Fusionspoker am asiatischen Telekommunikationsmarkt, PCCW, C&W etc.

Beitrag: 1
Zugriffe: 274 / Heute: 1
Fusionspoker am asiatischen Telekommunikationsmarkt, PCCW, C&W etc. tgk1

Fusionspoker am asiatischen Telekommunikationsmarkt, PCCW, C&W e.

 
#1

                            Fusionspoker am asiatischen Telekommunikationsmarkt

                            von Thomas Schumm
                                                                                                 [11.02.00, 14:27]


                            Übernahmespekulationen beflügeln die Kurse an der Aktienbörse in Hongkong. Ziel möglicher Käufer ist zur
                            Zeit der Telekommunikationswert Cable & Wireless HKT (C&W HKT), an denen die britische Cable &
                            Wireless plc mit 54 Prozent beteiligt sind. Bereits seit Ende Januar befindet sich C&W HKT in
                            Fusionsverhandlungen mit dem staatlichen Telekommunikations-Noch-Monopolisten SingTel. Diese werden
                            als "konstruktiv" bezeichnet und ein Abschluß der Gespräch sei "eher in Wochen als in Monaten" zu

                            erwarten. SingTel ist, nachdem das Telefon-Monopol in Singapur zwei Jahre früher als geplant fallen soll auf
                            der Suche nach einem potenten Partner. C&W HKT ist sicherlich eine optimale Wahl. Schnappt nun ein
                            anderer Konzern C&W HKT weg, wäre dies ein harter Schlag für SingTel.

                            Offenbar gibt es aber noch einige weitere Bewerber, die bei C&W HKT einsteigen wollen. Am 11. Februar
                            meldet das Hongkonger Internet-Unternehmen Pacific Century CyberWorks (PCCW) sein Interesse an.
                            Beide Papiere wurden deshalb auf Antrag zeitweise vom Handel ausgesetzt. Unmittelbar davor stiegen
                            C&W HKT noch um 22,7 Prozent und PCCW um 5,3 Prozent. Kurse wurden ab da auch für Pacific Century
                            Regional Developments (PCRD) in Singapur nicht mehr ermittelt. Die PCRD ist an PCCW mit 60,46 Prozent
                            beteiligt und gehört dem PCCW-Chef Richard Li Tzar-kai. Die Breitbankaktivitäten von PCCW und C&W HKT
                            würden sich bei einem erfolgreichen Zusammenschluß wohl gut ergänzen. Die Analystenstimmen zu einer
                            möglichen Fusion sind überwiegend positiv. Es gibt jedoch einige negative Aspekte: C&W HKT ist
                            hauptsächlich als klassischer Telekommunikationsanbieter im Bereich Festnetz und Mobilfunk tätig. PCCW
                            setzt dagegen auf Satelliten und Breitbandkabel. Im Falle er Fusion könnte es daher zu Abspaltungen von
                            Firmenaktivitäten kommen.

                            Im Sog der Übernahmegerüchte befinden sich auch die Mischkonzerne Cheung Kong (am 11. Februar plus
                            7,1 Prozent) und Hutchison Whampoa (plus 8,4 Prozent) sowie der Telekommunikationskonzern China
                            Telecom (plus 5,9 Prozent). Angeblich soll Cheung Kong ein Konsortium führen, das C&W HKT
                            übernehmen soll. Mit von der Partie werde dann wohl auch Hutchison sein. An Hutchsion hält Cheung Kong
                            49,97 Prozent. Im Boot sollen zudem PCCW und Vodafone AirTouch sitzen. Was nicht abwegig ist.
                            Immerhin ist Hutchison an Mannesmann (von Vodafone AirTouch übernommen) mit 10,2 Prozent beteiligt.
                            PCCW-Chef ist Richard Li Tzar-kai, der Sohn von Cheung-Kong-Chef Li Ka-shing. Cheung Kong
                            widersprach allerdings diesen Gerüchten.

                            Konkret ist derzeit noch nichts und selbst wenn die Verbindung zwischen PCCW und C&W HKT nicht
                            zustande kommt, hat die Fusions- und Übernahmewelle den asiatischen High-Tech-Markt erreicht. Nicht
                            ohne Grund sind deshalb auch China Telecom, South China Morning Post (SCMP) sowie Sino-I.com
                            kräftig angestiegen. SCMP ist ein Content-Lieferant (starkes Angebot an Finanznachrichten) und somit
                            besonders attraktiv für Internetfirmen, die ihre Seiten mit sinnvollen Inhalten füllen wollen. An China Telecom
                            als der Wert mit der höchsten Marktkapitalisierung in Hongkong und wichtigster Telekommunikationswert in
                            China wir sich auch nach möglichen Allianzen umsehen müssen.
                             


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen