Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren m.t. SER ->ariva

Beiträge: 7
Zugriffe: 874 / Heute: 1
SER Systems kein aktueller Kurs verfügbar
 
Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren  m.t.   SER ->ariva Bandit
Bandit:

Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren m.t. SER ->ariva

 
27.04.00 10:27
#1
26.04.2000
                        SER langfristig investieren
                        Frankfurter Tagesdienst
                                                                                   


                        Der Frankfurter Tagesdienst geht weiterhin von einer positiven Entwicklung der
                        SER-Aktie (WKN 724190) aus, räumt jedoch ein, dass die SER-Aktie nur ein
                        Investment für den langfristig orientierten Anleger sei.

                        SER Systeme setze die Konzentration auf Kerngeschäftsfelder fort. Der
                        Hersteller von Dokumenten-Management-Software verkaufe die Mehrheit an
                        seiner Tochter SER Mega GmbH. SER halte an dem Tochterunternehmen, das
                        sich auf die Entwicklung von ERP-Software für den Mittelstand spezialisiert habe,

                        nun nur noch eine Minderheitsbeteiligung von 49,9 %.

                        Dadurch solle die angestrebte strategische Fokussierung auf wissensbasiertes
                        Dokumenten-Management vorangetrieben werden. Dem beinahe zügellosen
                        Wachstum der letzten Monate scheine nun eine Besinnung auf die
                        Kernkompetenzen zu folgen.  
Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren  m.t.   SER ->ariva volvic
volvic:

langsam verliert man die Hoffnung

 
27.04.00 10:44
#2
Ich habe mir bei SER ein Kursziel von 65 Euro gesteckt bei dem ich reduzieren wollte/will. Leider hat SER dieses Kursziel beim letzten Hoch nicht erreicht. Auch der aktuelle Kurs gibt Grund zur Annahme, daß die Geschäfte bei SER nicht so brilliant laufen. Die schlechten Zahlen von iXOS lassen einiges befürchten. Wenn SER nicht bis Mitte November einen deutlichen DRIVE nach oben gewinnt muß man SER ganz klar als Fehlgriff und zu den Underperformern einstufen. Das Risiko ist höher als bei einem Indexzertifikat, wenn der Index aber auf 2 Jahre nicht geschlagen wird kann es das nicht sein.
Mir bleibt die Hoffnung, daß es bei SER ähnlich endet wie bei SCM, damals noch völlig verschmät, teilweise keine 40 Euro mehr wert und keine 4 Monate danach über 120 Euro.

volvic
Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren  m.t.   SER ->ariva Fraenker
Fraenker:

Re: ...werde nicht schlau aus...SER

 
27.04.00 15:41
#3
...ist zwar nichts bewgendes, aber ist euch schon mal aufgefallen, daß SER sich (fast) immer entgegen des allg. marktes entwickelt. heute früh war de nemax im grünen bereich und SER im roten, jetzt ist es umgekehrt...
...nur eine kleine feststellung!

gruß
Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren  m.t.   SER ->ariva volvic
volvic:

das ist ein Loser-Indiz!

 
27.04.00 16:41
#4
Ich möchte SER nicht mit Graphisoft vergleichen, aber es gibt viele Loser-Aktien am NM die steigen wenn sonst alles runter geht und umgekehrt. An richtig ROTEN Tagen habe ich in den Top 10 schon oft Aktien wie Beta Systems, Artner, Cybernet, Fortune City und Graphisoft mit zweistelligen Raten im Plus gesehen.
Ganz so negativ sehe ich SER nicht, aber es wird noch harte Zeiten für SER geben. Wenn sich der Kurs nicht schnell erholt besteht Gefahr, daß sie am 19. Juni aus dem NeMAX 50 fliegen. Und es dürfte klar sein, wer dort rausfliegt kommt so schnell nicht wieder rein. Es gibt zwar eine Gauss oder eine andere Werte die gerade erst rein sind und eigentlich auch schon wieder rausrutschen, aber da wird sich nichts tun. Wird gehandhabt wie beim DAX, wer gerade erst reingekommen ist fliegt nicht direkt wieder raus. Genauso umgekehrt, wer entfernt wurde kann auch durch einen Kurssprung nicht so schnell wieder zurück in den Index. Ich hoffe für SER das beste, aber die unteren Plätze des NeMAX50 werden auch weiterhin eine Zitterpartie bleiben.

Intertainment ist auch so ein Wert in meinem Depot den es sehr bald erwischen wird wenn der Kurs nicht langsam anspringt.

volvic

P.S.: Es gibt auch gute Werte außerhalb des NeMAX50, wie z.B. Augusta. Aber die haben auch noch nie was mit MAX50 zutun gehabt und werden deswegen nicht negativ davon beeinflußt.
Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren  m.t.   SER ->ariva Bandit
Bandit:

Hallo Volvic - zum Nemax50 und SER

 
27.04.00 18:41
#5
Hallo Volvic

Ich habe vor ein paar Wochen mal nachgeschaut , welche Werte am ehesten aus dem Nemax 50 fliegen. Danach liegt SER mit einer Marktkap von etwa 680 Mio € zwar nicht auf der sicheren Seite , es gibt aber noch 10 Unternehmen im Nemax 50 , die teilweise unter 200 Mio € kosten und vor SER rausfliegen dürften:

Fortune City,
Cybernet,
Micrologica
CPU
Infor
Infomatec
Teles
Pfeiffer V
Ixos
mb Software
Nemetschek

Auch eine Pandatel , IDS Scheer und Edel sind nicht auf der sicheren Seite. SER steht aber NOCH nicht ganz oben auf der Abschußliste!

Übrigens für alle interessierten : Schaut euch mal diese Präsentation von der AIIM in New York an: Hier wird mal erklärt was Brainware so alles kann:

209.37.22.150:8080/ramgen/AIM/Tue3p.rm

mfg
Bandit

Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren  m.t.   SER ->ariva Me262
Me262:

Re: Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren m.t. SER ->ar.

 
28.04.00 10:11
#6
Ist eigentlich schon etwas über den Verkaufspreis durchgesickert? Vielleicht nutzen sie das Geld ja für eine weitere Aquisition.
Frankfurter Tagesdienst: SER langfristig investieren  m.t.   SER ->ariva volvic

NeMAX50 Nachtrag

 
#7
Danke Bandit für die Info, ich habe das mit dem NEMAX50 und SER nochmal gecheckt. Ist erstaunlich. Die Schallmauer bei der Martkapitalisierung liegt aktuell bei ca. 1 Mrd. Euro (Top 50 NM). Dieses Kriterium erfüllen ganze 16 Unternehmen des NeMAX50 nicht. Nicht wenige Werte haben sogar eine Marktcap. von unter 300 Mio Euro. Da liegt SER mit aktuell 675 Mio Euro sogar noch im oberen Drittel, wenn auch in der NM-Rangliste nur auf ca. Platz 70 und damit außerhalb der 60/60-Regel. Die Umsatzzahlen habe ich nicht, wobei SER dort nie besonders stark gewesen ist. T-Online und andere besonders große werde rein kommen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß mehr als 10 Unternehmen ausgetauscht werden, deswegen hat Bandit völlig recht, daß für SER die Chancen gut stehen diesmal dabei zu bleiben. Aber das gilt für diesmal und ändert nichts an dem mittelfristigem Problem. Die Kurse am NM steigen langfristig, ab und anmal steigt ein großer Wert ein der vom Start weg in der Top 50 liegt. Deswegen wird die Schwelle zum NEMAX50 mM nach schon binnen 24 Monaten bei mindestens 2 Mrd. Euro liegen. Um das zu erfüllen muß SER zwangsläufig kräftig zulegen. Ich hoffe auf gute Quartalszahlen. Denn gute operative Geschäfte sind der Schlüssel zu Erfolg, eine Akquisition allein wird das Steuer nicht rumreißen.

volvic


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SER Systems Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  1 SER Systeme - US News m.T. SER -> ariva Bandit kriskrost 25.05.15 14:52
  6 wann beginnt der nächste Zock? dreyser Investisseur 08.09.11 18:59
2 117 die neue geldruckmaschine ajemi axel1234 31.08.11 17:43
  139 Ser System- Neue Meldung? steffi13 CaptainMaulwuerfel 19.01.11 19:02
  49 PUSH Push schon 9 % Plus mothy Atzetrader 26.10.10 01:47