en von Neuemissionen - Frage:

Beiträge: 18
Zugriffe: 955 / Heute: 1
DAB Bank
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Das Werk
kein aktueller Kurs verfügbar
 
en von Neuemissionen - Frage: jp-moggaeaen
jp-moggaeaen:

en von Neuemissionen - Frage:

 
25.01.00 15:32
#1
Ich habe eine Grundlegende Frage zum zeichnen von Neuemissionen. Bisher ist es noch nicht zu einer Zuteilung gekommen. Deshalb meine Frage:

Kann ich grundsätzlich bei jeder Bank jede Neuemission zeichnen, oder geht dises nur bei der Konsortialbank. Kann ich auch ohne ein Depot dort zu haben, die Aktie zeichnen.

Ich würde z.B. gerne PoPnet zeichnen. Bin aber mit meinem Depot bei der db-24. Konsortialführer ist die Commerzbank. Lohnt sich eine Zeichnung mit der Hoffnung auf Zuteilung ?

vielen Dank

J.P.
en von Neuemissionen - Frage: jp-moggaeaen
jp-moggaeaen:

soll zeichnen von Neuemissionen heißen o.T.

 
25.01.00 15:34
#2
en von Neuemissionen - Frage: short-seller
short-seller:

Re: en von Neuemissionen - Frage:

 
25.01.00 17:39
#3
Eine Zeichnung macht nur bei den Konsortialbanken Sinn. Das relativ geringe Emissionsvolumen ist meist mehrfach überzeichnet und daher verteilen die Konsortialbank die Emission unter Ihren Kunden. Dies geschieht meist im Losverfahren, d.h. selbst dort wird nicht jeder Kunde bedient. Am besten richtest Du Dir noch zwei weitere Depots bei der Commerzbank(oder Comdirekt) und der Dresdner Bank (Dresdner Order Discount) ein. Das erhöht Deine Chancen.

Grüße

Short-Seller
en von Neuemissionen - Frage: jp-moggaeaen
jp-moggaeaen:

Re:Aber es besteht die Möglichkeit auch bei anderen Banken z.

 
26.01.00 09:37
#4
Wie sieht es z.B. aus wenn ich bei Consors mein Depot hätte, bekomme ich dann nur die Aktien die von der Schmidt Bank an die Börse begleitet werden.

mfg

J.P.
en von Neuemissionen - Frage: short-seller
short-seller:

Klar besteht die Möglichkeit. Hat aber den gleichen Erfolg, als wen.

 
26.01.00 13:08
#5
auf der Straße ansprichst und ihn bittest Dir 5.000 DM zu schenken.

Mit Consors habe ich keine Erfahrungen gemacht. Ich weiß nur von zwei Bekannten, daß die mehrfach über Consors zeichnen und keine Zuteilung bekommen haben. Statt dessen dürfen Sie eine Ordergebühr entrichten. Im Prinzip besteht hier wirklich die Möglichkeiten Neuemissionen der Schmidt-Bank zu zeichnen.

Wie bereits gesagt, ist bei fast allen Neuemissionen die Nachfrage größer als das Angebot. Da werden immer nur die Kunden der Emissionsbanken bedient.

Grüße

Short-Seller

en von Neuemissionen - Frage: ingenti
ingenti:

Hab bei Consors sogar schon mal ne Zuteilung bekommen, obwohl di.

 
26.01.00 13:33
#6
im Konsortium waren. Hatte Das Werk gezeichnet und 50 Stk bekommen. Ist wohl aber eher als ein sechser im Lotto zu bewerten. Ich zeichne bei Consors nicht meht, schon wegen der Gebühren.
Ich kann Dir zusätzlich zu short-sellers Tips noch ein Depot bei DAB empfehlen. Neben Hypovereinsbank (Muttergesellschaft) kann man dort auch Emissionen der Baader, HWAG und KJD (aktuell Visionix) zeichnen. Auch die sonstigen Leistungen der DAB sind klasse. (power-trader, kostenlose, unbegrenzte RT-Kurse, Sekundenhandel etc)

Gruß
en von Neuemissionen - Frage: short-seller
short-seller:

RE: Ingenti !

 
26.01.00 13:40
#7
Das war wirklich ein sechse im Lotto. Im Konsortium befanden sich BHF und Commerzbank.

Das mit DAB war ein guter Tip. Habe ich auch noch nicht gewußt. Danke.

Grüße

Short-Seller
en von Neuemissionen - Frage: Brooklyn Broker
Brooklyn Brok.:

DAB

 
26.01.00 13:44
#8
DAB kann ich nur bestätigen. Ist wirklich klasse, zeichnung ohne Gebühr und hat als bester Online-Broker in der neuen DM abgeschnitten. Echt Gut!!!
en von Neuemissionen - Frage: jp-moggaeaen
jp-moggaeaen:

Re: en von Neuemissionen - Frage:

 
27.01.00 14:39
#9
Ja denn, vielen Dank, werde wohl ein Depot bei der DAB einrichten, mit popnet ist je sowiso schon vorbei bis denn

Gruß

J.P
en von Neuemissionen - Frage: cap blaubär
cap blaubär:

Neuemissionen bekommen ist Kinderkram wenn Werte gut sind .

 
27.01.00 14:54
#10
wenn Du dich mit dem Produkt auseinandersetzt Markt+Kram ok sind kannste auch zu 50 oder 100%+ rein auf die Zuteilung zu warten ist quatsch,in der Regel bekommste nur Pennerwerte wenn überhaupt was,also Energie auf aufspüren+beurteilen von Ipos brauchen +nicht dem Neuemissionsphantom hinterherlaufen,X-Depots heißt Zettelchaos eine Bank reicht.
blaubärgrüsse    
en von Neuemissionen - Frage: furby
furby:

Re Brooklyn Broker/DAB; Cap. Blaubär

 
27.01.00 15:59
#11
Hi B. Broker: Es stimmt zwar, daß die DAB beim DM Test als Testsieger gewann, jedoch ist dabei ein gravierender Fehler unterlaufen:

Die Depotpostengebühren müssen noch mit 12 multipliziert werden. Die schlampigen DM Leute gingen davon aus, daß die Depotpostengebühren jährlich einmal, statt monatlich angesetzt werden. Damit wird die DAB im DM ranking nach unten durchgereicht.

Mein Direktbankenanalyse ergab, daß die DAB für Depotkosten je nach Volumen um den Faktor 2 bis 4 teurer ist als ConSors, Comdirect, DB24 usw. Anders sieht die Situation bei der DAB aus, wenn mehr als 40 trades pro Jahr über die DAB abgewickelt werden (Depotpostengeb. wird erlassen) oder wenn das durchschnittliche Ordervolumen > 10000DM ist, da wird die DAB aus Gebührensicht attraktiv.

Ansonsten kann ich Cap. Blaubär bzgl Neuemissionen nur zustimmen. Ich besitze derzeit 6 Depots bei 5 verschiedenen Banken, habe in den letzten 2 Jahren etwa 105 Zeichnungsaufträge erteilt und noch keine einzige Zuteilung erhalten.

Gruß furby
en von Neuemissionen - Frage: Düsseldorfer
Düsseldorfer:

Mir gehts ähnlich wie furby! Alles reine Glückssache viele Depot.

 
27.01.00 16:11
#12
en von Neuemissionen - Frage: Campus
Campus:

Re: en von Neuemissionen - Frage:

 
27.01.00 16:18
#13
Das macht keinen Sinn!
Zeichnungen sind nur lohnend bei Banken, die zum Konsortium gehören.
Es ist nicht zu empfehlen jetzt bei 10 Banken ein Depot zu eröffnen, da einige inzwischen dafür Gebühren nehmen und/oder den Gegenwert der Zeichnung cash-down-the-line erwarten.
Neuemissionen machen zwar spaß, wenn man in der Verlosung welche abbekommt, aber bringen bei viel Arbeit wenig Ertrag!((
Es gibt genug bereits notierte Aktien, die Du jederzeit Kaufen kannst, ohne den Stress einer Zeichnung.
en von Neuemissionen - Frage: short-seller
short-seller:

Einspruch !

 
27.01.00 18:09
#14
Ich unterhalte seit langer Zeit einige Depots bei verschiedenen Banken. Ohne mich hier profilieren zu wollen oder zu protzen, aber alleine im letzten Jahr habe ich 21 Zuteilungen bekommen. Bis auf eine Ausnahme waren das alles gute Aktien, die z.T. relativ schnell ein ordentliches Beibrot brachten. Aber muß jeder selbst wissen, ob er nur ein Depot unterhält oder mehrere. Aber das von Depotgebühren abhängig zu machen ist quatsch. Die jährlichen Kosten stehen in keinem Verhältnis zum daraus resultierenden Ertrag.

Grüße

Short-Seller
en von Neuemissionen - Frage: furby
furby:

Re short seller

 
27.01.00 18:46
#15
Natürlich hast Du recht, daß Depotgebühren ab einem bestimmten Anlagevolumen und bei der DAB bei mehr als 40 trades keine Rolle mehr spielen. Es ist halt alles eine Frage der Relation Gebühren zu Anlagebetrag, insofern also recht individuell.

Ansonsten short seller staune ich über Deine tolle Zuteilungsbilanz. Hast Du einen Verdacht woran das liegen könnte? Bist Du der einzige Aktieninteressierte in Deinem konkreten Bankinstitut? Welche Banken nutzt Du? Gibst Du mehrere Zeichnungen je Emission auf?....

Gruß furby
en von Neuemissionen - Frage: short-seller
short-seller:

Re: Furby

 
28.01.00 07:34
#16
Die besten Erfahrungen habe ich mit Dresdner, Commerzbank und WestLB gemacht. Da ich hier nur meine Langfristanlage gebunkert habe, ist es auch egal ob 0,5 oder 1 % Provision zahle. Wie ich schon mal sagte, ist die Kontaktpflege zur Wertpapierabteilung wichtig. Damit meine ich regelmäßige Besuche und Telefonate, um sich immer mal wieder in Erinnerung zu bringen. Mehrere Zeichnungen pro Emission gebe ich übrigens nicht auf, bringt eh nichts, da je Depot verteilt wird. Der einzige Interessiert bin ich nicht wohl auch nicht, aber ich wähle am liebsten kleine Filialen mit fachlich guten Mitarbeitern aus.

Bei den Direktbanken ist meine Quote eher bescheiden. Die nutze ich halt fürs Trading.

Grüße

Shorty
en von Neuemissionen - Frage: hailwood
hailwood:

Neuemissionen und Gebühren

 
28.01.00 08:06
#17
wie hoch sind denn eigentlich die Gebühren bei den Banken (ConSors, Diraba, usw.) bei nicht erfolgter Zuteilung?

hail
en von Neuemissionen - Frage: Magic-Q

an Hailwood

 
#18
consors 5,- DM , kannst alles zeichnen, bringt aber nix
comdirect nix, kannste nur zeichen, wenn coba im Konsortium, habe aber auch noch nix abgekriegt, mal popnet abwarten

Grüße
Magic-Q


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAB Bank Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  48 Welcher Onlinebroker ist wirklich günstig? TurboBär Wasserbüffel 18.07.16 22:52
4 281 warum schlingert der Kurs hanshoffmann MXX5 11.04.16 14:36
  5 DAB Bank daxbunny publicaffairs 01.10.15 15:15
3 6 DAB Bank, ein Value Wert mit über 7% Dividende traderM youmake222 27.07.15 15:07
  38 DAB bank -Aktie die unentdeckte Perle mark403 Jasp_hann 22.07.11 11:25