Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen...

Beiträge: 8
Zugriffe: 419 / Heute: 1
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... Nase
Nase:

Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA beko.

 
16.12.99 12:01
#1
...nachzulesen unter NEWS...

Gruss
Nase
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... Garion
Garion:

Toll! Mit dieser Nachricht schaffts Tepla vielleicht

 
16.12.99 12:16
#2
auch mal wieder über die 11€!
Für die nächsten drei Tage!
Nächste Woche sehen wir dann wieder Kurse um 10,50€!

Raus aus Tepla heißt noch immer die Devise.
Ich bereue meinen Ausstieg nicht.

Garion
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... Merlin
Merlin:

Hi Nase...

 
16.12.99 12:40
#3
Typische Tepla-News. Das hätte man auch anders machen können. Kein Detail, keine Größenordung - so werden die nie auf sich aufmerksam machen. Außerdem haben wir immer noch nichts von der Übernahme gehört.

Es ist eben schon recht schwierig mit einem Unternehmen, das eine der besten Storys am NM anzubieten hat, aber die schlechteste PR.

Vielleicht ändert sich das ja irgendwann...

Ich bleibe optimistisch.

Merlin  
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... Nase
Nase:

Hi Garion...

 
16.12.99 12:42
#4
...Du weisst, ich habe Tepla-Aktien schon sehr lange. Aber ich habe auch
andere Aktien, was bedeutet, dass man nicht das gesamte Kapital in ein
Unternehmen stecken soll. Anscheinend hast Du das getan und deshalb alles
verkauft.
Jedoch hast Du nur mit einem Argument verkauft : Während andere Aktien wie
verrückt steigen, wird Tepla überhaupt nicht beachtet.
Jetzt frage ich Dich : Was hat das mit dem Unternehmen zu tun ? Kann Tepla
etwas dafür, wenn keiner kaufen will und wie Du nur auf kurzfristigen Gewinn
vernarrt sind und ADHOC`s für viele schon den lieben Gott ersetzt haben ?
Jedenfalls kann ich Dir eines sagen : Wenn Du eine Aktie verkauft hast, und
das nur mit einem schwachen Argument, dann versuche nicht, dieser später
noch mehr zu schaden. Jedenfalls wird die Informationspolitik immer besser,
die Kundenzahl von Tepla steigt, ihre Technologie scheint sich durchzusetzen
und die Erwartungen werden sogar übertroffen und vollstens erfüllt.
Es ist nur eine Frage der Zeit, dass TEPLA die Herzen einiger Grossanleger
gewinnt. Du und ich und viele andere haben schon so lange gewartet, wieso
hast Du nicht noch etwas Geduld, Garion ?

Gruss
Nase
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... SirDonald
SirDonald:

Re: Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den U.

 
16.12.99 13:10
#5

aha ...


erst fallen Tepla 5% und dann kommt eine Super News und bringt 3% ...

bei jedem anderem NM - Titel wäre der Kurs minimum 10-15% nach

oben gesprungen ....

vielleicht sollte man die Tepla Aktie 1 Jahr links liegen lassen und

dann mal schauen was wirklich läuft.

Gute Technologien hin oder her .. wenn Tepla solche Vertriebler wie

die von Marketingabteilung werden Sie nie was verkaufen !!!
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... Garion
Garion:

Hallo Nase

 
16.12.99 13:13
#6
Auch ich hatte Tepla-Aktien schon sehr lange (erster Kauf am Emmissionstag!)
und es war nicht der einzige Wert in meinem Depot. (diesen Fehler habe ich früher gemacht --> nie wieder!)
Meine Gründe für den Tepla-Verkauf:

1.)Die Technik mag gut sein, aber das Management ist scheinbar nicht fähig die gute Technik auch zu verkaufen. Wenn die mal eine wirklich große Firma als Kunden gewinnen würden (Kommt mir jetzt nicht mit Philips!)

2.)Die lange angekündigte Übernahme "noch in diesem Jahr" wird garantiert nichts mehr! Durch sowas verliere ich das Vertrauen in das Management.

3.)Die PR ist absolut mies! Viele Anleger, die am NM tätig sind haben noch nicht einmal das WORT "Tepla" gehört! Wenn ich zu jemandem gesagt habe, ich halte Tepla-Aktien, habe ich stets nur ein Stirnrunzeln gepaart mit einem fragenden Blick geerntet.

4.)Die oben genannten Gründe, veranlassen mich, folgende These aufzustellen:
Das shareholder value wird bei Tepla nicht besonders groß geschrieben.
Die PR KANN eigentlich nur besser werden, aber sie tut es nicht! So schwer kann das ja wohl nicht sein! Da frage ich mich nach der Kompetenz der Unternehmensführung.
Mann schaue sich nur mal die Homepage an. Also, wenn ich ein potentieller Tepla-Kunde wäre, ich wüßte nicht, ob ich überhaupt was bei einem Unternehmen kaufen würde, das sich SO präsentiert.

Vielleicht ändert sich ja was im nächsten Jahr. Dann bin ich auch gerne wieder bei höheren Kursen dabei. In der Zwischenzeit kann ich mit meinem Geld aber bessere Investment tätigen.
Daher habe ich verkauft.

Im Übrigen bin ich ein Anleger und kein Kurzfrist-Zocker. Sollte ich durch eines meiner postings diesen Eindruck erweckt haben, so berichtige ich das hier.

Außerdem hat niemand etwas davon, wenn alle nur positiv über eine Aktie posten. Ich habe gezielt die Schwachpunkte (nach meiner Meinung) bei Tepla angesprochen und werde das auch zukünftig tun, damit eventuelle Neueinsteiger nicht von vornherein geblendet werden.

Also, viel Glück allen (Noch-)Tepla-Aktionären. Verliert vor lauter Visionen aber nicht den Bezug zur Realität!

Garion
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... sigii
sigii:

Re: Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA be.

 
16.12.99 13:46
#7
Hallo Garion,  Kurzfristzocker oder was auch immer,klar ist das du ein Dummkopf zu schein seinst, denn allein die Aussage " ...wird dieses Jahr garantiert nichts mehr", beweist deine Kompetenz, auf dem Niveau Null.

Du bist wohl der letzte der weiss ob es 99 noch eine Übernahme gibt oder nicht, also spiel dich hier nicht so auf du Kasperl.
Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA bekommen... Garion

Re: Hallo TEPLA-Jünger : TEPLA hat einen neuen Auftrag aus den USA .

 
#8
Hey Sigii, warum wirst du gleich so böse? Hab ich dir was getan?
Nun, ich bin der Meinung (und das ist rein subjektiv, da hast du recht) daß die Übernahme diese Jahr nicht mehr kommt. Trotz 95%iger Wahrscheinlichkeit!

Aber wir werden ja sehen!


Gruss
Garion


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen