ESCOM STRONG BUY !!!

Beiträge: 19
Zugriffe: 2.755 / Heute: 2
Siemens 114,35 € +0,35%
Perf. seit Threadbeginn:   +126,62%
 
Metro AG 30,20 € +0,10%
Perf. seit Threadbeginn:   -40,55%
 
ESCOM STRONG BUY !!! Tallie
Tallie:

ESCOM STRONG BUY !!!

 
11.08.99 09:36
#1
Übernahmegerüchte, Escom erreicht die 1,00 Euro Grenze also dick eindecken!
ESCOM STRONG BUY !!! hulk
hulk:

Escom - mehr Infos bitte

 
11.08.99 10:04
#2
Von wem? Woher kommen die Infos? Was weißt Du noch?
ESCOM STRONG BUY !!! Tallie
Tallie:

laut auskunft meines Bankers, dieser Teile mir mit,

 
11.08.99 13:22
#3
daß escom kurz vor einer übernahme stünde, genaueres weiß er auch nicht,  
ESCOM STRONG BUY !!! Nase
Nase:

ESCOM - Risiko ist immer gut...zu viel Risiko ist aber tödlich...

 
11.08.99 15:26
#4
...und wenn dann so eine / einer wie Tallie kommt und ESCOM -Strong buy!!
schreibt, dann ist es schwachsinn und unverantwortlich !
ESCOM ist pleite und keiner weint diesem Unternehmen eine Träne nach.
Metro hat sogar VOBIS verkauft, wer braucht dann ein so ein Pups wie
ESCOM ?!
Dass solche Leute wie Tally so ein Schwachsinn schreiben und andere
Leute mit ins Verderben stürzen wollen, ist schon schrecklich genug...
dass aber ein Banker Tally ESCOM empfiehlt, zeigt schon, dass bei Beiden
eine Schraube locker ist.

HEY TALLY, WENN DU LEIDER ESCOM GEKAUFT HAST UND DAMIT BADEN GEGANGEN
BIST, BRAUCHST DU DESHALB NICHT AUCH ANDERE AN DEINEM SCHICKSAL UND
DEINER BLÖDHEIT TEILHABEN ZU WOLLEN.
Jede Anlage in eine Aktie bedeutet Risiko, aber eine Anlage in ein
Pleiteunternehmen bedeutet einfach BLÖDHEIT und NAIVITÄT !!!!

Lass einfach Dein Schwachsin Dein sein...

Gruss
Nase
ESCOM STRONG BUY !!! Schtonk
Schtonk:

Re: ESCOM STRONG BUY !!!

 
11.08.99 18:06
#5
Hier handelt es sich angeblich (sic!) um eine Mantelspekulation, wobei mir im Moment allerdings nicht klar ist, wieso ESCOM so interessant sein soll, dass man den Firmenmantel wiederaufleben lassen will. Ausser relativ bescheidenen reaktivierbaren? Verlusten exisitert aus meiner Sicht hier nichts mehr. Die Firma war ausserdem viel zu jung, als dass irgendwelche steuerliche oder andere Vergünstigungen aus dem Bereich des Gesellschafts-/Aktienrechts greifen könnten.

Gruss,
Schtonk
ESCOM STRONG BUY !!! Gismu
Gismu:

schaut euch mal die Umsatzzahlen an....

 
12.08.99 08:13
#6
da ist mit Sicherheit was im Busch.Ich werde mal einen 1000,- investierren.
ESCOM STRONG BUY !!! Tallie
Tallie:

Re: ESCOM STRONG BUY !!! an NASE

 
12.08.99 09:41
#7
Wenn ich schon auf alle (von diesem Board) gehört hätte, wäre ich wahrscheinlich schon arm!

nachstehend der Artikel aus dem Handelsblatt, Also Doch Übernahme?
Naja, das Risiko muß jeder für sich selber einteilen, aber wenn Du halt ein kleiner Hosenscheißer bist, wirst du wahrscheinlich auch zu nichts kommen, no Risk no Fun!!!

Natürlich ist es immer ein Risiko in einen Konkurswert zu investieren,
Think positive!


                  Konkursverwalter warnt Anleger vor dem Aktienerwerb
                  Kaufinteressenten für
                  Escom-Aktienmantel

                  HANDELSBLATT, Mittwoch, 11. August 1999

                  lip HAMBURG. Die Hamburger Menzel Vermögensverwaltung AG will
                  die vor drei Jahren in Konkurs gegangene Escom AG, Heppenheim,
                  wiederbeleben. „Wir prüfen derzeit die Möglichkeit einer Übernahme
                  der Escom AG“, betont Bernd Menzel, Vorstandsmitglied der Menzel
                  Vermögensverwaltung.

                  Er lasse von mehreren Wirschaftsprüfern klären, ob ein Erwerb des
                  Börsenmantels sinnvoll sei. Erst danach wolle er Kontakt mit den

                  Banken, dem Konkursverwalter und den Anteilseignern aufnehmen.
                  Nach seinen Angaben besitzen die Quelle-Gruppe und die Siemens AG
                  noch größere Aktienpakete. Ob Menzel auf eigene Rechnung oder für
                  seine Kunden aktiv werde, ließ der Vorstand offen. Die Menzel
                  Vermögensverwaltung hatte Mitte 1998 zusammen mit 40 Hamburger
                  Investoren die börsennotierte New-York Hamburg Gummi-Waaren
                  Compagnie AG (NYH) erworben. Zu den NYH-Investoren gehört u.a.
                  der Immobilienkaufmann Albert Büll, Großaktionär bei der Wünsche
                  AG.

                  Dem Vernehmen nach zielt Menzel nicht auf den Börsenmantel. Er wolle
                  vor allem die Schulden der Escom AG zu einem Spottpreis aufkaufen.
                  Die Verbindlichkeiten, die nach Informationen des Handelsblatts
                  zwischen 400 bis 600 Mill. DM liegen, sollen dann nachrangig gestellt
                  werden.

                  Dadurch könne bei der AG die Überschuldungssituation ausgeräumt
                  werden und ein Zwangsvergleich wäre möglich. Durch die Einbringung
                  neuer Geschäftsaktivitäten sollen die Schulden, die bilanziell in voller
                  Höhe weiterhin bestehen bleiben, langsam abgebaut werden. Sollten die
                  Gläubiger zudem auf einen Großteil ihrer alten Forderungen verzichten,
                  könne der Schuldenberg schneller abgebaut werden. Zu den
                  Hauptgläubigern zählen namhafte Großbanken, die die Forderungen
                  gegenüber Escom ohnehin voll abgeschrieben haben sollen.

                  Zwei Unternehmen interessiert

                  Escom-Konkursverwalter Bernhard Hembach erklärt, daß die Menzel
                  Vermögensverwaltung ihn bisher nicht kontaktiert habe. Es hätten sich
                  aber zwei Unternehmen gemeldet, die an einem Erwerb des
                  Börsenmantels interessiert seien. Die Namen nannte Hembach nicht.

                  In Börsenkreisen kursieren Gerüchte, wonach die Hamburger WCM
                  Beteiligungs- und Grundbesitz AG und der WCM-Großaktionär Karl
                  Ehlerding persönlich an einem Erwerb interessiert seien. Doch das
                  WCM-Vorstandsmitglied Roland Flach und der WCM-Großaktionär
                  dementierten gestern auf Anfrage des Handelsblatts jegliches
                  Übernahmebegehren. Auch Gerhard Schmid, Vorstandsvorsitzender der
                  Mobilcom AG, ist nach den Worten eines Unternehmenssprechers nicht
                  an einem Kauf interessiert.

                  Escom-Konkursverwalter Hembach warnt die Aktienanleger
                  eindringlich, Escom-Anteile zu kaufen. Denn eine Wiederauflebung des
                  Geschäftsbetriebs sei nach dem Konkurs der ehemaligen
                  Computer-Handelskette nicht mehr möglich. Damit können auch keine
                  Verlustvorträge mehr gehoben werden. Doch hierauf zielt vor allem die
                  WCM, wenn sie einen Börsenmantel kauft.

                  Für Hembach sei es zudem unverständlich, daß die Escom-Aktie noch
                  an der Börse gehandelt werde. Die Anteile sind in Frankfurt und
                  Düsseldorf sowie im Hamburger Freiverkehr notiert. Von Anfang Juni
                  bis August zog der Kurs der Escom-Aktie schlagartig von 0,10 Euro bis
                  auf 0,70 Euro an. Er lag gestern bei 0,55 Euro.
ESCOM STRONG BUY !!! Gismu
Gismu:

da werde ich nochmal nachkaufen

 
12.08.99 10:28
#8
die Chance laß ich mir doch nicht entgehen.
ESCOM STRONG BUY !!! Nase
Nase:

Hey Tallie, da sieht man doch, wieviel Schwachsinn Du schreibst und di.

 
12.08.99 11:27
#9
...noch zu verteigen versuchst.
Wie kannst Du nach diesem Bericht noch ESCOM STRONG BUY!! schreiben,
mich einen kleinen Hossenscheisser nennen, und Dich auch noch deswegen verteidigen ?
Hast Du Diesen Bericht überhaupt verstanden ???

Weisst Du was solche GERÜCHTE bewirken und von wem diese kommen ?

Von Grossaktionären !
Diese wollen doch nur, dass die Aktien in die Höhe schnellen, damit sie
ihre Aktien doch noch loswerden können. Würdest Du nicht auch lieber
zu 0,70 € verkaufen, statt für 0,10 € ???!!!

Dabei werden Strohmänner benutzt, die irgendwelche Gerüchte in die Welt
bringen, arbeiten dabei mit ,,Freunden" bei der Zeitung (Geld sei Dank)
zusammen, hoffen auf solche ,,grossen Hosenscheisser" wie Dich und
können so die Verluste der Grossaktionäre mindern.

Tja, Ihr könnt ja kaufen. Aber warnen darf ich ja noch...

Gruss
Nase
ESCOM STRONG BUY !!! ronin
ronin:

Nase

 
12.08.99 11:41
#10
Natürlich hast du recht wenn du den Aufruf "strong buy" für Escom absoluter Schwachsinn ist. ESCOM ist höchst spekulativ, nur was für Hasadeure.
Allerdings ist jederseines Glückes Schmid, und du kannst duch ein einfaches posting niemanden ins Verderbens stürtzen, der dazu nicht auch bereit ist (und der das dann auch verdient hat).
Man muß es Tallie anrechnen, das er seine Quelle gepostet hat, wenn man aufgrund dieses Artikels auch wircklich gut beraten wäre, seine Finger davon zu lassen (oder nur Geld darauf zu setzen, daß man auch gerne verschenken möchte).
Wer so wie Gismu auf jedes derartiges posting aufspringt (siehe Turbodyne) zahlt eben Lehrgeld, und man kann für die Betreffenden nur hoffen, das sie iihren Teil auch lernen, bevor sie pleite sind.

Gruß RONIN  
ESCOM STRONG BUY !!! ruebe
ruebe:

Re: ESCOM STRONG BUY !!! zu Handelsblattbericht

 
12.08.99 12:10
#11
Escom zu kaufen, ist mehr als gefährlich. Wer glaubt damit die schnelle Mark zu machen, kann schnell auf der Nase landen. Hier wird seitens der Altaktionäre der Versuch unternommen, große Aktienpakete auf Kosten von Kleinanlegern zu verkaufen. Wer glaubt, daß Verbindlichkeiten von 400 bis 600 Millionen DM bei Escom nachrangig gestellt werden können, der glaubt auch an den Börsencrash bei der nächsten Sonnenfinsternis. Frage nur, warum sich das Handelsblatt für solche Meldungen hergibt.

Gruß ruebe
ESCOM STRONG BUY !!! daz1
daz1:

3 x möglich + 3 x könnte = 6x wahrscheinlich >> -60% = big trouble in littl.

 
12.08.99 12:16
#12
ESCOM STRONG BUY !!! Nase
Nase:

Hi Ronin, Du hast recht, aber...

 
12.08.99 12:16
#13
...ich und auch Du posten hier auch einige Tips und Aktienempfehlungen.
Wir machen das aber nur, weil wir von einem Unternehmen überzeugt sind,
denken, dass sie viel Potential haben. DAS schon ist risikoreich !

Aber SO einen Bericht im Handelsblatt zu lesen, es dann nicht zu kapieren, aber trotzdem Escom als Kauf zu empfehlen, DAS IST SCHON
O.K., hier auf ARIVA darf jeder schreiben, was er will.
ABER DANN DEN SCHWACHSINN ZU VERTEIDIGEN, DAS IST SCHON DIE HÖHE !!!

Im Bericht warnt sogar der Konkursverwalter vor der ESCOM-Aktie (!!) und
Tallie liest es verkehrt herum !

Ronin, weisst Du wie viele durch GERÜCHTE ihr Geld verloren haben, wie-
viele wie oft wegen Gerüchten zu spät bei ESCOM eingestiegen sind und
viel Geld verspielt haben. Oder wieviele wegen Gerüchten BREMER VULKAN-
Aktien gekauft haben, und am nächsten Tag 30 bis 50 % verloren haben,
weil DIE GERÜCHTE NICHT STIMMTEN !!
Leider gibt es immer noch solche gutgläubigen, ja sogar naiven, man kann
schon fast BEKLOPPTEN sagen, die es glauben und kaufen.

Deshalb muss man diese Menschen vor Leuten wie Tallie, obwohl sie ver-
mutlich auch ein Opfer war, schützen und sagen :

GLAUBT NICHT JEDEN SCHEISS...DAFÜR SIND DIE FAKTEN DA !

Gruss
Nase
ESCOM STRONG BUY !!! Edelmax
Edelmax:

Eigentlich ne Klasse Idee!!!

 
12.08.99 12:19
#14
Warum denn arbeiten? Über lange Zeit kleine Escom-Positionen aufbauen, so daß es nicht groß auffällt, dann viel kaufen, daß der Kurs steigt, dann eine solche Meldung ( so wirtschaftlich unsinnig auch immer ), und dann den ganzen Mist an den Zocker verkaufen. Der Rest ist logisch, die Prüfung wird abschlägig betrachtet, wenn man seine Aktien wieder los ist.
Warum bin ich da nicht eher drauf gekommen?  
ESCOM STRONG BUY !!! ronin
ronin:

völlig richting Edelmax, Nase

 
12.08.99 12:28
#15
so läuft das Spiel, bzw. kann es laufen.
Und selbst wenn du von einem Wertt überzeugt bist, irgendwann kommt der Moment, wo du denkst - jetzt ist´s genug. Dann versuchst du, nahe am Höchstkurs zu verkaufen, und bist froh, wenn du jemanden findest der  dir den Wert abnimmt wenn er den Zenit bereits überschritten hat.
Siehe MoCo - bei 95 Euro empfehlen mit Kursziel 100 - und einige glauben, da kann man noch ein Euro oder zwei machen. Aktueller Kurs 68 (nach 62 gestern).
SO ist es. Was bleibt dir also - aus Fehlern lernen. Billig, aber wenig eindrucksvoll aus den Fehlern anderer, teuer aber eindrücklich aus Eigenen  

Gruß RONIN
ESCOM STRONG BUY !!! hugo
hugo:

Hey Leute

 
12.08.99 12:32
#16
Der Artikel aus dem HB stinkt. Habe selbst zwar mal mit Bremer Vulkan spe´kuliert und 100 Prozent gemacht, aber eine Werft ist was anderes als Escom! Nun gut, werdet glücklich. Ich setze zur Zeit wieder verstärkt auf blue chips!
Gruß,
hugo
ESCOM STRONG BUY !!! Schtonk
Schtonk:

Bestätigung

 
12.08.99 14:30
#17
Der von Tallie gepostete Handelspblatt-Artikel bestätigt mit anderen Worten exakt meine Vermutung in meinem obigen Posting v. 11.8.:
Das Fragezeichen hinter "reaktivierbar"(en Verlusten) wird hier eindeutig bestätigt:

>Escom-Konkursverwalter Hembach warnt die Aktienanleger
>eindringlich, Escom-Anteile zu kaufen. Denn eine Wiederauflebung des
>Geschäftsbetriebs sei nach dem Konkurs der ehemaligen

!!! >Computer-Handelskette nicht mehr möglich.
!!! >Damit können auch keine Verlustvorträge mehr gehoben werden.

Nase und Hugo haben völlig Recht!

Gruss,
Schtonk
ESCOM STRONG BUY !!! DeePee
DeePee:

Re: ESCOM STRONG BUY !!!

 
12.08.99 14:46
#18
lese soeben in der neuen Wirtschaftswoche auf Seite 128 unter ‘Gewagte Spielchen’:
“... Diesmal sind es die Billigstpapiere des 1996 in Konkurs gegangenen Computerhandelshauses Escom, dessen Aktien um über 87 Prozent auf 0,58 Euro sprangen. Nachrichten über mögliche Zahlungen des faillierten Unternehmens sind nicht bekannt. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass Escom in der nächsten Woche wieder zu den Verlierern zählt. ...”
Trotzdem viel Glück Tallie!
DeePee
ESCOM STRONG BUY !!! T.

Dafür hab ich nur zwei Worte übrig: Vollkommen bescheuert. o.T.

 
#19


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Siemens Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 294 Inside: Siemens EinsamerSamariter MM41 06.12.16 15:51
26 666 Welche ausgebombten Werte muß man kaufen? Peddy78 OTF_ 18.08.16 20:18
  656 Zukunft Offshore Fighterkalle Scheißasbeckhasser 03.05.16 17:36
19 581 Top Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100 HighMaster Mannemer 16.10.15 11:06
10 226 Die letzten Kostolany-Mohikaner:BASF,Siemens,MüRü? sandale verylong 01.06.15 13:53