Evotec Biosystems erwägt Listing an der Nasdaq

Beiträge: 4
Zugriffe: 1.449 / Heute: 1
Evotec 6,109 € +0,64% Perf. seit Threadbeginn:   -87,71%
 
Evotec Biosystems erwägt Listing an der Nasdaq Buckmaster
Buckmaster:

Evotec Biosystems erwägt Listing an der Nasdaq

 
26.06.00 14:08
#1
Evotec Biosystems erwägt Listing an der Nasdaq

2000-06-26 um 12:45:24


Hamburg (vwd) - Die Evotec Biosystems AG, Hamburg, erwägt ein Listing an der US-Technologiebörse Nasdaq. Die so erreichte Erweiterung des Aktionärskreises wird die Volatilität des Aktienkurses vermindern und die Attraktivität der Aktie steigern, sagte Vorstandsvorsitzender Karsten Henco am Montag vor der Hauptversammlung in Hamburg. US-Anleger bringen seinen Angaben zufolge Biotechnologiewerten besonderes und möglicherweise größeres Interesse entgegen als der europäische und deutsche Markt. Mit einem Listing in den USA würde zudem die Möglichkeit verbessert, künftig weiteren Kapitalbedarf durch erneute Kapitalmaßnahmen zu decken. Außerdem könnte der Bekanntheitsgrad in den USA erhöht und damit die Akquisition von Mitarbeitern erleichtert werden. +++ Kirsten Bienk

vwd/26.6.2000/kib/mr

--------------------------------------------------

Evotec - von Verkaufen auf Halten hochgestuft
WKN: 566480  EVOTEC BIOSYSTEMS AG O.N.  Bankgesellschaft Berlin 26.06.2000  

Übernahme Genion (Umsatz 1999 1,3 Mio. DM) für einen Kaufpreis von 5 Mio. DM, zahlbar in Evotec-Aktien aus einer Kapitalerhöhung


Mit dieser Akquisition hat sich Evotec Zugang zu Genions Expertise auf dem Gebiet der Ionenkanal Assays geschaffen. Ionenkanal-Assays sind eine Targetklasse (Target: Biomole-kül, das eine wichtige Rolle in der Entstehung oder Entwicklung von Krankheiten spielt), die für die Identifizierung und die Sicherheitsprüfung potenzieller Medikamente zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen und Erkrankungen des zentralen Nervensystems immer bedeutender wird. Der Hauptwettbewerber von Evotec, Aurora Biosciences, ist bereits auf dem Gebiet der Ionenkanla-Assays tätig. Mit dieser Akquisition ist Evotec in der Lage, die Marktpotenziale in Verbindung mit Ionenkanal-Assays zu erschließen und ihre Wettbewerbsposition in der Wirkstofff Forschung nachhaltig zu stärken.


Durch diese Übernahme baut Evotec ihre Technologiepalette aus und kann ihre Marktstellung als Anbieter für Dienstleistungen im Bereich der Wirkstoff-Forschung nachhaltig stärken. Daher ändern wir unsere Anlageempfehlung von Verkauf auf “Halten”.


gis/tf - © wallstreet-online  

--------------------------------------------------

Evotec will 2002 Break-even erreichen

2000-06-26 um 12:30:05


Hamburg (vwd) - Die Evotec Biosystems AG, Hamburg, rechnet weiterhin damit, die Gewinnschwelle im Jahr 2002 zu erreichen. Das sagte Vorstandsvorsitzender Karsten Henco am Montag der Hauptversammlung in Hamburg. Für das Geschäftsjahr 2000 ist auf Grund der Kompetenzverstärkung auf der Anwenderseite ein gegenüber 1999 höherer Fehlbetrag eingeplant. "Die Schätzungen unserer Analysten liegen in der Bandbreite von 15,8 Mio DEM bis 24,6 Mio DEM", sagte Henco. Der Umsatz soll hingegen signifikant steigen, die Analysten prognostizieren 32 Mio bis 39 Mio DEM. Einen wichtigen Anteil daran werde die Abwicklung der Technologietransferverträge einschließlich der Instrumentenverkäufe haben.


Der Free-float des Unternehmens beträgt 46 Prozent, sagte der Vorstandsvorsitzende. Neun Prozent sind in den Händen des Vorstandes und der leitenden Mitarbeiter, elf Prozent werden von institutionellen Anlegern gehalten, vor allem von Venture Capital Fonds. Der Anteil der privaten Gesellschafter wie Gründer, Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates sowie des Aufsichtsrates, beträgt 34 Prozent. Seit dem 11. November 1999 habe sich der Kurs der Aktie um rund 650 Prozent gesteigert. Das ist laut Henco die Honorierung des Marktes für das Erreichen der kommunizierten Unternehmensziele.


Künftig soll das Wachstum des Unternehmens durch eigene Wirkstoffforschung generiert werden, kurz- bis mittelfristig über das Dienstleistungsgeschäft, das heißt den Einsatz der Technologie im Kundenauftrag, und langfristig über eigene Produkte, betonte Henco. Der Geschäftsbereich Wirkstoffforschungs-Technologie habe den Grundstein für die langfristige wirtschaftliche Entwicklung Evotecs gelegt. Er wird laut Henco weiter vorangetrieben, jedoch an relativem Gewicht im Konzern allmählich verlieren.


Der Dienstleistungsbereich werde kurzfristig entscheidend erweitert. Mit dem Aufbau einer operativen Basis in den USA soll das Servicegeschäft auf dem größten Pharmamarkt der Welt etabliert werden. Dadurch erwartet Henco das Erschließen neuer Potenziale. Darüber hinaus würden die Bereiche des präklinischen Wirkstoffforschungsprozesses gestärkt, die bislang noch nicht zu den Kernkompetenzen gehörten. Dies soll über strategische Allianzen bzw. Akquisitionen erfolgen, sagte der Vorstand. +++ Kirsten Bienk

vwd/26.6.2000/kib/mr


Evotec Biosystems erwägt Listing an der Nasdaq IRLK.
IRLK.:

Evotec Nasdaq

 
08.06.15 11:33
#2
eine Option für 2016

www.handelsblatt.com/my/unternehmen/...nte-stars/11481312.html


Der Text ist meine persönliche Meinung und spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung aller wider.
Evotec Biosystems erwägt Listing an der Nasdaq N E U
N E U:

EVT Nasdaq

 
25.06.15 15:17
#3


www.nasdaq.com/symbol/evtcy/interactive-chart
Evotec Biosystems erwägt Listing an der Nasdaq N E U

EVT Nasdaq OTC

 
#4
www.finanzen.ch/aktien/Evotec_1-Aktie


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Evotec Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
53 30.842 es kann los gehen! brunneta Interessierter 02.12.16 20:23
2 24 !! Evotec vor Explosion !! Reinyboy 011178E 21.11.16 12:58
    Löschung Atlantis56   06.07.16 09:38
    Löschung Devilnightgogo   30.03.16 11:32
  1 Evotec, Wahrerwerner HFreezer derwahrewerner 09.02.16 20:35