Entrium: Ist vom Handel ausgesetzt

Beiträge: 2
Zugriffe: 363 / Heute: 1
Entrium kein aktueller Kurs verfügbar
 
Entrium: Ist vom Handel ausgesetzt Johnboy
Johnboy:

Entrium: Ist vom Handel ausgesetzt

 
26.06.00 10:36
#1
Entrium: Ist vom Handel ausgesetzt
Die Entrium Direct Bankers AG (WKN: 802 690) ist bis auf weiteres vom Handel ausgesetzt worden. Bereits am Freitag bestätigte das Unternehmen Gespräche mit der italienischen Bank Bipop-Carrire. ...historie Auch die Bank ist vom Handel an der Mailänder Börse ausgesetzt.



In den Gesprächen geht es um die Mehrheitsbeteiligung der Familie Schickedanz, die 69 Prozent an der Entrium hält und sich Gerüchten zufolge mit Verkaufsabsichten trägt. Laut Zeitungsberichten beträgt die Kaufsumme 2,6 Mrd. Euro.

Entrium: Ist vom Handel ausgesetzt storyhunter

zu Entrium aus finance-online: Tip der Woche

 
#2
(Achtung, financeonline haut auch mal ordentlich daneben)


Aktientipp der Woche: Entrium

Tip der Woche vom 26.06. bis 02.07.00
Entrium Direct Brokers AG
WKN 802690

Im Blickpunkt der Investoren standen in den letzten beiden Tagen die Papiere der Entrium Direct Brokers AG. Grund sind Übernahmegerüchte durch eine italienische Bank. Wie italienischen Presseberichten zu entnehmen war, plant die Bipop Carire SpA die Übernahme des Unternehmen für 2,8 Milliarden Euro.

Offiziell wurde keine Stellung genommen, bestätigt wurde nur, dass die Mehrheitsaktionäre von Entrium, die Familie Schickedanz, tatsächlich in Verhandlungen stehen. Bewahrheitet sich das Gerücht, so könnte der deutliche Aufschlag, den die Italiener zu zahlen bereit sind, für Kursphantasie sorgen, denn die erwähnten 2,8 Milliarden Euro liegen deutlich über der derzeitigen Börsenbewertung von Entrium. Diese beträgt zum gestrigen Schlußkurs von 58 Euro 2,1 Milliarden Euro, bei einer Übernahmesumme von 2,8 Milliarden Euro würde sich rein rechnerisch ein Aktienkurs von 75 Euro ergeben, ein Aufpreis also von mehr als 30 Prozent.

Auch unabhängig von den derzeit kursierenden Gerüchten verspricht das Unternehmen eine positive Zukunft. Nach eigenen Angaben befindet man sich auf einem dynamischem Wachstumskurs und konnte das Ergebnis vor Steuern im ersten Quartal um 62% auf 10,7 Millionen DM erhöhen, die Bilanzsumme kletterte um 27% auf 10,27 Milliarden DM. Die Kundenzahl erhöhte sich um 15% auf 803.000. Das Depotvolumen wurde binnen eines Jahres von 656 Millionen DM auf 1.689 Milliarden DM gesteigert, ein Anstieg von 157 Prozent.

Die Strategie Entriums ist klar ausgelegt, das Unternehmen wird den Weg von der Telefonbank mit Internet zur Internetbank mit Telefon konsequent fortsetzen und von der steigenden Akzeptanz des Internetbankings profitieren. Die Spekulationen um die Übernahe sollten den Kurs kurzfritstig beflügeln, spekulativen Anleger bietet der Wert eine gute Trading Position.

WKN akt. Kurs Kursziel Markt.kap.
802690 58 Euro 75 Euro 2,1 Mrd. Euro

24.06.00 13:03 -psAktientipp der Woche: Entrium

Tip der Woche vom 26.06. bis 02.07.00
Entrium Direct Brokers AG
WKN 802690

Im Blickpunkt der Investoren standen in den letzten beiden Tagen die Papiere der Entrium Direct Brokers AG. Grund sind Übernahmegerüchte durch eine italienische Bank. Wie italienischen Presseberichten zu entnehmen war, plant die Bipop Carire SpA die Übernahme des Unternehmen für 2,8 Milliarden Euro.

Offiziell wurde keine Stellung genommen, bestätigt wurde nur, dass die Mehrheitsaktionäre von Entrium, die Familie Schickedanz, tatsächlich in Verhandlungen stehen. Bewahrheitet sich das Gerücht, so könnte der deutliche Aufschlag, den die Italiener zu zahlen bereit sind, für Kursphantasie sorgen, denn die erwähnten 2,8 Milliarden Euro liegen deutlich über der derzeitigen Börsenbewertung von Entrium. Diese beträgt zum gestrigen Schlußkurs von 58 Euro 2,1 Milliarden Euro, bei einer Übernahmesumme von 2,8 Milliarden Euro würde sich rein rechnerisch ein Aktienkurs von 75 Euro ergeben, ein Aufpreis also von mehr als 30 Prozent.

Auch unabhängig von den derzeit kursierenden Gerüchten verspricht das Unternehmen eine positive Zukunft. Nach eigenen Angaben befindet man sich auf einem dynamischem Wachstumskurs und konnte das Ergebnis vor Steuern im ersten Quartal um 62% auf 10,7 Millionen DM erhöhen, die Bilanzsumme kletterte um 27% auf 10,27 Milliarden DM. Die Kundenzahl erhöhte sich um 15% auf 803.000. Das Depotvolumen wurde binnen eines Jahres von 656 Millionen DM auf 1.689 Milliarden DM gesteigert, ein Anstieg von 157 Prozent.

Die Strategie Entriums ist klar ausgelegt, das Unternehmen wird den Weg von der Telefonbank mit Internet zur Internetbank mit Telefon konsequent fortsetzen und von der steigenden Akzeptanz des Internetbankings profitieren. Die Spekulationen um die Übernahe sollten den Kurs kurzfritstig beflügeln, spekulativen Anleger bietet der Wert eine gute Trading Position.

WKN akt. Kurs Kursziel Markt.kap.
802690 58 Euro 75 Euro 2,1 Mrd. Euro

24.06.00 13:03 -ps


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Entrium Forum