter sich hat, kaum
erklärbar.

Finance-Online: Sinobull kennt inzwischen fast jeder, der sich mit Hartcourt auseinander
gesetzt hat und die Aktie besitzt, wie aber sieht es mit weiteren Beteiligungen aus, was
haben Sie noch in Ihrem Portfolio?

Dr. Phan: "Sinobull ist nicht das einzige unserer Investments, allerdings im Moment das
bekannteste. Zu unserem Portfolio gehören noch einige andere Firmen, die in den nächsten
beiden Jahren an die Börse gebracht werden. Wir gehen davon aus, daß der Wert der
Beteiligung an Sinobull im Vergleich eher gering erscheinen wird."

So haben wir z.B. das Going-Public von Innostar, ein Anbieter von Internetzugängen via
Satellit, für das Jahr 2001 angesetzt. Ich schätze den Wert von Innostar noch deutlich höher
ein als den von Sinobull. Sie sehen, wir können auch über das nächste Jahr hinaus mit
Überraschungen aufwarten.

Finance-Online: Die Hartcourt Aktie ist innerhalb eines Jahres von 0,18 Cents auf 20,5 Dollar
geradezu explodiert. Sehen Sie hinter all dieser Euphorie auch Gründe, die diesen Anstieg
rechtfertigen?

Dr. Phan: "Auch, wenn dieser Kursanstieg auf den ersten Blick kaum real erscheinen mag,
so kann die Marktkapitalisierung mit dem Gegenwert an Beteiligungen, die Hartcourt besitzt,
durchaus gerechtfertigt werden. Im Gegenteil: in den nächsten zwei bis drei Wochen werden
entscheidende und vielleicht auch kursbewegende Pressemitteilungen über die Beteiligung
einer sehr bekannten und einflußreichen amerikanischen Firma, deren Namen ich noch nicht
nennen kann, an dem Unternehmen bekannt gegeben werden. Dann sollte erkennbar sein,
daß SinoBull weit mehr wert ist, als es im Moment scheint. Das Potential unserer Aktie ist
noch lange nicht ausgereizt."

Finance-Online: Sie sagen, das Potential Ihrer Aktie sei noch nicht erschöpft, wie sehen Sie
die nahe Zukunft Ihres Unternehmens und damit auch der Aktie?

Dr. Phan: "Wir haben noch einiges in der Pipeline, in den nächsten Wochen werden immer
neue Nachrichten um Akquisitionen und Beteiligungen bekannt gegeben werden. Ich gehe
davon aus, das die Aktie unseres Unternehmens davon profitieren kann und trotz des
Anstieges, die sie schon hinter sich hat, weiter zulegen können wird."

Finance-Online: Das hört sich gut an, unsere Leser hätten jedoch gerne eine etwas
konkretere Antwort: Wo sehen Sie das kurzfristige Kursziel Ihrer Aktie?

Dr. Phan: "Ich gehe davon aus, das durch die anstehenden Abschlüsse und Neuigkeiten, die
in den nächsten Wochen anstehen, eine Marktkapitalisierung von ca. einer Milliarde bis
Ende Januar nächsten Jahres möglich ist."

Die würde einem Aktienkurs von ca. 55 Dollar entsprechen

Finance-Online: Dr. Phan, wir bedanken uns für das Interview.


(Voluntary Disclosure: Position- Long; ST Rating- Strong Buy; LT Rating- Strong Buy)
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. NurMut
NurMut:

Da sag ich nur eins zu: WOOOOOOOW ........ und nochmal WOOOOOO.

 
13.12.99 10:40
#3
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. hjw2
hjw2:

Re: ++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++

 
13.12.99 11:15
#4
Sollten diese Äusserungen sich nicht bewahrheiten, drohen dem guten Doktor KNAST, aber das wird er wissen
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. Merlin
Merlin:

+++++ MICH NERVT +++++ DIESE PRÄSENTATION ++++ VON THREA.

 
13.12.99 11:52
#5
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. ruebe
ruebe:

Dr. Phan - ein Riesentyp

 
13.12.99 12:06
#6
vielleicht kann der gut massieren oder die chinesische Nationalhymne rückwärts singen, aber das so etwas an die Börse darf. Ich bin ja nicht sehr oft mit hjw einer Meinung, doch für dieses Interview würde ein CEO in Deutschland wahrscheinlich große Schwierigkeiten bekommen.

Und die website des bekanntesten und profitablesten Internetfirma Chinas sinobull.com birgt ein weiteres Indiz für die Fähigkeiten von hartcourt. Also Leute, ich beglückwünsche alle die mit hartcourt einen dicken Profit gemacht haben, ich würde dort keinen Zous investieren.

Gruß ruebe  
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. kaeseotto
kaeseotto:

Hier ist vieles Show

 
13.12.99 12:50
#7
Das Pushen einer Aktie durch ihren VOrstandsvorsitzenden kennen wir ja am Beispiel von teles zu genuege.
Es ist unbestreitbar, dass das Potential fuer Internetwerte in China enorm ist.
Aber warum greift ein CEO zu solchen Mitteln, um seinen Kurs anzuheizen?
Ich kann aus dem Interview kein einziges Argument herauslesen.
Ich frage mich nur welcher Vollidiot hat hier die Fragen gestellt, bzw. versaeumt an den wichtigen Stellen (Beteiligungen, Ertragskraft, Positionierung) nachzufragen.
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. NurMut
NurMut:

Ja ja ruebe und kaeseotto, wenn HRTC ganz oben ist seit ihr die Loos.

 
13.12.99 12:57
#8
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. ruebe
ruebe:

Weißt du nur Mut,

 
13.12.99 13:10
#9
kann sein das du mit hartcourt einen guten Gewinn macht, kann sein das du ein Problem bekommst. Ich wünsche dir Erfolg.

Aber es gibt mehr als 1 Million Aktien auf der Welt und ich suche mir sehr genau aus, in welche Firmen ich investiere. Zum traden gehört eben ein bißchen mehr als Mut. Kann sein das ich mit bspw. cisco weniger Gewinn mache als du mit hartcourt, aber deshalb bin ich kein looser. Obwohl ich natürlich auch genügend Aktien mit Verlust verkauft habe, keine Frage.

Aber in den rund zwanzig Jahren in der Bankenwelt und an der Börse habe ich genügend verzweifelte Gestalten gesehen, die glaubten den schnellen großen Reibach zu machen. Den wenigsten ist es gelungen. Wirklich reich sind nur die einigermaßen konstanten Anleger geworden.

Gruß ruebe  
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. kaeseotto
kaeseotto:

So ist es ruebe!

 
13.12.99 13:18
#10
Die Marken von heute muss man haben und nach den Marken von morgen sollte man Ausschau halten.
Hartcourts und turbodynes sind was fuer Leute, die mit 40 an Herzinfarkt sterben wollen - im Obdachlosenasyl oder nicht sei dahingestellt.

Wie schon einmal gepostet. Vielleicht geht 1 Zockertipp von 100 auf. Die 99 Verlustbringer werden i.R. totgeschwiegen, man will ja Prahlhans sein, aber diese 99 Nieten fressen den Gewinn wieder auf.

++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. mr.andersson
mr.andersson:

re ruebe :unterschreib ich glatt

 
13.12.99 13:27
#11
die superdupperspitzentipps kommen und gehen.
und wenn der ein oder andere davon mal zieht : aufrichtigen glückwunsch an alle die gewinn gemacht haben. mein neid sei diesen gewiss.
aber wenn ich mit leuten rede, die "finanziell unabhägig" :-) sind, sind die das nie durch solche aktionen geworden.
rechnet doch mal schnell nach :
100 % im jahr sind momentan im neuen markt realsierbar ( siehe entsprechende fonds).
bei 20.000 einsatz sind das in 6 (!) jahren eine million. natürlich wird der  neue markt nicht ewig so weiterrennen, aber genau das werden die "zockeraktien" auch nicht.
warum sich da noch auf solche sachen einlassen ? und wenn, dann doch bitte nicht mehr als 5 prozent vom depotwert.

viel spaß noch
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. hellson
hellson:

sind wir nicht alle kleine zocker?

 
13.12.99 13:53
#12
hallo leute,

ich möchte hierzu nun auch einmal meine meinung posten. denn wenn wir es genau nehmen, sind wir doch alle zocker! die einen mit mehr risikobereitschaft, die anderen eben mit weniger. es gibt keinen grund, sich deshalb in die haare zu kriegen.

wenn man jedoch einige regeln beachtet, kann man mit solchen werten wirklich gut verdienen. ich selbst habe mein depot in drei teile aufgeteilt.

1. fonds (deka-fonds)zu ca. 35%
2. nm-aktien (singulus, aap, hancke&peter, em.tv) zu ca. 50%
3. zockeraktien (magna pac., upgrade, hartcourt, intasys) zu 15%

ich versuche allerdings, die einsätze in die sog. zockeraktien relativ gering zu halten, so daß ich, sollte es einmal nicht so laufen, nicht allzu viel verlust einfahre (mein letzter trade war upgrade für insgesamt 500 euro, liege aber schon ca. 200 euro im plus). da ich sowieso ständig die kurse überwache, kann doch nicht viel passieren.

wenn ich mir die performance ansehe, liegt mein "zockerdepot" im gegensatz zu den anderen (fonds und nm-werte) deutlich im plus.

hoffentlich geht es so weiter und liege mit meiner strategie richtig.
++++++++++ HARTCOURT +++INTERVIEW++++++++++ o.T. alk99

es gibr keine zweite hartcourt

 
#13
Jeder der glaubt, er hätte den superheißen Tip auf Lager, erzählt meißtens Müll. Es gibt einige sehr spekulative Werte, von denen der ein oder andere auch übermäßig steigen wird, aber auf mehrere tausend Prozent Gewinn wie bei hartcourt zu setzen und damit zu werben ist reines Wunschdenken.

Ich selbst sezte mehr als 10% meines Depotanteils auf "Zockerwerte", aber glaube nicht, daß ich langfristig mehr Erfolg haben werde als konservativere Anleger. Im Augenblick scheint die Sonne, aber es ist besser, wenn das Kribbeln im Bauch nicht die Anlageentscheidungen dominiert. Nach Tag kommt auch wieder Nacht.

Ich möchte daran erinnern, daß Hartcourt bei etwas schlechteren Nachrichten ein enormes Rückschlagspotential hat.

Aber bis dahin:  the trend is my friend                      alk  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem aap Implantate Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 390 aap Implantate - da tut sich was xunx Leerverkauf 01.11.16 12:23
  1 Implants is big business, isn't it? AAP 3€min Hornissen youmake222 16.02.15 22:06
    WKN: 506660 scheint zu erwachen xunx   04.01.12 19:21
  33 aap Implantate AG Euroinvestor schnute85 11.11.11 11:05
8 72 aap Implantate AG +28,5 % gvz1 Gosu 22.10.10 14:55