Evotec vs CyBio: Welche ist besser?

Beiträge: 14
Zugriffe: 2.256 / Heute: 3
Evotec 6,095 € +0,03%
Perf. seit Threadbeginn:   -60,68%
 
Cybio
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? furby
furby:

Evotec vs CyBio: Welche ist besser?

 
25.11.99 11:18
#1
Welche der beiden ist Eurer Meinung über ein paar Monate oder über ein Jahr Anlagezeit das bessere Investment?

Die Reputation von Evotec angesichts der Aufsichtsräte, Vorstände und Kunden erscheint beeindruckend. Störend empfinde ich die Verlustprognose für die nächsten 3 Jahre.

CyBio scheint ähnliche Marktchancen zu haben und schreibt offenbar bereits schwarze Zahlen. Wieweit da Jenoptik bei den schwarzen Zahlen mithelfen mußte, um einen schönen IPO zu gewährleisten, werden wir erst in 1 bis 2 Jahren wissen, wenn CyBio bei den Bilanzzahlen auf eigenen Beinen stehen muß.

Vielen Dank für Euren Input, gruß furby
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? cap blaubär
cap blaubär:

Re: Evotec vs CyBio: Welche ist besser?

 
25.11.99 11:26
#2
Cybio ist Maschienenbau,Evotec ist Verfahrenstechnik,Forschung(mit ohne Auftrag)und Maschienenbau.In Medien hieße das Cinemedia zu Senator
blaubärgrüsse
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? biodoctor
biodoctor:

Mologen

 
25.11.99 11:51
#3
Mein Vorschlag:
Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
                  Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
                  --------------------------------------------------
                  Freiwillige Mitteilung analog § 15 WpHG
                  Internationale Gruppe investiert bei Mologen in sichere Gentherapie-
                  Technologie
                  Eine Gruppe privater Investoren aus China, USA und Deutschland baut zur
                  Zeit eine strategische Beteiligung an der Mologen Holding AG auf. Angestrebt
                  wird ein Anteil von 10% an den 1,5 Mio. Stückaktien der Mologen. Der
                  Vorstand der Mologen begrüßte das Engagement der langfristig orientierten
                  Anlegergruppe. Die strategische Ausrichtung der Mologen auf internationale
                  Schlüsselmärkte der Pharmaindustrie werde durch die sehr erfahrene
                  Investorengruppe ideal repräsentiert und wirkungsvoll gefördert.
                  Studie bestätigt Sicherheit der MIDGE-Technologie

                  Hiermit gibt der Vorstand den Abschluß der Auswertung einer von Mologen in
                  Zusammenarbeit mit dem Centrum Somatische Gentherapie an der Freien
                  Universität
                  und zwei Universitätsklinika durchgeführten Studie zur Gentherapie von
                  Nierenzell-Krebs bekannt. Diese zeige eindrucksvoll die Sicherheit und
                  Machbarkeit der Gentherapie mit den Mologen-eigenen MIDGE-basierten
                  Genpaketen.
                  Die Publikation der Ergebnisse erfolge in den nächsten Wochen. Der schnelle
                  Fortschritt der Mologen bei der Entwicklung von genetischen Impf- und
                  Therapie-
                  Verfahren für schwere menschliche Erkrankungen erfordere schon jetzt die
                  Vorbereitung grosser klinischer Studien.
                  Auf einer Analysten-Konferenz der DVFA am 19.11. in München nahm Vorstand
                  Professor Wittig auch Stellung zu der aufgeflammten Kritik an der Gentherapie
                  mit Virus-abhängigen Gen-Fähren im Zusammenhang mit einem Gentherapie-
                  Zwischenfall in den USA: Auf tragische Weise werde jetzt die Bedeutung des
                  grundsätzlich anderen Konzeptes der Mologen bestätigt. Die minimalistische,
                  immunologisch definierte Gen-Expression (MIDGE) sei vollkommen unabhängig
                  von
                  Virus-Genen und deshalb auch vor dem Hintergrund einer Zulassung als
                  Arzneimittel die optimale Lösung.
                  Mologen entwickelt molekularmedizinische Technologien und Software zum
                  Einsatz
                  genetischer Information für die Vorbeugung und Heilung von Krankheiten. Die
                  von
                  Mologen patentierte MIDGE-Technologie wird vor allem in der Gentherapie und
                  der
                  genetischen Impfung eingesetzt.
                  Die Mologen Holding AG ist seit dem 22. Juni 1998 am Berliner Freiverkehr
                  (WKN 663720) notiert.
                  Berlin, den 24. November
                  1999 Der Vorstand
                  Ansprechpartner: Prof. Dr. Burghardt Wittig
                  Tel.: +49-30-841 7880
                  Fax: +49-30-841 78850
                  e-mail: info@mologen.com
                  Internet: www.mologen.com
                  Ende der Mitteilung

Bitte um Meinungen !
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? furby
furby:

Die Börse bevorzugt CyBio vor Evotec

 
26.11.99 11:20
#4
wir sind zwar erst am zweiten Börsentag von CyBio, aber CyBio liegt gut im rennen und scheint noch Potential für die nächsten Tage zu haben.

Gruß furby
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? cap blaubär
cap blaubär:

NOCH liegt Cybio vorn

 
26.11.99 11:55
#5
wenn durch die Evotecforschung irgend ein Pharma gefunden wird gehts im schweinsgalopp in Evotec rein,Cybio ist leider nur Maschienenbau
blaubärgrüsse
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? Dixie
Dixie:

Zu den Goldgräberzeiten machten die Schaufel- und Siebehersteller das .

 
26.11.99 13:50
#6
die Goldgräber.
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? tgk1
tgk1:

zumindest das sicherste o.T.

 
26.11.99 14:06
#7
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? cap blaubär
cap blaubär:

Re: Evotec vs CyBio: Welche ist besser?

 
26.11.99 14:15
#8
wat bei medien die cinemedia ist bei bio cybio,evo macht beides
blaubärgrüsse
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? furby
furby:

re: Kapitän blauer Bär

 
26.11.99 14:27
#9
Ich verstehe Deine Logik nicht ganz.

Evotec bietet sich offenbar als Outsourcing-Partner an, während CyBio "nur" das Equipment liefert. Das sehe ich für CyBio aber nicht nachteilig. Ich vermute, daß in dieser Branche derjenige das Geschäft macht, der für die individuelle Problemstellung die passendste Lösung anbietet. Das kann einmal Evotec sein und ein andermal CyBio. Hier werden wohl wissenschafliche Argumente den Ausschlag geben, die ich als Nicht-Biotechler sicherlich nicht vorhersehen kann. Obwohl sich beide in einem ähnlichen Gebiet tummeln, sind sie nach BO nicht als Konkurrenten für Kunden (am NM dagegen sehr wohl) anzusehen. Bisher haben wohl beide Unternehmen gewisse Erfolge auf dem Markt verbucht.

Gruß furby
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? Scavenger
Scavenger:

Re: Evotec vs CyBio: Welche ist besser?

 
26.11.99 14:35
#10
Ich arbeite so ungefähr in dieser Branche, daher meine Einschätzung: Outsourcing ist auch in der Pharmaindustrie von Vorteil, wg. weniger Kapitalbindung und mehr Flexibilität. Wenn es Evotec gelingt, ordentliche langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen, dann haben sie m.E. die besseren Karten.

gruss, scavenger
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? furby
furby:

re: Biotechler Scavenger

 
26.11.99 14:52
#11
Natürlich ist klar, daß manche Unternehmen gerne Outsourcen wollen. Andere aber vielleicht gerade nicht. Das dürfte von den Preisen abhängen, die die jeweiligen Leistungen kosten. Daneben ist das eher eine Unternehmensstrategische Entscheidung der Kunden. Wenn ich mal dringend was brächte, würde ich zu einem Outsourcing-Partner gehen. Wenn ich aber wüßte, daß einige meiner Wettbewerber genau das gleich suchen wie ich auch, dann wäre es m.E. verkehrt, wenn alle die Ergebnisse vom gleichen Unternehmen abholen. Geheimhaltung und patentrechtliche Verwertung der Ergebnisse zugunsten des Kunden werden die Dienstleistung teuer machen oder gleich dem Kunden die Anschaffung von eigenem Equipment nahelegen. Ob die Dienstleistung oder das Equipment attraktiver sind, werden wir wohl erst im nächsten Jahr heraus bekommen, wenn Zahlen vorgelegt werden.

gruß furby
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? cap blaubär
cap blaubär:

Re: Evotec vs CyBio: Welche ist besser?

 
26.11.99 15:01
#12
Evotec hat ihr Verfahren(Lasergedöns)dafür bauen sie Maschienen,die 100.000
Proben pro Std Analysieren können,außerdem bieten Sie Forschung im Auftrag an(Pfizer,Norvartis Shmith)und forschen auf eigene Kappe.
Cybio hat ne mit viel Blech verkleidete Eppendorfpipette die sie bauen und vertreiben.Jetzt alles klar.
blaubärgrüsse
 
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? furby
furby:

Cap Blaubär: ja, jetzt ist alles klar. o.T.

 
26.11.99 15:04
#13
Evotec vs CyBio: Welche ist besser? l ..

Evotec

 
#14



www.evotec.com/articles/de/Science-pool/...ologie-Partner/5/44


www.basel-life-science-week.eu/2015/...ponsors/exhibition.html


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Evotec Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
53 30.842 es kann los gehen! brunneta Interessierter 02.12.16 20:23
2 24 !! Evotec vor Explosion !! Reinyboy 011178E 21.11.16 12:58
    Löschung Atlantis56   06.07.16 09:38
    Löschung Devilnightgogo   30.03.16 11:32
  1 Evotec, Wahrerwerner HFreezer derwahrewerner 09.02.16 20:35