GREENSPAN IST GENIAL: Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst

Beiträge: 12
Zugriffe: 1.039 / Heute: 1
CPU SOFTWARE.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Identiv 2,309 € -4,23%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,49%
 
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst HAHAHA
HAHAHA:

GREENSPAN IST GENIAL: Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, .

 
05.10.99 22:12
#1
vor einer übertriebenen Kursentwicklung soll bleiben.

Für mich: Jetzt geht's aufwärts bis Dow auf 12000 - dann müssen wir weiter sehen.

Persönlich halte ich - je näher wir zum 1.1.2000 kommen für immer unwarscheinlicher, dass eine Zinserhöhung kommt. Auch in Europa denke ich nicht - wäre ja Wahnsinn gerade jetzt die Zinsen zu erhöhen.

- Wirtschaft springt gerade erstmal an - aber das Plänzchen einer  
 stärkeren Europakonjuntur ist noch sehr zart - ZU zart.

- Arbeitslosenrate sinkt TROTZ besserer Konjunktur kaum - oder ga nicht.

- Y2K (Greenspan hat schon im Mai versprochen, für ausreichende  
 Liquidität zu sorgen.

- Dollar:Euro - Verhältnis stimmt  - Eine Zinserhöhung wurde den Euro    
 stärken und das wäre für die Exporte denkbar schlecht - wo doch die  
 Konjunktur in Europa wesentlich vom Konsum in den USA abhängt.


Gehe jede Wette ein, dass es heuer weder in Europa - noch in den USA zu einer Zinserhöhung mehr kommt !

Hätte Greenspan heute eine Zinserhöhung angesetzt, wäre der Rest des Jahres zur Hausse geworden (ev. ein kurzer Rutsch des Dow um minus 2%).
So wird die Angst latent bleiben. Für mich war die Situation heuer noch nie so klar !
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst Stockbroker
Stockbroker:

So do I, HAHAHA

 
05.10.99 23:41
#2
;)

Good trades. Stockbroker.
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst chf1
chf1:

Anaqlysten erwarten erst im März eine Zinserhöhung! (o.T.) Gruss,

 
06.10.99 07:44
#3
 
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst HAHAHA
HAHAHA:

Ja, ganz meine Meinung - Zinserhöhung wird es heuer nicht mehr ge.

 
06.10.99 08:36
#4
März  - aber das sind bestenfalls Prognosen!
Wer kann schon sagen, wie die Konjunktur nächstes Jahr wirklich läuft.
K. wird eventuell im Jänner noch unter dem y2K leiden - im Februar geht es aufwärts - Februardaten hat man frühestens im März ! Märzdaten..im April.

Ich rechne also erst mit einer Zinserhöhung im März.

Klar mag Greenspan keine "Bubble" - aber noch wichtiger ist ihm die Konjunktur und Inflation !

Happy trading - Jungs versäumt die besten Tage des Jahres nicht !
 
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst HAHAHA
HAHAHA:

in Kürze sehen wir die NASDAQ auf Höchstständen !! o.T.

 
06.10.99 08:39
#5
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst Idefix1
Idefix1:

Die Argumente

 
06.10.99 11:16
#6
... fehlen mir schon, wenn ich höre, "die Situation sei so klar".

Es ist für mich nichts klar. Durch die latente Angst ist für mich oben der Deckel drauf; möglicherweise ist die Gefahr nach unten auch nicht groß. Aber den jetzigen Optimismus verstehe ich (noch) nicht.

Ich denke, am Freitag nachmittag, wenn die nächsten Zahlen kommen, wird man sehen, ob die Zinsangst nach unten treibt oder zunächst mal ein paar freundliche Tage (Wochen?) angesagt sind. Bis dahin keine neuen Engagements.

Gruß Idefix
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst Edelmax
Edelmax:

Reine Spekulation

 
06.10.99 11:39
#7
Ich glaube, dazu kann man noch gar nichts sagen. Dies ist einfach abhängig von den Wirtschaftsdaten und auch den Aktienkursen, obwohl letzteres eigentlich nicht so sein sollte. Ich bin der Meinung, daß Greenspan die Lage weiterhin beobachten wird und wenn es notwendig ist, auch schon im November anziehen könnte. Falls da nicht, dann wird man sehen müssen, was zum Jahreswechsel passiert. Verkraften wir den gut und es passiert (fast) nichts Negatives, werden die Weltbörsen stark anspringen. Dann wäre wohl sogar ein starker Zinsschritt möglich. Aber wie gesagt, das ist alles reine Spekulation.
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst HAHAHA
HAHAHA:

Bald sehen wir den DJ auf 12000 !!

 
06.10.99 17:47
#8
Greenspan hatte nicht genug Gründe die Zinsen zuerhöhen - hohe Aktienkurse ist einfach zu wenig.

Und wie wird es im November aussehen ? Auch bis November wird die Inflationsgefahr nicht plötzlich explodieren. Sollen die Zinsen dann ruhig etwas angehoben werden. Aktien werden auch nach dem 15. Nov. die beste Performance aufweisen.

Wer in den nächsten Tagen nicht einsteigt, der wird einiges verpassen.
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst Idefix1
Idefix1:

HAHAHA, ich befürchte ...

 
06.10.99 17:57
#9
... Du hast doch Recht - was ich heute mittag nicht wahrhaben wollte.

Aus mir spricht aber tatsächlich Furcht, denn je schneller wir jetzt steigen, desto heftiger wird auch wieder der Plumps werden. Alan wird sich bei einem DOW von 12.000 nicht noch einmal verarschen lassen, wie bei einem Stand von 6.500 oder so ähnlich - also vor knapp 3 Jahren.

Aber die nächsten Wochen könnte es wirklich zu einer brutalen Party werden - am nächsten Freitag um 14:30 Uhr werde ich (hoffentlich) eine Entscheidung treffen können. Zwischendurch bin ich an Eueren Argumenten interessiert.

Gruß idefix
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst HAHAHA
HAHAHA:

mir wäre ein langsamerer Aufwärtstrend an den US-Börsen auch lie.

 
06.10.99 20:04
#10
reicht's langsam. Jetzt beklagen wir auch schon, dass der Dow ZU STARK steigt !!

Wir sollten wiedermal ein bisschen vernüftiger die Sache angehen - bitte dazu auch mein Posting oben (oder schon unten  - bezüglich US-Börsen lesen !!)

Eines sollte uns aber mittlerweilen klar geworden sein.

ALLE sind davon überzeugt, dass es nächstes JAhr ein guts Börsenjahr werden wird - ansonsten wurden die Fonds hätten die Börse-inices schon runtergeholt !!

Daher : cool bleiben, überlegt kaufen und gute Einstiegsmöglichkeiten
       nicht verpassen. Trotzdem würde ich derzeit nicht mehr als
       50-60% investieren, immer cash behalten für Schnäppchen !

Machs gut Idefix !  
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst Idefix1
Idefix1:

An HAHAHA

 
06.10.99 20:41
#11
Diese US-Aufwärtsentwicklung ist extrem ungesund, aber vielleicht ist es ja auch nur "Short-Squeezing" - das sollte mal viel lieber bei SCM und LHS passieren.

Wenn ich Deine Quote von 50-60 % ansehe, bin ich immer noch überinvestiert. Ich hab es bisher ausgesessen und erst in den letzten 2 Wochen die Cash-Quote leicht erhöht. Was mich ärgert ist, daß ich meine sämtlichen Short-Puts auf den DAX zugemacht habe - grrrrr !!!!!

Apropos Schnäppchen - da mir offensichtlich seit ein paar Wochen das Händchen, oder ist es nur das Timing ?? , fehlt, wo sind diese denn ??
Aber jetzt sag mir nicht Teles - mit deren Rückkauf beschäftige ich mich seit Wochen wie mit der berühmten Blume: Heute kauf ich sie, heute kauf ich sie nicht, .....

Gruß ein noch immer irritierter und unentschlossener Idefix
GREENSPAN   IST   GENIAL:  Keine Zinserhöhung auf kürzere Sicht, aber die Angst HAHAHA

wenn Du mehr als 60% investiert bist, dann würde ich bei Gewinnspr.

 
#12
einen oder anderen Wert in naher Zukunft die Gewinne mitnehmen !
Ansonsten würde ich Dir eher zum halten raten  - kommt auf Dein Depot an !

Mittelfristig würde ich Dir raten Software Unternehmen anzusehen !
Wie schon mehrfach von mir gepostet sind meine Favoriten:

Brain Int, SER, NSE, CPU, TDS

raten kann ich noch AT&S und Augusta !!


(PS: habe selbst derzeit am NM nur Teles, AT&S und Brain Int.)

Mach aber keine vorschnellen Entscheidungen, wenn Du irritiert bist, dann
nimmt Dir halt noch ein paar Tage Zeit.

Kommt darauf an, was Du willst - bei den von mir empfohlenen Werten hast Du sicher noch ein paar Tage Zeit.

WAs hast Du eigentlich im Depot ?




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CPU SOFTWAREHOUSE Forum