Fragen an die OS Profis!!!

Beiträge: 5
Zugriffe: 1.153 / Heute: 1
UBS AG REG S. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Fragen an die OS Profis!!! Artemis
Artemis:

Fragen an die OS Profis!!!

 
17.06.00 00:08
#1
Habe ein paar Fragen:
1. Manche Optionsscheine werden kaum an Boersen gehandelt. Diese kann ich jedoch ausserboerslich direkt mit dem Emittenten handeln. Allerdings ist der Spread hierbei teilweise derart gigantisch, dass sich das nicht lohnt... oder sehe ich das falsch?
2. Der Kauf eines OS beim Emittenten ist kein Problem... aber wie sieht es mit dem Verkauf aus? Warum sollte der Emittent einen OS zurueckkaufen, der noch weit aus dem Geld ist (...obwohl ich vielleicht schon einen Riesengewinn gemacht hab´)? Daher meine Frage: sind Emittenten gesetzlich verpflichtet den OS auch wieder zu kaufen und wie sieht es in der Praxis mit dem Verkauf von Calls aus, die noch weit aus dem Geld sind? Wer kann hier mal aus Erfahrung berichten?
3. Sind die Geld/Briefkurse von Onvista fuer OS eigentlich aktuell? Wer kennt eine bessere Site im Netz?
ansonsten wuensch ich allen noch viel Erfolg und Spass... wer Ahnung von OS hat und mal ein bisschen plaudern moechte kann mich auch anmailen (Avatar426@aol.com)
Artemis  
Fragen an die OS Profis!!! voltago
voltago:

Re: Fragen an die OS Profis!!!

 
17.06.00 03:42
#2
1.) Ob der Preis bei einem OS mit hohem Spread für Dich noch interessant ist, mußt Du selbst entscheiden.

2.) Außerbörslicher Handel ist wohl "freiwillig", also kann kein Emmittent gezwungen werden, einen Schein zurückzukaufen, da er aber i.d.R. für alle seine Scheine einen Geldkurs stellt, kauft er (fast) immer (kenne bisher keine Ausnahme) zu diesem Kurs zurück.

3.) Onvista ist recht aktuell, Zeit des OS-Kurses steht dabei, kenne keine bessere Seite.

Gruß, voltago  
Fragen an die OS Profis!!! Kicky
Kicky:

Bin kein OS-Profi,aber manchmal wirst Du Deinen limitierten OS einfach.

 
17.06.00 08:50
#3
die Kurse sind bei Onvista durchaus nicht immer aktuell,dann schon eher bei
www.os-investor.de                    oder bei den einzelnen Emittenten www.bestwarrants.de/index_warrants.shtml
hier ein Link zu UBS Warrants
www.finanzenonline.de/neu/kurse/sbv/sbvfrm.htm
könnte auch interessant sein
www.vwd.de/optionsscheinservice/Welcome.html
musste halt mal durchprüfen
www.emtec.com/broking/faq.html
und hier die FAQs für Anfänger
vermutlich sind sie bei www.finanztreff.de aktueller,hab ich nicht ausprobiert  .Viel Glück,Du weisst ja sicher,dass damit auch unheimlich schnell verlieren kannst,an einem Tag minus 60% ist durchaus drin.
    mfG  Kicky
Fragen an die OS Profis!!! dodger2
dodger2:

Re: Fragen an die OS Profis!!!

 
18.06.00 11:17
#4
Zu deinen Fragen:

Der Geld/Brief-Spread ist in der tat wichtig. Immerhin musst Du den Spread erst mal verdienen. Emissionshaeuser, die gute Spreads stellen, sind meiner Erfahrung nach Lehman Brothers und Goldman Sachs. Die Emittenten der Optionsscheine sind zwar nicht gesetzlich verpflichtet, Kurse zu stellen, aber der Markt zwingt sie dazu. Wuerden die Emissionshaeuser keine Kurse fuer ihre eigenen OS stellen, waeren sie schnell vom Markt verschwunden. Meine Erfahrung zeigt, dass auch tatsaechlich immer Kurse fuer OS gestellt werden. Ob der Schein aus dem Geld ist, spielt dabei keine Rolle. Selbst wenn Du mit dem Schein schon einen grossen Gewinn gemacht hast, ist das fuer das Emissionshaus unerheblich. Deren Position ist meist abgesichert und die verdienen Geld an den Umsaetzen (Provisionen).
Fragen an die OS Profis!!! Pitt-Bull

Re: Fragen an die OS Profis!!!

 
#5
Hi... also ich habe fast nur OS in meinem Depot... die banken nehmen sie immer zurück... man muß nur geschickt sein... wenn du z.b. 50.000 hast und diese loswerden willst... und sie sie dir net abnehmen mache einfach 2x 25.000 oder 5x 10.000 denn die banken haben in ihrem pc oft ein limit und dieses umgehst du so... normalerweise kannst du die provisionen die meisten nur 12EURO betragen vergessen... also viel spaß noch damit... und es funzt !!!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem UBS AG REG SHS Forum