Ewas ohne Gen und Bio / hier gehts ums kühle Naß / lesen und Meinung bilden!

Beitrag: 1
Zugriffe: 157 / Heute: 1
Ewas ohne Gen und Bio / hier gehts ums kühle Naß / lesen und Meinung bilden! Blechi

Ewas ohne Gen und Bio / hier gehts ums kühle Naß / lesen und Meinun.

 
#1
Sauberes Wasser für den SMAX (www.wedeco.de)

                          Sauberes Trinkwasser wird eine der Mangelwaren im nächsten Jahrhundert werden. Bisher
                          werden meistens Kläranlagen für die Säuberung und Entkeimung von Abwässern genutzt.
                          Diese haben den nicht unerheblichen Nachteil, daß sie nur die Organischen und
                          Anorganischen Stoffe sowie 90% der Bakterien entfernen. Die restli-chen 10% bleiben im
                          Wasser und können ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellen.

                          WEDECO bietet hier als Alternative die UV - Wasseraufbereitung an. Dies ist
                          Kostengünstiger und Weitaus effektiver, 99,99% der Bakterien werden vernichtet. Als
                          weitere Vorteile kann man die weitaus bessere Umweltverträglichkeit (es müssen keine
                          Chemikalien mehr verwendet werden, somit fallen auch keine Rückstände an) und den
                          besseren Komfort (durch moderne Meß- und Regulierungstechnologien) sehen.

                          Der Anteil von UV - Wasseraufbereitung soll von 10% 1997 (450 Mio. DM) auf 30% 2005
                          (2,25 Mrd. DM) am Gesamtmarkt der Wasseraufbereitung steigen. An dieser Entwicklung
                          will WEDECO überproportional Teilhaben.

                          Die WEDECO AG ist Anfang September aus einer Fusion der WEDECO
                          Umwelttechnologie Wasser - Boden - Luft GmbH und der Katadyn Holding AG entstanden.
                          Nach der Fusion liegen 65% der Aktien bei WEDECO und 35% bei Katadyn. Das
                          Grundkapital beträgt 7,5 Mio. Euro, welche in 7,5 Mio. Stückaktien eingeteilt sind mit je
                          einem Euro Nennwert. WEDECO plant eine jährliche Umsatzsteigerung von 30%. Wobei
                          der Gewinn überproportional wachsen soll. Durch den Zusammenschluß ist das auf
                          Europäischer Ebene größte und auf Weltebene zweitgrößte Unternehmen dieses
                          Marktsegmentes entstanden. Im Bereich der Trinkwasser - Desinfektion sieht man sich
                          heute schon als Weltmarktführer.

                          Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben bereits Technologieführer im Bereich der UV -
                          Desinfektion, man sieht hier den zeitlichen Vorsprung bei 2 - 4 Jahren. Im Bereich der
                          Abwasser - Desinfektion expandiert das Unternehmen momentan sehr stark um auch hier
                          mit der Konkurrenz gleichzuziehen. Das IPO soll Ende Oktober erfolgen. Das
                          Emissionsvolumen wird bei 4,0 Mio. Stückaktien liegen (0,5 Mio. Stückaktien Greenshoe).
                          Der Freefloat wird nach der Emission bei 45% (inklusive Greenshoe) betragen. Als
                          Konsortialführer wird Sal. Oppenheim auftreten. Das angestrebte Marktsegment ist der
                          Amtliche Handel und der SMAX. Die IPO - Pressekonferenz wurde auf den 18.10. 99
                          festgesetzt.

--------------------------------------------------
Wedeco AG übernimmt US-Unternehmen Ideal Horizons

      DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Wedeco AG Water Technology  übernimmt
  das US-Unternehmen Ideal Horizons. Das gab der Hersteller von
  Wasserdesinfektionssystemen mit ultraviolettem Licht am Mittwoch in Düsseldorf
  bekannt. Die neue US-Tochter soll unter dem Namen Wedeco Ideal Horizons
  auftreten. Produktionssitz wird der bisherige Firmensitz der Ideal Horizons
  sein. Den Kaufpreis will das Unternehmen teilweise mit Aktien bezahlen, die in den kommenden Monaten am Markt zurückgekauft werden sollen.
Ideal Horizons fertigt hauptsächlich kleine Systeme für Industrie und
  Haushalt. Nach der Übernahme soll das Unternehmen sich auf den Trend zur
  physikalischen Wasserdesinfektion mit UV-Licht einstellen. Die US-Tochter soll2000 einen Umsatz von 20 Mio. DM erwirtschaften und damit wesentlich zum
  Wachstum der Wedeco beitragen.
Die Übernahme sei der erste Schritt der Wedeco nach dem Börsengang im
  Oktober 1999. Das Unternehmen will seine Führungsposition in Europa zur
  weltweiten Marktführerschaft ausbauen.
--------------------------------------------------
Ad hoc-Service: Wedeco AG

      Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
  Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



      WEDECO  übernimmt US-Wettbewerber



      Die WEDECO AG Water Technology, Düsseldorf, wird die Ideal Horizons, Inc.,
  Poultney, Vermont/USA erwerben. Der Letter of Intent sieht den Kauf aller
  Anteile der 1983 gegründeten Ideal Horizons und die Zusammenlegung mit den
  bereits bestehenden UV-Aktivitäten von WEDECO in Amerika unter dem Namen WEDECO
  Ideal Horizons, Inc. vor.



      Den Kaufpreis wird das deutsche Unternehmen entsprechend den Gepflogenheiten
  im anglo-amerikanischen Raum teilweise mit eigenen Aktien begleichen, die es in
  den nächsten Monaten marktschonend erwerben will.



      Damit setzt die WEDECO AG die bereits beim Börsengang Ende Oktober 1999
  angekündigte globale Wachstumsstrategie konsequent um. Der Erwerb regional gut
  positionierter Unternehmen der UV-Branche und deren ergänzende Ausstattung mit
  der richtungsweisenden UV-Technologie von WEDECO eröffnet dem Unternehmen
  zusätzliche exzellente Marktchancen.



      Die Produktportfolios von WEDECO und Ideal Horizons ergänzen einander
  hervorragend. Ideal Horizons fertigt hauptsächlich kleine Systeme für Industrie
  und Haushalt, während WEDECO auf große Trink- und Abwassersysteme spezialisiert
  ist. Damit dürfte die WEDECO Ideal Horizons, Inc. bestens für den auf dem
  amerikanischen Markt bereits bestehenden Trend zur physikalischen
  Wasserdesinfektion mit UV-Licht gerüstet sein.



      Produktions- und Vertriebsstandort für das Amerikageschäft wird der
  bisherige Firmensitz der Ideal Horizons im US-Bundesstaat Vermont sein. Mit 40
  Mitarbeitern, einer bewährten Infrastruktur und einem geplanten Umsatz von
  umgerechnet 20 Mio DM trägt die Akquisition bereits im Jahr 2000 ganz wesentlich
  zum Wachstum der WEDECO AG Water Technology bei.



      Die Firmenübernahme in den USA ist die erste wesentliche Transaktion von
  WEDECO nach dem erfolgreichen Börsengang des Unternehmens. Sie ist Teil der glob
  alen Strategie, die Führungsposition in Europa zur Marktführerschaft weltweit
  auszubauen. Bis zum Jahr 2005 will WEDECO durch internes Wachstum von jährlich
  über 30 Prozent und durch strategische Akquisitionen den Umsatz von 78 Mio DM
  imJahr 2000 auf zirka 500 Mio DM steigern.



      Die WEDECO AG Water Technology stellt Systeme zur Wasserdesinfektion mit
  ultraviolettem Licht her. Weltweit sind mehr als 35.000 Systeme der Gesellschaft
  im Einsatz. Seit Ende Oktober 1999 ist das Unternehmen im amtlichen Handel im
  Marktsegment SMAX an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



  Für weitere Informationen:
  WEDECO AG Water Technology
  Birgit Weidhase
  Tel. 0211/951 96 18
  Fax  0211/951 96 30
  E-Mail: birgit.weidhase@wedeco.net

  Ende der Mitteilung
--------------------------------------------------
Ad hoc-Service: Wedeco AG

      Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
  Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



      WEDECO  übernimmt US-Wettbewerber



      Die WEDECO AG Water Technology, Düsseldorf, wird die Ideal Horizons, Inc.,
  Poultney, Vermont/USA erwerben. Der Letter of Intent sieht den Kauf aller
  Anteile der 1983 gegründeten Ideal Horizons und die Zusammenlegung mit den
  bereits bestehenden UV-Aktivitäten von WEDECO in Amerika unter dem Namen WEDECO
  Ideal Horizons, Inc. vor.



      Den Kaufpreis wird das deutsche Unternehmen entsprechend den Gepflogenheiten
  im anglo-amerikanischen Raum teilweise mit eigenen Aktien begleichen, die es in
  den nächsten Monaten marktschonend erwerben will.



      Damit setzt die WEDECO AG die bereits beim Börsengang Ende Oktober 1999
  angekündigte globale Wachstumsstrategie konsequent um. Der Erwerb regional gut
  positionierter Unternehmen der UV-Branche und deren ergänzende Ausstattung mit
  der richtungsweisenden UV-Technologie von WEDECO eröffnet dem Unternehmen
  zusätzliche exzellente Marktchancen.



      Die Produktportfolios von WEDECO und Ideal Horizons ergänzen einander
  hervorragend. Ideal Horizons fertigt hauptsächlich kleine Systeme für Industrie
  und Haushalt, während WEDECO auf große Trink- und Abwassersysteme spezialisiert
  ist. Damit dürfte die WEDECO Ideal Horizons, Inc. bestens für den auf dem
  amerikanischen Markt bereits bestehenden Trend zur physikalischen
  Wasserdesinfektion mit UV-Licht gerüstet sein.



      Produktions- und Vertriebsstandort für das Amerikageschäft wird der
  bisherige Firmensitz der Ideal Horizons im US-Bundesstaat Vermont sein. Mit 40
  Mitarbeitern, einer bewährten Infrastruktur und einem geplanten Umsatz von
  umgerechnet 20 Mio DM trägt die Akquisition bereits im Jahr 2000 ganz wesentlich
  zum Wachstum der WEDECO AG Water Technology bei.
Die Firmenübernahme in den USA ist die erste wesentliche Transaktion von
  WEDECO nach dem erfolgreichen Börsengang des Unternehmens. Sie ist Teil der glob
  alen Strategie, die Führungsposition in Europa zur Marktführerschaft weltweit
  auszubauen. Bis zum Jahr 2005 will WEDECO durch internes Wachstum von jährlich
  über 30 Prozent und durch strategische Akquisitionen den Umsatz von 78 Mio DM
  imJahr 2000 auf zirka 500 Mio DM steigern.

Die WEDECO AG Water Technology stellt Systeme zur Wasserdesinfektion mit
  ultraviolettem Licht her. Weltweit sind mehr als 35.000 Systeme der Gesellschaft
  im Einsatz. Seit Ende Oktober 1999 ist das Unternehmen im amtlichen Handel im
  Marktsegment SMAX an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
Für weitere Informationen:
  WEDECO AG Water Technology
  Birgit Weidhase
  Tel. 0211/951 96 18
  Fax  0211/951 96 30
  E-Mail: birgit.weidhase@wedeco.net

  Ende der Mitteilung                          
--------------------------------------------------
Düsseldorf, 29.11.99



      Wedeco AG setzt Wachstumskurs fort



      Düsseldorf - Mit den aktuellen Kennzahlen des Konzerns bestätigt die
  Wedeco AG Water Technology  den anhaltenden Wachstumskurs des
  Unternehmens. Die, nach Angabe der konsortialführenden Bank Sal.
  Oppenheim, mehrfach überzeichneten Aktien des europäischen
  Marktführers für Wasserdesinfektion mit UV-Licht notieren seit dem 26.
  Oktober 1999 an der Frankfurter Börse im amtlichen Handel (Smax).



      Die Kennzahlen, die den Zeitraum vom 1. Januar bis 30. September 1999
  umfassen, ergeben sich aus dem Proforma-Abschluss für das erste
  Halbjahr 1999 der Wedeco-Gruppe sowie dem konsolidierten
  Quartalsabschluss zum 30. September 1999 der Wedeco AG Water
  Technology. Die Gesellschaft hat aufgrund der Umwandlung in eine
  Aktiengesellschaft ein Rumpfgeschäftsjahr vom 1. Juli bis 31. Dezember
  1999 eingelegt.



      Gegenüber 1998 weisen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT 4,0 Mio.
  DM) und anteiliger Jahresüberschuss (2,4 Mio. DM) Steigerungsraten von
  101 bzw. 120 Prozent auf. Dabei wurden die Werte des Vorjahres
  zeitanteilig aus den Proforma-Abschlüssen ermittelt. Der Umsatz legte
  mit 38,9 Mio. DM um 18 Prozent zu. Nach Auskunft des Vorstandes wird
  sich das Wachstum in dem verbleibenden Quartal und in den nächsten
  Jahren wie geplant verstärken.






      Für Rückfragen:



     
  Birgit Weidhase
  Telefon +49(0)211 95196-0
  Telefax +49(0)211 95196-30
  E-Mail kontakt@wedecoag.com

  Konzern-Kennzahlen   01.01.-30.09.99       1998 zeitanteilig    Veränderungen



  Umsatz                38,9 Mio. DM            32,8 Mio. DM           + 18%



  EBIT                   4,0 Mio. DM             2,0 Mio. DM          + 101 %



  Jahresüberschuss       2,4 Mio. DM             1,1 Mio. DM          + 120%

  Die Werte wurden auf eine Kommastelle gerundet.

  Ende der Mitteilung
--------------------------------------------------
Sorry, is etwas länger geworden als gedacht war.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen