Habe gerade United Visions Entertainment gezeichnet...MEINUNGEN?

Beiträge: 4
Zugriffe: 464 / Heute: 1
HELKON MEDIA . kein aktueller Kurs verfügbar
 
Habe gerade United Visions Entertainment gezeichnet...MEINUNGEN? Drogo
Drogo:

Habe gerade United Visions Entertainment gezeichnet...MEINUNGEN?

 
14.06.00 15:03
#1
Nach meiner persönlichen Helkon Pleite wollte ich eigentlich nie mehr einen Medienwert kaufen. Hört sich aber gut an, und sieht gut aus. Was meinen denn unsere Medienspezialisten?

United Visions hat sich hervorragend im wachsenden Entertainment-Markt positioniert und ist ein etabliertes Medienunternehmen. Die Fokussierung auf den Zukunftsmarkt Interactive Entertainment und die Internationalisierung verleihen dem Unternehmen Phantasie. Positiv ist auch, das im Gegensatz zur Konkurrenz die Rechte an den entwickelten Formaten bei United Visions bleiben und so zusätzliche Erträge zum Beispiel durch Ticketverkauf oder Merchandising-Konzepten generiert werden.
Aus der Preisspanne von 20 bis 24 Euro ergibt sich ein KGV 2001e von 20 bis 24 für United Visions. Damit ist das Unternehmen wesentlich günstiger bewertet als Konkurrenten wie zum Beispiel H5B5 (42,63) oder Brainpool (45,34).
Habe gerade United Visions Entertainment gezeichnet...MEINUNGEN? eyron
eyron:

Re: Habe gerade United Visions Entertainment gezeichnet...MEINUNGE.

 
14.06.00 15:09
#2
ruf mal Deine Mails ab und ruf mich an

eyron
Habe gerade United Visions Entertainment gezeichnet...MEINUNGEN? Drogo
Drogo:

Gracias..... o.T.

 
14.06.00 15:16
#3
Habe gerade United Visions Entertainment gezeichnet...MEINUNGEN? storyhunter

IPO Letter zu United Visions:

 
#4
p.s. Habe gezeichnet, kriege aber wie immer wohl nix......




5. UNITED VISIONS / Fokus Interactive-Entertainment, Event-Shows
__________________________________________________


HISTORIE

 Die United Visions Entertainment AG ging 1999 aus einem Zusam-
 menschluss der Gesellschaften Live Line W. Penk, United Visions
 TV Filmproduktions, PP Projekt Live Line und der Media Port
 Berlin hervor, deren Geschaeftsfelder inzwischen Kerngeschaefts-
 segmente der United Visions AG darstellen. Binnen 10 Jahren
 avancierte das Unternehmen, basierend auf den vorhergehenden
 Aktivitaeten der Einzelgesellschaften vor dem Zusammenschluss,
 zu einem der fuehrenden unabhaengigen deutschen Produzenten von
 TV-Entertainment-Formaten.

GESCHAEFTSFELDER

 United Visions entwickelt, produziert und vermarktet Event-,
 Musik- und Spiel-Shows fuer Fernsehen und Internet. Darueber
 hinaus zaehlen auch Dokumentationen und Informations-Sendungen
 zum Programm, so stammt beispielsweise die ARD-Sendung Ratgeber
 Reise aus dem Hause United Visions. Ferner werden auch TV-
 Dienstleistungen angeboten, wie z.B. die Bereitstellung komp-
 letter Studio-Infrastrukturen sowie die Produktion von Image-
 Filmen.

 Das Management verfuegt ueber eine umfangreiche Branchenexper-
 tise, so fuehrte Wolfgang Menk, Mitgruender der Gesellschaft und
 heute Vorstandsmitglied, lange Jahre das Amt des ZDF-Unterhalt-
 ungschefs. Das Unternehmen deckt dabei die komplette mediale
 Wertschoepfungskette von Entertainment-Produktionen ab. Die

 Kernkompetenz von United Visions liegt in Konzeption und Produk-
 tion von Live-Event-Shows (auf massenwirksamen Veranstaltungen
 basierende TV-Entertainment-Formate), auf diesem Gebiet strebt
 man in 2003 die deutsche Marktfuehrerschaft an.

 Zu den erfolgreichsten Projekten zaehlen Shows und Galas wie
 "Das Festival des Deutschen Schlagers", "Silvester am Branden-
 burger Tor" und "Deutschlands Fest". Zusaetzliche Chancen sieht
 das Unternehmen im Bereich der interaktiven Entertainment-Shows,
 bei denen die Zuschauer via Internet die Sendung aktiv mitge-
 stalten koennen. Hier sieht Vorstand Wolfgang Renk ein immenses
 Potential fuer die United Visions AG.

WEITERE AUSSICHTEN, FOKUS

 Die eigentliche TV-Zukunft sieht United Visions im Interactive
 Entertainment. Dabei koennen Zuschauer ueber das Internet von zu
 Hause aus den Ablauf einer Show mitbestimmen. Schaetzungen
 zufolge werden 30% der Entertainment-Formate bis zum Jahre 2005
 interaktiv ablaufen. Dabei muessen ca. 60 % dieser Interactive-
 Formate neu entwickelt werden. An diesem Wachstum will die
 United Visions AG breitgefasst partizipieren.

 Das bereits bestehende Eventshow Know How soll dabei die erfolg-
 reiche Portierung des Geschaeftserfolges in den Bereich Interac-
 tive Entertainment ermoeglichen. Hierzu schloss die Gesellschaft
 fruehzeitig Kooperationen mit verschiedenen E-Commerce-Partnern.
 
 Der Emissionserloes soll zur Expansion im Markt fuer Interactive
 Entertainment, fuer den Kauf von Event-Rechten und der Interna-
 tionalisierung sowie zur Finanzierung von Akquisitionen verwen-
 det werden. Die Erloese aus dem Boersengang will das Unternehmen
 auch zur Entwicklung eigener Entertainment-Formate in der Sparte
 Event-Shows investieren.

 Bei der Erschliessung neuer Entertainment-Formate und Projekte
 gibt man sich kreativ: Die Miss-Germany-Wahlen, deren Rechte man
 juengst erwarb und die mittlerweile auch markenrechtlich gesch-
 uetzt wurden, will man als spannendes Familien-Event etablieren.
 Interaktive Elemente liessen sich hier gut einbauen, erklaert
 der Vorstandssprecher.

GESCHAEFTSZAHLEN, PROGNOSEN

 Im laufenden Geschaeftsjahr 2000 will die United Visions einen
 Umsatz von 19 Mio Euro erzielen. Bis zum Jahre 2004 soll der
 Umsatz auf 70 Mio Euro anwachsen, wobei allein der Bereich
 Interactive Entertainment 40 Mio Euro DM beitragen soll. Das
 EBIT soll von 2,5 Mio Euro in 2000 auf 18 Mio Euro in 2004
 zulegen. 1999 lag das Umsatzplus bei 57 Prozent, im laufenden
 Jahr soll der Umsatz um 35 Prozent wachsen. Diese Steigerungs-
 rate ist auch fuer die weiteren Jahre anvisiert. Im vergangenen
 Jahr betrug der Umsatz 14,2 Mio Euro und das EBIT 1,26 Mio Euro.

 Fuer 2000 erwartet man einen Umsatz von rund 19 Mio Euro bei
 einem EBIT von 2,5 Mio Euro. Im ersten Quartal des laufenden
 Geschaeftsjahres 2000 konnte man den Umsatz im traditionell
 schwachen 1. Halbjahr um 22% auf rund 2,5 Mio Euro gegenueber
 dem vergleichbaren Vorjahreswert erhoehen.

GESCHAEFTSZAHLEN TABELLE (in Mio DEM, Als-Ob)

 Geschaeftsjahr       1997    1998    1999

 Umsatz              16,95   17,75   28,16
 Erg. gew. Gesch.     2,19    1,45    2,41
 Jahresueberschuss    1,25    0,90    1,24

AKTIENHERKUNFT

 Die zur Zeichnung angebotenen Aktien inklusive Greenshoe
 stammen vollstaendig aus einer Barkapitalerhoehung. Die Alt-
 aktionaere unterliegen einer Lock-Up-Periode von 18 Monaten.

BESITZVERHAELTNISSE (Nach IPO und Greenshoe)  

 Anteilseigner       NACH IPO

 Media Port            31,46
 Penk Pannier          18,10
 T. Pannier             6,65
 W. Penk                2,88
 Sonstige              11,04
 Streubesitz           29,87

AKTIENSERVICE-RATING

 Kreativitaet in der Content-Entwicklung, umfassendes Live-Pro-
 duktions-Know-how sowie ein erfahrenes Management mit ueber
 Jahre hinweg gewachsenen Kontakten verschaffen United Visions
 eine hohe Platzierungskraft am Markt. Allerdings bewegt sich
 das Unternehmen in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt.
 Das Engagement im Bereich Interactive-Entertainment erscheint
 vielversprechend. Ergebnisrelevante Umsatz- und Ergebnisbei-
 traege werden dennoch einige Zeit auf sich warten lassen. Wir
 gehen in naechster Zeit von einer marktkonformen Entwicklung
 aus.

KENNZAHLEN - United Visions Entertainment AG, Berlin

 Erstnotiz: 20.6.2000
 Branche: TV-Produktion
 Boersensegment: Neuer Markt
 Zeichnungsfrist: 14.-16.6.00
 Bookbuildingspanne: 20-24 Euro
 Konsortium: DG Bank, Bankges. Berlin, VEM
 Volumen: 1,0 Mio + 160.000 Stueck



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem HELKON MEDIA AG O.N. Forum