Entrium: Potenzielle Käufer stehen Schlange

Beitrag: 1
Zugriffe: 664 / Heute: 2
Entrium kein aktueller Kurs verfügbar
 
Entrium: Potenzielle Käufer stehen Schlange calexa

Entrium: Potenzielle Käufer stehen Schlange

 
#1
Das italienische Kreditinstitut Capitalia hat angeblich sechs Interessenten für die Nürnberger Direktbank Entrium  gefunden. Unter den Bietern befindet sich einem Bericht der "Financial Times Deutschland" zufolge auch die Commerzbank-Tochter Comdirect und die Allgemeine Deutsche Direktbank (DiBa). Das Blatt bezieht sich dabei auf einen Artikel der italienischen Zeitung "Il Sole 24".

Entrium war vor rund zwei Jahren von der italienischen Direktbank Bipop Caire für etwa zwei Milliarden Euro gekauft worden. Nachdem Bipop von der Banca di Roma übernommen wurde, firmieren beide Unternehmen unter dem Namen Capitalia. Neben Entrium stehen nun verschiedene Aktivitäten in Deutschland, Frankreich und Spanien zum Verkauf, denn das Unternehmen will sich von seinen Auslandsengagements trennen.

Für Entrium soll sich dem Bericht zufolge auch schon die deutsche Tochter der amerikanischen Citigroup interessiert haben, doch seien die Verhandlungen an den hohen Preisvorstellungen von Capitalia gescheitert. Die Agentur Reuters meldete, die italienische Bank verlange 500 Millionen Euro für die deutsche Firma. Nun stünden neben Comdirect, der Internetbroker E-Trade, die Barclays Bank, die Großbank UBS sowie ABN Amro und ING auf der Interessentenlist.

In dem Artikel heißt es, am besten passe Entrium zur ING-Tochter DiBa. Doch deren Chef hatte vor kurzem gesagt, die die Direktbank wolle lieber organisch wachsen. Entrium zählt den Angaben zufolge 960.000 Kunden, die DiBa 1,5 Millionen.
(Quelle: manager-magazin.de)

So long,
Calexa
www.investorweb.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Entrium Forum