Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt

Beiträge: 19
Zugriffe: 1.403 / Heute: 1
SZ TESTSYSTEM. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt HAHAHA
HAHAHA:

Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt

 
15.10.99 12:34
#1
siehe :  

www.interstoxx.de/marktberichte/...t/artikel/12073/index.shtml

Ein Einstieg kommt derzeit mE. zu früh, wenngleich ich das derzeitige Abwärtsrisiko am NM für begrenzt halte.

HAHAHA
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt Nase
Nase:

Greenspan braucht gar nicht zu warnen...

 
15.10.99 14:23
#2
...der Dow Jones ist doch schon seit einiger Zeit um 10 % gefallen.
Er wird auch noch die 10.000 testen.
Die Banken wissen das schon, wovor Greenspan warnt, die Warnungen kommen
doch von den Banken. Ist eigentlich unlogisch, was der Mr. Dollar macht... aber auf der anderen Seite auch logisch:

Alan Greenspan warnt indirekt die Privatanleger. Damit keine Panik auf-
kommt, werden diese nicht direkt angesprochen, sondern die Banken.

Wie würde sich das denn anhören :,, Wir müssen alle Anleger vor Verlusten
warnen."
Zehn Minuten säter gäbe es den grössen Crash seit 1987.

Aber einen Crash auf Schritten erleben wir schon seit Wochen...

Gruss
Nase


Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt erzengel
erzengel:

Ist eine sehr gut Idee(Entschlüsselung), aber wie ....

 
15.10.99 14:29
#3
gehst Du jetzt damit um ?
Gruß
Erzengel
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt Nase
Nase:

Tja...abwarten und Tee trinken...

 
15.10.99 14:36
#4
... wie schon einmal gesagt, die Börsen sind betrunken und man muss
Angst haben, dass sie in den Abgrund torkeln. Man muss aber IMMER
Angst davor haben und nicht erst dann, wenn ALAN sabbert.
Man nennt das ...Börse.

Ich z.B. hatte 1500 SZ Testsysteme gekauft, und zwar zu 9,90 €. Die
ist dann bis fast unter 8 € gefallen. Ich habe paar Wochen gewartet
und konnte für 10,40 € verkaufen. Tja...nach dem Crash kommt immer die
Flut.
Oder hiess das anders...?

Gruss
Nase
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt erzengel
erzengel:

Re:Mit Deinen Texten solltest Du ....

 
15.10.99 14:41
#5
Schriftsteller oder Comicsschreiber werden, ich finde deine Beiträge immer wieder toll. Weiter so!!!
Gruß
Erzengel
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt HAHAHA
HAHAHA:

völlig unqualifizierter Beitrag Deinerseits, Erzengel ! o.T.

 
15.10.99 16:05
#6
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt erzengel
erzengel:

Re: An HAHAHA, ...

 
15.10.99 16:09
#7
ich meinte damit Nase und ich finde seinen Schreibstil wirlich toll, das
meinte ich als Lob.
Gruß
 Erzengel  
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt HAHAHA
HAHAHA:

An NASE

 
15.10.99 16:14
#8
Deine Interpretation erscheint mir dagegen sehr logisch (Warnung der privaten Anleger, denn die BAnken wissen es ohnehin).

Trotzdem verwundert mich, dass auch (oder gerade) in den letzten TAgen immer noch so viele KAUF-empfehlungen kommen.

Die erweckt doch beim Kleinanleger, das Gefühl: na wenn die ständig empfehlen, dann wird's schon nicht so schlimm kommen...

Deine Einkaufskurse, Nase, halte ich aber für sehr aussichtsreich.
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt HAHAHA
HAHAHA:

Sorry, Erzengel ! o.T.

 
15.10.99 16:17
#9
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt Nase
Nase:

Hi HAHAHA...

 
15.10.99 16:21
#10
...Klar, hast Recht.
Aber die grössten Kaufempfehlungen gelten den Unternehmen, die noch
wirklich Potential haben.
Aber eines kann ich Dir sagen, HAHAHA :

Glaube nie den Empfehlungen, die von den Emissionsbanken kommen.
Den anderen kannst Du eigentlich vertrauen, weil sie sich wirklich
intensiv mit diesen Unternehmen befassen.

Oder ich sage Dir etwas anderes :

Scheiss auf die Empfehlungen. Ich kaufe, die ich auch kaufen will.

Gruss
Nase
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt CHARLES
CHARLES:

Re: Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienma.

 
15.10.99 16:54
#11
Allen Greenspan ist ein boshafter Teufel, der
ständig seine Autorität verbal beweisen muß...

Von volkswirtschaftlich fundierten Argumenten
ist bei ihm leider nicht die Rede.
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt HAHAHA
HAHAHA:

Sorry - da bin ich aber anderer Meinung, aber wenn Du seine Fehler .

 
15.10.99 17:04
#12
uns erklären willst, dann wirst Du Argumente bringen müssen.

Das einzige (sofern überhaupt) was man ihm vorwerfen könnte, ist, dass es überhaupt soweit hat kommen lassen, dass so eine Bubble hat entstehen können ....(Gewarnt hat er oft davor !!) und Gelegenheiten zum Aussteigen gab es 100x.

HAHAHA
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt CHARLES
CHARLES:

Allen Greenspan

 
15.10.99 17:36
#13
Nun, es war in den letzten 2 Monaten schon
frustig genug an der Börse, wozu dann
so ein Gerede, wenn Arbeitslosigkeit, Inflationsdaten...etc.
O.K.sind?
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt Al Bundy
Al Bundy:

Charles

 
15.10.99 19:00
#14
Greenspan denkt nicht kurzfristig sondern langfristig, an seiner Wirtschaftspolitik ist überhaupt nichts auszusetzen. Die Marktdaten sind stets am  oberen Ende, was für einen weiteren Zinsschritt spricht. Greenspan will eine "sanfte Landung".


Al grüßt
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt CHARLES
CHARLES:

Al Bundy

 
15.10.99 20:29
#15
Nun, über eine sanfte Landung wäre ich
mittlerweile auch schon froh und dankbar.

Dennoch.....

Als Volkswirt sage ich Dir, daß sich die Wirtschaft
langfristig selbst reguliert.

Dazu gibt es von J.M. Keynes den Ausspruch:
"... in the long run, we are all dead...."

Die Wirtschafts- und Geldpolitik ist dazu da,
um die Wirtschaft kurzfristig zu regulieren.

Gut, wenn Allen Greenspan meint, die Aktienmärkte seien
derzeit überbewertet, und daher für die Wirtschaft
nicht bekömmlich, muß er dies wohl entsprechend äußern.
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt Idefix1
Idefix1:

Alan Greenspan

 
15.10.99 20:39
#16
wird als mächtigster Mann in die Geschichte eingehen - und als erfolgreichster wohl noch dazu. Sieht man von dem 87er Crash ab, den er wohl mit zu verantworten hat. War aber nicht der schlechteste Einstieg, denn man hat ihn damit ernst genommen. Eine Voraussetzung seines Erfolges.

Dieses ernst nehmen - ich meine wirklich ernst nehmen, nicht nur kurzfristig sich mal beeinflussen lassen - hat m.E. seit 1996 abgenommen. Sonst wäre die Bubbel in Amerika nicht so weit gelaufen. Andererseits hat sich Alan ein wieder besseres Blatt "hingemischt" und deshalb gehört ihm meine ganze Bewunderung (auch natürlich für das 7jährige Wirtschaftswunder). Es würde mich nicht wundern, wenn er seine Trümpfe jetzt auch ausreizt, zumindest solange seine "Mitspieler" noch mächtig auftrumpfen wollen. Deshalb wird er in wohldosierten Mengen immer wieder Spitzen gegen die Bubbel lostreten. Die Baisse ist noch nicht zu Ende, ein Crash wird es aber auch nicht - auch das werden wir Alan in 2000 danken müssen.


Gruß Idefix

Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt mob1
mob1:

Wenn es so ...

 
16.10.99 02:35
#17
weitsichtig ist, warum die drei kurzfristigen
Zinssenkungen ? Da hätte seinerzeit vielleicht
schon eine gereicht - oder nicht ?

?
MOB
Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt Al Bundy
Al Bundy:

MOB: Die wurden vor allem

 
16.10.99 17:22
#18
für Südamerika und Asien gemacht, wegen der befürchteten Deflationsgefahr.
Der Dollar ist immer noch Währung Nr.1 und auch das muß von Greenspan berücksichtigt werden. Falls er das nicht tut, stürzen wir allein eine Weltwirtschaftskrise. Das bekommt dem Amerikanischen Markt dann auch nicht gut.
An Charles: Natürlich regelt die Wirtschaft das selber, aber mit welchen Folgen???
Sieh Dir mal die monetären Ströme an. Das kann verheerende Auswirkungen auf einzelne Volkswirtschaften haben (Südamerika).

Al grüßt


Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt ocjm

Re: Greenspan warnt Banken vor grösseren Verlusten am Aktienmarkt

 
#19
bitte schaut euch doch mal die fundamentaldaten an.

die sind zum fürchten.

wir gegen in eine depression.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SZ TESTSYSTEME AG O.N. Forum