Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Fortunecity und tschüss...

Beiträge: 2
Zugriffe: 255 / Heute: 2
Fortunecity und tschüss... Allenstein
Allenstein:

Fortunecity und tschüss...

 
22.01.00 09:47
#1
Im Zuge des vorgestrigen Anstiegs habe ich mich von FC scheiden lassen. Ich habe meine gesamte Position glattgestellt, Verlust pro Aktie 14 €.

Erstaunt hat mich, wie leicht mir die Trennung gefallen ist, keine Tränen, keine Reue, keine bösen Worte, allerdings dauerte die Ehe auch nur einige Monate. Aber so ist das eben, wenn man überstürzt heiratet und sich nicht vorher ein wenig kennenlernt. Der Alltag muß geprobt sein.

FC und ich haben uns in die Hand versprochen, im Nachhinein keine schmutzige Wäsche zu waschen. Ich will diesem Versprechen nachkommen, zumal ich die gezahlte Abfindung mit Fassung trage.

In diesem Sinne stehe ich einer künftigen Eheschließung mit einem neuen Partner nicht im Wege und möchte dem neuen Paar schon jetzt meine Glückwünsche übermitteln, verbunden mit der Hoffnung, daß ihr Euch besser versteht.

Um mich braucht ihr Euch übrigens auch keine Sorgen zu machen. Ich suche mir ebenfalls einen neuen Partner, diesmal mit Bedacht.

Herzliche Grüsse

Euer Allenstein.
Fortunecity und tschüss... undab

Re: Fortunecity und tschüss...

 
#2
tja.... - respekt - mutige entscheidung- kann dich verstehen, daß du keine lust mehr hast nachdem die so geprügelt worden sind- aber meiner meinung nach wirst du dich in einem halben jahr in den hintern beissen! - baue grad größere positionen in fortunecity auf (allerdings nicht über 8- 8,5), bin mir ziemlich sicher, daß der wert in spätestens einem jahr wieder bei 25 euro liegen dürfte- sicherlich optimistisch betrachtet, aber viel tiefer kanns nicht mehr gehen und in dem wert steckt ein sehr gutes potential und fantasie- was noch wichtiger ist. Mag ja sein, daß die ausgaben bisher! überproportional zu den einnahmen wachsen- aber worum geht es bei diesen firmen primär?- um wachstum und um größeren bekanntheitsgrad--- und?- wachsen tun sie- sogar gut! und bekannter werden sie auch von tag zu tag!-
was die leute bisher stört zu investieren ist das überproportionale ausgabenwachstum!--- aber- eines nicht weit entfernten tages wird sich dies umkehren!-- und dann?--- erst dann werden sich die leute fragen: was zum geier ist eine it-community?!---- sie werden die fantasie erkennen und chancen und der wert wird auferstehen!--- das wird er!--- ich halte die momentane unsicherheit nicht für einen idealen ausstiegs-, sondern einstiegszeitpunkt!!! auf längere sicht ist da ne menge drin!--- sicher, ein hohes risiko ist da, aber dafür auch ein großes potential und deshalb mische ich den wert konsequent bei, genauso wie oti--- ich bin mir sicher ich werde mit beiden werten noch viel freude haben!
- trotzdem finde ich deine entscheidung ok., denn man sollte sich von aktien trennen, an die man den glauben verloren hat!
Bis denn


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen