freier fall von web.de

Beiträge: 15
Zugriffe: 879 / Heute: 1
WEB DE AG OR.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Teles 0,158 € +0,64%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,28%
 
freier fall von web.de hiflyertom
hiflyertom:

freier fall von web.de

 
04.04.00 13:11
#1
was ist nur los? bin völlig verblüfft. ist die old economy schuld an dem kursrutsch? sollte man nachkaufen? was meint ihr?

gruss vom

hiflyertom
freier fall von web.de cubiak
cubiak:

Re: freier fall von web.de

 
04.04.00 13:14
#2
Verfolgst du nicht den Kurs der Aktie - die geht seit Emission nur runter. Web.de war wahrscheinlich die letzte Aktie auf geraume Zeit bei der im Sinne der Neuemissionshysterie Zeichnungsgewinne von über 100% möglich waren. Das macht sich jetzt bemerkbar. Hinzu kommt die Schwache Performance auch amerikanischer Internetwerte seit geraumer zeit. Ich sehe Web.de mittelfristig sogar bei unter 15 Euro (siehe Fortune City, World Online)!
freier fall von web.de Firefly
Firefly:

Ich bin mir mittlerweile sicher, dass auch einstellige Kurse bei WEB Re.

 
04.04.00 13:17
#3
Die Höchstkurse von 70E geschweige denn die Graumarktkurse um 100E werden wohl auf ewig verloren sein.
freier fall von web.de KAWAMAN
KAWAMAN:

Web.de und wie es weiter geht !! -> ARIVA

 
04.04.00 13:25
#4
Hallo

Eine Chartanalyse bei so wenigen Kursen ist nicht möglich. Du mußt selbst die Aktie analysieren und wenn Du zum Schluß kommst, daß sie Zukunftsaussichten hat, dann halte sie.
Sonst aber bitte nicht den Fehler machen und die Verluste aussitzen zu wollen.
Mir ist das so bei Teles gegangen. Verkauf nach 40  Wertverlust. Jetzt wären es schon über 60 %, wenn ich die noch immer hätte.

In diesem Sinn, höre auf Deine innere Stimme.

GT
KAWAMAN
freier fall von web.de hiflyertom
hiflyertom:

Re: kawaman

 
04.04.00 13:46
#5
ich sehe web.de als langfristinvestment. sehe auch nur konservative zuwächse nach oben. der einstandskurs beläuft sich zur zeit bei mir bei 30,77 euro. das ist unter emissionspreis. finde die palette von web.de überzeugend, nicht so sehr die suchmaschine. glaube aber nicht, dass eine verbesserung dieser, im sinne yahoo.com, zu keiner fantasie führt. vielmehr der ideenreichtum, der durch integration von angeboten der jointventureunternehmen, wird web.de stark machen und auf lange sicht zur nummer 1 machen. ein großer internetwert in kinderschuhen. das ist es, um es auf den punkt zu bringen, was mich an web.de reizt. kein zockerwert, aber langfristig hohe renditen.

gruss vom

hiflyertom
freier fall von web.de hiflyertom
hiflyertom:

ein tropfen auf den heissen stein??

 
04.04.00 13:55
#6
195.88.176.110/cgi-bin/r_news.pl?ag=529650&nr=10
freier fall von web.de ttk1
ttk1:

Ich glaubs nicht!

 
04.04.00 14:04
#7
Seit Emmision verfolge ich diese Sch.. mit WEB.DE!
Bin bei 27.60 eingestiegen. Jetzt faselt man mir was von EINSTELLIGEN Bereichen vor. Wieso verliert die Aktie bei neutralem Markt und überaus positiven News. Ich dachte der Beton wäre bei 26 erreicht! Da steckt irgendwas anderes dahinter. Weiß jemand bescheid?
freier fall von web.de hiflyertom
hiflyertom:

Re: ttk: ist halt internet

 
04.04.00 14:14
#8
fundamental kannst du an der aktie keinen einzigen anhaltspunkt finden. vermutlicher zeitpunkt des break-evens um 2003/04. aber fantasie hat der wert schon, und das ist es doch, was anleger glücklich macht, nicht wahr.

außerdem glaube ich, dass web.de die eindeutige positionierung im sinne wettbewerbsfähigkeit noch fehlt, weil das unternehmen einfach zu jung ist. das verunsichert, gerade in diesen wochen, wo technologie gegen old economy eingetauscht wird.
aber web.de ist zu meiner freude kein telekomwert, der margendruck ist kein belastender faktor, auch in zukunft nicht.

kurssteigerungen erwarte ich durch konsequentes ausfüllen von marktnischen,
also angebote, die weit entfernt von einer beschränkung auf eine solide suchmaschine, müssen nutzer anziehen. jede uni hat 'ne bessere (meta)suchmaschine.

fazit: weitere jointventures müssen folgen!!

gruss vom

hiflyertom  
freier fall von web.de lowizard
lowizard:

sehr positive nachrichten, wo bleibt die reaktion

 
04.04.00 15:47
#9
04.04.2000
                                                   13:31

                                                   Ad hoc-Service: WEB.DE AG

                                                   ^ Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der
                                                   Emittent verantwortlich. WEB.DE weiter mit rasantem Wachstum - 600.000 neue
                                                   registrierte Kunden seit Januar 2000 WEB.DE , eines der am häufigsten besuchten
                                                   deutschsprachigen Internet-Portale, ist weiterhin auf rasantem Wachstumskurs. Im März
                                                   registrierten sich über 230.000 neue Kunden (plus 35,9 Prozent) bei WEB. DE. Insgesamt

                                                   hat WEB.DE Ende März fast 880.000 registrierte Nutzer. "Das sind mehr als 600.000 neue
                                                   registrierte Kunden allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres. Im März hatten wir
                                                   dabei die meisten Neuanmeldungen", sagt Matthias Greve, Vorstandsvorsitzender der
                                                   WEB.DE AG, Karlsruhe. "Wir gehen davon aus, dass wir bereits im April die
                                                   Millionengrenze für registrierte Kunden überschreiten werden. Die Analysten der
                                                   IPO-Konsortialbanken hatten die Erreichung dieser Marke erst für Ende 2000 erwartet."
                                                   Auch bei den Seitenabrufen ("Page-Impressions") legte WEB.DE kräftig zu. Im März
                                                   steigen die Seitenabrufe erstmals auf über 100 Millionen. Insgesamt wurden von den
                                                   WEB.DE-Nutzern im März mehr als 108 Millionen Seiten (plus 35,7 Prozent) aufgerufen.
                                                   Der Vergleich zum Dezember 1999 macht"s deutlich: Zum Millenniumwechsel erreichte
                                                   WEB.DE noch 36 Mio. Seitenabrufe. Im ersten Quartal 2000 wurden die Page-Impressions
                                                   und die registrierten damit um Faktor 3 erhöht. Die Zahl der Besuche ("visits") stieg um
                                                   knapp 6,5 Millionen (plus 34,0 Prozent) auf 25,5 Millionen. Der 3-Monatsvergleich
                                                   untermauert den deutlichen Wachstumsschub. Im Dezember hatte WEB.DE bei Besuchen
                                                   pro Monat noch unter der 10 Millionengrenze gelegen.
freier fall von web.de ttk1
ttk1:

Von wegen freier Fall!

 
04.04.00 16:16
#10
WEB.DE ist schon wieder bei 25 Euro. Der Markt ist gerecht.
freier fall von web.de ttk1
ttk1:

Bitte lass doch die Panikmache hiflyer!

 
04.04.00 16:21
#11
Zugegeben hab ich doch ein bißchen gezittert! Aber dieser Wert hat anscheinend wirklich einen harten Boden -  25-26! Weiter runter gehts nicht mehr. Auch wenn alles lost.
freier fall von web.de Johnboy
Johnboy:

Bin heute bei 22€ eingestiegen und glaube 6-12 Monate an 50€ o.T.

 
04.04.00 16:26
#12
freier fall von web.de RGPR
RGPR:

Re: freier fall von web.de

 
04.04.00 16:28
#13
Einen Boden als HART zu bezeichnen, der aus 5 Tageskursen besteht - tz,tz,tz - very amusing. Vor allem dann, wenn dieser HARTE Boden dann locker intraday bis auf 22 Euro durchbrochen wird. Träumt weiter.
freier fall von web.de ttk1
ttk1:

Locker also! Dann sag das denen mit dem "FREIEN FALL"! o.T.

 
04.04.00 16:34
#14
freier fall von web.de vectra

Johnboy, ich dachte, Du hättest zu 34 zugeschlagen und Kursziel sei 40?

 
#15
Vgl. Dein Posting am 21.03. um 15:35.
Aber wahrscheinlich hast Du zwischendurch verkauft (zu welchem Preis?) und ich habe es wegen eines kleinen Urlaubs nicht mitgeschnitten.
Wie siehst Du die weitere Entwicklung von web.de und LycosE.?


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WEB DE AG ORD Forum