EMPRISE plant die Übernahme von OCS

Beitrag: 1
Zugriffe: 699 / Heute: 1
Softline 0,526 € -0,75% Perf. seit Threadbeginn:   -34,74%
 
EMPRISE plant die Übernahme von OCS börse1

EMPRISE plant die Übernahme von OCS

 
#1


Memorandum of Understanding unterzeichnet

Hamburg, 6. August 1999. Die EMPRISE Management Consulting AG, Hamburg,
will sich mit 75 Prozent an Online Commerce Solutions (OCS), Seattle,
USA, beteiligen. Die beiden Unternehmen haben jetzt ein entsprechendes
"Memorandum of Understanding" unterschrieben. Die bisher per "Memorandum
of Understanding" bestehende 20 %ige Beteiligung von EMPRISE an OCS
konnte somit durch erfolgreiche Verhandlungen auf 75 % aufgestockt
werden. OCS ist ein bedeutender Softwarehersteller für e-payment-und e-
commerce-Lösungen (z.B. SelfServe), mit denen vor allem die
elektronische Vermarktung von digitalen Informationen wie zum Beispiel
Musik, Software, Bildern und Dateien möglich ist. Mit der Beteiligung
will die EMPRISE-Unternehmensgruppe ihre Internationalisierung weiter
vorantreiben. Gerd Nicklisch, Vorstandssprecher der EMPRISE AG,
unterstreicht die strategische Bedeutung der transatlantischen
Partnerschaft mit OCS: "Wir stellen mit internationalen Allianzen heute
die Weichen für eine erfolgreiche Fahrt auf die globalen Märkte von
morgen."

Die Hamburger EMPRISE-Unternehmensgruppe wird künftig nicht nur in
Europa sehr aktiv sein. Gerd Nicklisch: "Wir erwarten eine steigende
Nachfrage aus Nordamerika und Süd-Ost-Asien vor allem nach unserer
Software-Lösung SelfServe." Das weltweit einzige Zahlungssystem, das es
möglich macht, im Internet mit unterschiedlichen Währungen zu bezahlen,
öffnet das globale Netz als zusätzlichen Vertriebskanal, ohne daß sich
der Händler um Administration und Zahlungsabwicklung kümmern muß.
SelfServe ergänzt bestehende e-commerce-Lösungen zum Beispiel bei

Intershop, Jena. Um die Weiterentwicklung von SelfServe zu begleiten und
den Know how-Transfer voranzutreiben, wird EMPRISE das Projektmanagement
übernehmen. Dazu wird Personal von EMPRISE aus Deutschland zu OCS in die
USA entsandt. "Wir suchen zur Zeit weltweit nach Partnern für den Aufbau
von e- payment-Rechenzentren", betont Gerd Nicklisch. Im 1. Quartal des
nächsten Jahres wird das neue Release SelfServe/2 auf den Markt kommen.

Gerd Nicklisch ist sicher: "Die internationale electronic distribution
mit SelfServe wird in den nächsten Monaten den weltweiten Durchbruch
schaffen." Bereits heute arbeiten renommierte Unternehmen wie Microsoft
und Softline mit der innovativen e-commerce-Anwendung.

Presseinformationen: Finanzinformationen:

Kommunikationsbüro Andreas Hoschke EMPRISE Management Consulting AG
Andreas Hoschke Iris Teichmann Deichstraße 29 Osterbekstr. 90b 20459
Hamburg 22083 Hamburg Tel.: 040/361146 Tel.: 040/27072-133 Fax:
040/361144 Fax: 040/27072-139 e-mail: a-hoschke@hoschke.de e-mail:
iris.teichmann@emprise.de

EMPRISE WKN:571050

 

gis/tb -- (C) 1999 GIS Wirtschaftsdaten GmbH



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Softline Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 73 SOFTLINE: eine Überlegung Robin Mylone 09.11.16 17:34
5 59 Kapitalerhöhung? xterior Verlustmitnahmen 16.04.14 21:04
  63 SOFTLINE: größere Unterstützung ... Robin M.Minninger 28.10.13 16:42
  33 Welche Aktien meint ihr steigen Cem esistjazz 23.05.12 09:28
  5 Softline AG kommt in Schwung guttstein brunneta 16.01.09 15:54