Ericsson: Zahlen sind raus

Beiträge: 4
Zugriffe: 203 / Heute: 1
Ericsson: Zahlen sind raus Hasilein
Hasilein:

Ericsson: Zahlen sind raus

 
28.04.00 10:00
#1
Hi all,

hab grad auf n-tv gehört, daß die Zahlen bekannt gegeben wurden. Hat sich sehr gut angehört. Hab die Zahlen zwar gehört, weiß aber leider nicht, ob es Umsatz oder Gewinn war (schnarch ;-). Wirkt sich bestimmt auch erfreulich auf den Nokia-Kurs aus. Hat jemand die Zahlen schon?

Gruß,
Hasilein
Ericsson: Zahlen sind raus Hasilein
Hasilein:

Re: Ericsson: Zahlen sind raus

 
28.04.00 10:09
#2
Okey, ich habs ja eingesehen...hier die Zahlen:

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson  hat seinen Reingewinn im ersten Quartal 2000 gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 905 Mio. auf 4,246 Mrd. SKR vervielfacht. Dies teilte das Unternehmen am Freitag in Stockholm mit. Dies entspreche einem Gewinn je Aktie von 2,15 SKR (Vorjahr: 0,49).

Der Gewinn nach Finanzposten erhöhte sich unterdessen von 1,492 Mrd. auf 6,195 Mrd. SKR und das operative Ergebnis von 1,786 Mrd. auf 6,375 Mrd. SKR. Der Umsatz lag bei 59,085 Mrd. SKR (41,571 Mrd.).

Die heute veröffentlichte Zahlen liegen deutlich über den Erwartungen. Die Experten hatten mit einem Gewinn nach Finanzposten von 4,378 Mrd. SKR gerechnet./he/kg

Gruß
Ericsson: Zahlen sind raus LogicPur
LogicPur:

Re: Ericsson: Zahlen sind raus

 
28.04.00 10:49
#3
Der Kurs wird fallen, da ja irgendwo jemand sitzt und sagt, es hätten ja nun auch noch ein paar Milliarden mehr sein können, eigentlich -wenn man richtig überlegt- enttäuschend. Nokia wird zulegen, weil da irgendjemand sagt, die paar Milliarden, die Ericsson nicht "mehr" verdient hat, wird Nokia verdienen. Börse verkehrt? Klar- aber was ist schon klar.Alles klar?
Gruß aus Berlin
Ericsson: Zahlen sind raus Kicky

Dies waren die Erwartungen in Schweden:4,4 Milliarden

 
#4
Es wird ein Resultat von 4,4 Milliarden Kronen für die ersten drei Monate dieses Jahres erwartet,im Vergleich die Zahlen des letzten Jahres waren 1,3 Milliarden.,also eine Verdreifachung des Gewinns.Dies ergibt eine Untersuchung von Six Markets Estimates,bei der 26 Analysten befragt wurden
Die Prognose der Analysten liegt 12% über der Prognose der Firma.Das erste Quartal ist traditionell schwach und war letztes Jahr niedrig.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen