Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb

Beiträge: 9
Zugriffe: 1.868 / Heute: 1
Girindus
kein aktueller Kurs verfügbar
 
ADESSO AG
kein aktueller Kurs verfügbar
 
PSI 11,475 € -0,74%
Perf. seit Threadbeginn:   -53,35%
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb Idefix1
Idefix1:

Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb

 
30.06.00 18:31
#1
.. den ich verpaßt habe - also waren wohl nur die Zocker drin - dann müßte aber GPC erst Recht eine auf die Rübe kriegen ?

So what ?

Auf jeden Fall sollte nächste Woche eine technsiche Reaktion kommen.
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb Karlchen_I
Karlchen_I:

Hi Idefix. Da gab es Ende letzter bzw. Anfang dieser Woche zwei Be.

 
30.06.00 19:31
#2
Die eine viel ziemlich mies aus - nach dem Motto: Girindus macht nur Lohnfertigung und das ist, auch was die Gewinne anbelangt, wenig überzeugend.

Die andere sollte positiv sein - war es aber nicht. Kursziel bis zum Jahresende 65 Euro. So etwas trägt in Zeiten wie diesen nicht, wenn der Kurs schon mal über 50 € war.
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb blindfish
blindfish:

Girindus/Valor

 
30.06.00 19:36
#3
Hoffentlich hast Du recht, bin ziemlich fett investiert, dummerweise gilt das auch für Valor. Wenn ich mich nicht allzu sehr täusche, dürftest Du die doch auch haben...?! Falls ja, halten, zukaufen (das Unternehmen gefällt mir jedenfalls) oder ne Weile aussteigen? Leider kenne ich mich mit Charts nicht aus, aber besonders positiv erscheint der mir nicht. Kann jemand was zu diesem Chart sagen?

Gruß bf.
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb blindfish
blindfish:

Re: Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb

 
30.06.00 19:39
#4
Hoppla, da war Karlchen zu schnell! Hoffe natürlich, daß Idefix recht hat! :-)

bf  
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb short-seller
short-seller:

Denkt eigentlich außer Karlchen nochmal etwas weiter als von he.

 
01.07.00 01:16
#5
Girindus: Pech für den der Potential noch nicht erkannt hat. Was die "Analysen" von Hornblower auf die Beine stellen, ist blanker Hohn. Erst sind die nicht in der Lage eine ordentliche Meldung auf die Beine stellen dann wird Kretztechnik sofort nach Bekanntgabe der Zahlen auf "halten". Vermutlich ist dieser "Sauladen" schon einen Tag vor Bekanntgabe der Zahlen ausgestiegen, der er bereits Einblick in die Interna hatte. Kein Analyst ist normalerweise in der Lage in weniger als 24 Stunden eine neue Einstufung zu präsentieren.

GPC: Nach dem rasante Anstieg, ist eine Korrektur noch etwas völlig normales. Der Anstieg ist noch lange nicht beendet.

Valor: Einer der meist verkanntesten Werte. Diesen Wert muß man einfach eine Zeit lang liegen lassen und nicht jeden Tag jammern. Süss stand lange Zeit zwischen 8 und 9 EUR, bevor es auf 60 ging.

Grüße
Shorty
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb blindfish
blindfish:

@Shorty...

 
02.07.00 00:54
#6
Hallo Shorty!

Da hast Du mich falsch verstanden! Hab keine Lust, Spekulationssteuern zu zahlen, deshalb werden meine Werte auch alle mindestens 1 Jahr im Depot sein (sollen sie zumindest)!

Nur ist es so, daß ich diese Einstellung schon seit zwei Jahren habe...leider. Habe zum Beispiel nach den jeweiligen Emissionen 1. Ceotronics (38E), 2. PSI (42E) und 3. AC Service (22E) gekauft.Alle drei sind erstmal deutlich gestiegen und haben dann korrigiert. Und sie haben lange Zeit korrigiert...bis ich vor etwa 1-2 Monaten echt nicht mehr konnte und alle drei verkauft habe (1. zu 30E, 2. zu 42E, 3. zu 15E). Die Unternehmen 1 und 2 finde ich auch nach wie vor gut, aber zumindest jetzt sieht es danach aus, als war die Entscheidung nicht die allerschlechteste.

Was ich damit sagen will: Irgendwie hab ich zwei Jahre lang mehr Täler und weniger Höhen durchschritten und liege irgendwo bei +-0. Gut, für die erste Zeit war das O.K., ich wollte Erfahrungen sammeln und hab das ja auch. Aber eine Erfahrung ist, man sollte Charttechnik zumindest mit in die Bewertung einfließen lassen. Damals hatte ich auch keine SL gesetzt, dummerweise.

Ergebnis ist jedenfalls, daß ich etwas sensibel auf Charts reagiere, die aus meiner eher laienhaften Sicht nach unten zu gehen scheinen. Obwohl ich außer von Kontron noch von keiner Aktie so überzeugt war wie von Valor! Deshalb ist diese zusammen mit Girindus auch am stärksten in meinem Depot gewichtet!

Hoffe, ich hab Dir meinen inneren Konflikt etwas verklickern können, speziell PSI ist für mich auch immer noch ein absolut verkannter Wert, aber was nützt es ihm?!?



Gruß bf
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb Karlchen_I
Karlchen_I:

Hi Shorty. In Zeiten wie diesen muß man wohl auf Traden setzen....

 
03.07.00 10:00
#7
Hätte ich nicht mein Depot in der letzten Woche nicht noch einigermaßen günstig geräumt ( IBS, BOV, Girindus, Amatech, November, Arbo), dann wäre ich heute um 10.000 Märker ärmer. Warum soll ich mitansehen, wie die Kurse schmilzen. Allein heute wären es 2.800 DM gewesen.

Und was die Steuern betrifft: Ich zahle lieber Steuern auf Gewinne als das ich überhaupt keine Gewinne zu versteuern habe.
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb Kaiser Sosá
Kaiser Sosá:

Folgendes habe ich gerade im w:o-board gelesen ...

 
03.07.00 12:13
#8
Hallo Zusammen,
habe gestern aufgrund des Hornblower Fischer Artikels im
Handelsblatt ein E-Mail an Girindus losgelassen. Antwort
kam ein paar Stunden später:

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr grosses Interesse an unserem
gemeinsamen Unternehmen.

Grundsätzlich stimmen wir Ihnen zu, dass die Einschätzung von Hornblower
Fischer unserem Kurs geschadet hat. Bevor wir auf diese Meldung
eingehen, möchten wir jedoch kurz die Marktentwicklung der Girindus
sowie Biotech allgemein in den letzten Tagen in Erinnerung rufen.

Girindus hat Mitte Juni die 30 ? wieder überschritten und damit rd. 50 %
Kursgewinn zum Emissionskurs realisiert. Aufgrund unserer
Pressemitteilung von Mittwoch letzter Woche sowie der äusserst positiven
Entwicklung der Biotech-Aktien am Neuen Markt haben wir deutliche
Kursgewinne erzielt, die uns Ende letzter letzter Woche auf Kurse von
über ? 40 brachten. In der Spitze wurden kurzzeitig sogar Kurse von über
? 50 gehandelt, die aber zu sofortigen Gewinnmitnahmen geführt haben.
Auf Basis der Schlusskurse haben wir in den letzten beiden Tagen somit
rd. ? 5-6 verloren, was max. 15 % entspricht. Angesichts der Tatsache,
dass Girindus in der letzten Woche Rang 1 der NM-Kursentwicklung
besetzte und mehrfach den Tagessieger stellte, halten wir das für keine
problematische Entwicklung, zumal auch die anderen Biotech-Werte durch
die Bank deutliche Kursverluste hinnehmen mussten. So hat z.B. die
zuletzt so hochgelobte GPC in den letzten beiden Tagen deutlich
schlechter abgeschnitten als Girindus. Schliesslich haben wir uns heute
bei 36 ? deutlich stabilisiert.

Was Hornblower Fischer angeht, können wir wie vor einigen Wochen im

Falle der negativen Einschätzung durch das Bankhaus Dellbrück nur
bestätigen, dass wir bisher keine Gelegenheit hatten, Girindus in einem
persönlichen Gespräch vorzustellen. Auch hat es vor der Veröffentlichung
der "Studie" keinerlei Kontaktaufnahme seitens Hornblower gegeben, in
der wir hätten Stellung beziehen können. In solchen Fällen bleibt uns
nur, sachlich dagegenzuhalten und so schnell als möglich unsererseits
ein persönliches Gespräch herbeizuführen, um zukünftig sachgerechte
Einschätzungen zu ermöglichen. Wir werden daher am morgigen Donnerstag
in Frankfurt mit dem Bankhaus Dellbrück zusammentreffen und Girindus
präsentieren. Wir werden gleichermassen Hornblower Fischer um einen
Gesprächstermin bitten.

Sachlich halten wir die Aussage für unzureichend. Richtig ist, dass wir
nicht in die Produktion einsteigen wollen, sondern faktisch bereits seit
1 Jahr erfolgreich in der Produktion tätig sind. Darüber hinaus haben
wir eine bereits seit vielen Jahren aktive und damit
produktionserfahrene Anlage und zugehöriges Personal übernommen. Richtig
ist, dass Girindus erhebliche Investitionen in neue Technologien - in
Form von Sachanlagen (Labors und Produktionstätten) sowie durch
Akquisitionen von Unternehmen - tätigen wird (Gesamtvolumen 150 Mio DM)
und dass diese Investitionen unser Ergebnis naturgemäss deutlich
belasten werden. Bei erfolgreichem Vollzug der Investitionen wird
Girindus jedoch in der Produktion der Wirkstoffe der Zukunft aktiv sein.
Sie haben sicherlich gestern die Nachrichten verfolgt, wonach das
menschliche Erbgut nunmehr als entschlüsselt gilt und eine neue
Medikamentengeneration bereits in wenigen Jahren auf den Markt gelangen
wird. Das setzt voraus, dass die dazugehörigen Wirkstoffe bereits jetzt
in die Prüfungsphasen eintreten. Damit wird Girindus unmittelbar von dem
Biotech-Boom profitieren, lange bevor Sie das Medikament kaufen können.
Denn wir entwickeln die Verfahren zur Produktion und stellen den
Wirkstoff ab den ersten Labor- und Prüfungsmengen her.

Daher halten wir die Aussage, dass Girindus sehr beschränkte Markt- und
Margenchancen habe, für falsch. Girindus profitiert vom Boom, ohne die
Risiken zu tragen, die aus dem erfolglosen Verlauf der Prüfungen der
Medikamentenkandidaten entstehen können. Dieses Risiko tragen unsere
Kunden.

Wir erwarten daher mittelfristig - abgesehen von kurzfristigen
erratischen Schwankungen, die zur Natur des Neuen Marktes gehören -
eine positive Entwicklung unseres Aktienkurses und möchten Sie gerne
einladen, uns als gleichermassen orientierter Anleger auf diesem Weg zu
begleiten.

Mit freundlichen Grüssen
Girindus AG

Stefan Weber Barbara Scharte
Vorstand für Finanzen Investor Relations Manager



Gruß Newtwo  
Girindus - gibt es einen Grund für einen derartigen Hieb short-seller

Hi Blindfish & Karlchen !

 
#9
Karlchen: Im Laufe der nächsten Wochen werde ich sicherlich bei dem einen oder anderen Wert Gewinne mitnehmen, vor allem bei den Papieren die schon ordentlich gelaufen sind. Aber allzu schnell gebe ich nicht auf. Meistens ist es so, daß man den Einstieg wieder verpaßt, wenn die Kurse wieder steigen.

blindfish: Ich denke nicht nur auf Sicht von einem Jahr, oftmals auch länger. Entscheident ist für mich, ob die Prognosen erfüllt wurden. Unter anderem haben Ceotronics, PSI und AC ihre Versprechungen nicht gehalten und sind damit zu Recht unter die Räder geraten. Das war auch der Grund, warum ich Kretztechnik aus meinem Depot entfernt hatte. Gerade in der jetzigen Zeit sollte man genauesten die Gründe hinterfragen, warum ein Kurs fällt. Ist die Rückgang begründet, sollte man die Konsequenzen daraus ziehen. Wer nicht danach handelt, wird sich spätestens ab Mitte des nächsten Monats eine blutige Nase holen.

Grüße
Shorty


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Adesso Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  2 Q3 Quartalszahlen verschoben primaklima59 primaklima59 01.12.16 10:01
3 30 Wert mit Zukunftschance !? Andylein Baerenstark 01.12.16 06:26
  1 Adesso bald 1,20? NightFire1003 NightFire1003 17.07.09 10:15
  3 Adesso AG (ex BOV) - adhoc Pitojo Pitojo 19.09.08 14:21
  33 **BOV**Die Auferstehung ( 549370 ) KingDingeling Peddy78 22.05.07 09:14