Empris (WKN 571050) heute nochmal zum Einstiegskurs!!!!Emprise kaufen West LB KZ 200

Beitrag: 1
Zugriffe: 166 / Heute: 1
Emprise kein aktueller Kurs verfügbar
 
Empris (WKN 571050) heute nochmal zum Einstiegskurs!!!!Emprise kaufen  West LB KZ 200 Johnboy

Empris (WKN 571050) heute nochmal zum Einstiegskurs!!!!Emprise .

 
#1

09.02.2000
Emprise kaufen
West LB

Emprise (WKN 571050) vollziehe eine Wandlung von einer in den Bereichen IT Consulting und Systemintegration tätigen Firma in ein Unternehmen, das in zwei der zukunftsträchtigsten Technologiebereiche operiere, nämlich drahtlose Kommunikation und E-Commerce, berichten die Analysten der WestLB.

Emprise sei mittlerweile mit 72% an Mediascape beteiligt und biete über dieses Unternehmen Hochgeschwindigkeitstechnologie im Wireless-Local-Loop-Segment. Vorerst würden nur Geschäftskunden beliefert. Die Bandbreite stehe zu 100 % für beide Richtungen zur Verfügung und reiche von 2 Mbit bis zu erstaunlichen 155Mbit. Außerdem werde das Unternehmen über eine Kooperation mit Cisco eine kostenlose Voice-over-IP-Lösung anbieten. Zehn deutsche Städte seien bereits vernetzt worden. Die Kosten lägen dabei jeweils unter 1 Mio. DM. Der Service stehe den Kunden bereits zur Verfügung. Emprise habe nach Ansicht der Analysten hier eine Pionierrolle übernommen, die dem Unternehmen den entscheidenden Vorteil bringen könnte. Ebenfalls positiv könne sich eine Vereinbarung mit einem Telekommunikationsunternehmen über den Einsatz dieser Technologie auswirken, um so zu versuchen, die Dominanz der Deutschen Telekom in bezug auf die "letzte Meile" zu brechen. Eine zu geringe Bandbreite in der letzten Meile bedeutete zumindest in Europa einen Engpaß, der diejenigen vor Probleme stelle, die ihr Heil in der Bereitstellung von Inhalten über das Internet suchten. Bereits die kleinste Bandbreite von Mediascape werde es den Nutzern ermöglichen, sich online Videos anzusehen. Im Bereich E-Payment beabsichtige Emprise, Umsätze durch die Lieferung von Technologie (Solf Serve) an Zahlungs-Trust-Centre zu erwirtschaften, die für Zahlungen in 116 verschiedenen Währungen ausgelegt sei. Außerdem sei die Einführung eines transaktionsbasierten Abrechnungsmodells geplant.

Die Experten sind der Auffassung, dass Emprise über einen Wettbewerbsvorteil verfügt, da das Unternehmen sowohl eine große Bandbreite als auch eine Voice-over-IP-Lösung anbiete. Hinzu käme, dass Emprise das erste Unternehmen sei, dass in Deutschland eine derartige marktreife Lösung anbiete. Allerdings seien noch einige Fragen offen. Insbesondere sei bisher noch nicht der Beweis erbracht worden, dass die Technologie verläßlich arbeite. Die Beteiligung von Cisco sei jedoch vielversprechend.

Mediascape habe das Potential, die Unternehmenszahlen in genau der gleichen Weise zu beeinflussen, wie die Einführung von Call-by-Call sich auf Mobilcom ausgewirkt habe. Investoren, die sich von der Story angesprochen fühlten, sollten die Gelegenheit zum Kauf nutzen. Da in den kommenden drei Monaten durchaus weitere positive Unternehmensmeldungen anstehen könnten, sehen die Analysten das Kursziel bei 250 EUR.

Die Zahlen für das Gesamtjahr würden für den 20. März 2000 erwartet. Die Ergebnisse des vierten Quartals dürften nur ein wenig über die zukünftigen Wachstumsaussichten liegen. Allerdings erwarteten die Experten Informationen zu einer Reihe von strategischen Fragen.

In dem Bericht zum dritten Quartal hätte Emprise angekündigt, dass die zum Zeitpunkt des Börsengangs veröffentlichte Gewinnschätzung in Höhe von 3,86 Mio. DM nicht realisiert werden könne. Dies wäre auf die Freeze-Periode im Vorfeld des Jahrtausendwechsels zurückzuführen, die sich auch auf den Consulting-Sektor ausgewirkt habe. Im vierten Quartal dürften die Investitionen über Plan gelegen haben. Dadurch habe sich das Gesamtinvestitionsvolumen 1999 auf ca. 20 Mio. DM erhöht. Lediglich 5,3 Mio. DM dieses Betrages entfielen auf die ersten neun Monate. Insgesamt dürfte den Ergebnissen für das vierte Quartal keine große Bedeutung zukommen.

Von großem Interesse dürften allerdings die Aussagen über die zukünftige operative Entwicklung sein. Die Experten erwarteten in Zukunft Aussagen darüber, wie das Wachstum von Mediascape finanziert werden solle, wohin die Reise bei der Kooperation mit Cisco gehe und ob neue Kunden gewonnen werden könnten. außerdem konzentriere sich das Interesse auf die Frage, ob eine konkrete Vereinbarung mit einem der etablierten Telekommunikationsunternehmen getroffen werden könne, das sowohl in Deutschland als auch im Ausland präsent sei.




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Emprise Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 191 Turn-Around bei Emprise? Molda yüksel 05.01.12 22:23
    aber... bär75   13.05.11 23:41
11 183 Chartcheck - Emprise aktienspezialist M.Minninger 28.12.10 20:31
3 102 Emprise spekulativ kaufen Skydust Zocker24 28.09.10 10:07
  7 Tradingchance nach Panikverkauf Investox publicaffairs 24.04.09 13:47