Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco

Beiträge: 6
Zugriffe: 677 / Heute: 1
Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco fabion
fabion:

Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco

 
21.10.99 11:48
#1
LHS und Utimaco gammeln bei mir schon des längeren im Depot rum, habe keine keine Ahnung was ich damit machen soll, bräuchte mal eine
Hilfestellung zu beiden Aktien Strategie die nächsten 3 Monate.
Danke
Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco XBUSA
XBUSA:

Re: LHS

 
21.10.99 12:19
#2
LHS wuerd ich die naechsten drei monate behalten, heute kommen neue
quartalszahlen, man munkelt, dass die erwartungen der analysten
uebertroffen werden.ausserdem gibts eine sehr hohe quote an short sellers
in usa, auch das wird sich aendern, sobald der kurs anzieht, also auf
sicht von drei monaten auf jeden fall halten.
Gruss
Peter
Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco oxtorner
oxtorner:

_!_LHS_!_strong buy weil...

 
21.10.99 12:27
#3
siehe auch meine postings im archiv.

Nach neuesten Schätzungen werden von heute 365 Mio Mobilfunkteilnehmern die Anzahl bis 2003 auf mehr als 1 Mrd. ansteigen.
LHS ist dabei Marktführer
Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco Buckmaster
Buckmaster:

Wirtschaftswoche: LHS kaufen!

 
21.10.99 13:09
#4
21.10.99
LHS kaufen
Wirtschaftswoche  



Die Analysten der Wirtschaftswoche halten die LHS-Aktie (WKN 906877) gegenwärtig für ein attraktives Investment.

Zu den deutlich unterbewerteten Aktien am Neuen Markt zähle derzeit das LHS-Papier. Der Spezialist für Abrechnungssoftware und Dienstleistungen im Telekommunikationssektor habe die Durststrecke der vergangenen Monate jetzt hinter sich. Der Höhenflug der Aktie sei durch umfangreiche Abgaben des Managements sowie durch eine Vielzahl sogenannter Leerverkäufe bereits im vergangenen Jahr abrupt ausgebremst worden. Jetzt habe sich das neue Management dazu verpflichtet, auf weitere Aktienverkäufe zu verzichten. Die Investoren könnten sich also wieder auf die fundamentalen Daten konzentrieren. Und die seien bei LHS ausgesprochen positiv. Im ersten Halbjahr sei der Umsatz um beachtliche 50 Prozent auf umgerechnet 118 Millionen Euro geklettert. Das Bruttoergebnis sei sogar um 58 Prozent gewachsen. Für das Gesamtjahr erscheine ein Geschäftsvolumen von 260 Millionen Euro und ein Gewinn je Aktie 0,70 Euro möglich. Bis 2001 werde über eine halbe Milliarde Umsatz und ein Gewinn je Aktie von 1,50 Euro erwartet. Dabei könne sich die Expansion von LHS durch Übernahmen sogar noch beschleunigen.

Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco XBUSA
XBUSA:

LHS-kaufen (meint platow auch) Kursziel 50Euro o.T. o.T.

 
21.10.99 16:11
#5
Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco fabion

Re: Ernstzunehmende Antworten zu LHS Und Utimaco

 
#6
Danke für euere Postings, hoffe das es endlich aufwärts geht.
Zu Utimaco habt ihr keine Infos?


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen