EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE.

Beiträge: 29
Zugriffe: 892 / Heute: 1
EM.TV+MERCHA. kein aktueller Kurs verfügbar
 
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Nase
Nase:

EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE.

 
16.09.99 12:06
#1
Als ich heute gelesen habe, das EM.TV bei TM3 einsteigt, ist mir der
Tee aus der Nase gespritzt.
Sich an einem Sender zu beteiligen, das mal Frauensender war, jetzt
DER ChampionsLeage - Sender ist, seit Jahren seine Schulden nicht ab-
bauen kann und ohne Murdoch nicht überleben könnte, ist das Ende der
Erfolgsgeschichte von EM.TV.
Wozu braucht den EM.TV dazu noch eine Kapitalerhöhung ? Hat doch
gerade eine hinter sich ( 1:20). Wo ist denn DAS Geld geblieben ?
Ist der Mini-Sender denn so teuer ???
Nee, Kapitalerhöhung ist nur dazu gedacht, den Verlust aufzufangen, den
sie durch den Kauf und durch den Sender selbst noch einige Jahre haben
werden. TM3 wird den Gewinn von EMTV empfindlich schmälern, was das
KGV in die Höhe schnellen und das Papier zu teuer wird.
Ausserdem : 45 % an RTL zu kaufen hört sich anders an als 45 % an TM3.
Deshalb : FLOP !

Gruss
Nase

EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. HAHAHA
HAHAHA:

Finde ich bisschen vorschnell - Deine Überlegungen.

 
16.09.99 12:23
#2
Der Kurs wird aber negativ reagieren.

Aber wollt ihr - für ein echtes Medienimperium - von dem soviel hier träumen - braucht nun mal einen Sender.
Einen TOPsender wie RTL - das kann sich derzeit auch EM.TV nicht leisten.
LAngfristig strategisch postiv - zunächst negativ (Kapitalerhöhung).
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Idefix1
Idefix1:

Wann hatte EM TV

 
16.09.99 12:46
#3
... eine Kapitalerhöhung - habe nur den Split mitgekriegt ?
Ansonsten ist EM TV nicht tot, nur auf Eis gelegt. Und wie lange sie
frieren müssen, hängt vom Gesamtmarkt ab; EM TV ist kurzfristig halt nur
kein Outperformer mehr. That's all. Also Geduld, wird schon wieder
(irgendwann).

Gruß Idefix
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. HAHAHA
HAHAHA:

Von einer Kapitalerhöhung 1:20 "...gerade hinter sich..." , weiss ich au.

 
16.09.99 12:51
#4
... Du siehst Nase - auch erhebe nicht den Anspruch alles zu wissen...

Weiss nur etwas von einem Splitt - der war aber 1:25 !!

Gruß
HAHAHA
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Nase
Nase:

Hi IDEFIX 1...

 
16.09.99 12:51
#5
Ein Splitt ist immer mit einer Kapitalerhöhung verbunden.
Wenn EmTV wieder sein Kapital erhöht, wird wieder gesplittet.

Gruss
Nase

P.S. Wo ist denn IDEFIX 2 ?
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Nase
Nase:

Owei HAHAHA, auf meiner Tastatur fehlt die 5...

 
16.09.99 12:53
#6
...
Gruss
Nase
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Idefix1
Idefix1:

An Nase

 
16.09.99 12:58
#7
Sorry, aber das stimmt nun nicht. Bei EM TV wurde im 1:25 Fall (nur den
kenne ich) das Kapital laut bilanz nicht verändert, sondern nur der
Nennwert der einzelnen Aktie herabgesetzt. Möglicherweise war mit der
Umstellung eine "Spitze" erforderlich, das weiß ich jetzt aber nicht
genau; könnte auch sein, daß die Aktie jetzt nennwertlos ist.

Es gibt auch noch den Fall, daß Rücklagen in Nennkapital umgewandelt
werden. Dann gibt es sogenannte Gratisaktien (Berichtigungsaktien). Auch
dann verändert (erhöht) sich das gesamte Eigenkapital in der bilanz
nicht.

Und daß ich Idefix1 bin, hängt nur damit zusammen, daß Idefix schon
reserviert war, obwohl dieser hier niemals postet. Aber ich hänge
einfach an diesem Hündchen.

Gruß Idefix
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. IntuitivZokker
IntuitivZokker:

Re: EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE???

 
16.09.99 12:59
#8
1) Wahr ist, daß EM.TV seit langer Erfolgsserie an den Markt gekoppelt
ist
2) Wahr ist, daß das Vertrauen in EM.TV nicht zuletzt deswegen geschwunden ist, so daß bei Kursanstiegen gleich verkauft wird
3) Wahr ist, daß die adhoc keinen Mega-Deal plakatiert

aber EM.TV wurde
4) auch zerzockt und braucht jetzt mal ne Verschnaufpause,

==> riecht man ne Meldung, rein in EM.TV und dann wieder schnell raus

langfristig ist EM.TV meiner Meinung bei diesem Niveau STRONG BUY,
sollte dies irgendwann ein Allehörenaufihnanalyst sagen,
wird es wieder abgehen, aber jetzt heißt es abwarten, bis der Zug anfährt...

EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. HAHAHA
HAHAHA:

Bin selbst relativ neu im Geschäft - aber noch neuer ist mir, dass

 
16.09.99 13:03
#9
ein Splitt immer mit einer Kapitalerhöhung einhergehen muss.
Lass mich gerne aufklären - vielleicht weiss ich zu wenig darüber bzw. scheint mir das zumindest bei EM.TV entgangen zu sein.
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. chf1
chf1:

Es gibt auch noch den sogenannten Euro-Split

 
16.09.99 13:09
#10
Wenn eine Aktie einen Nennwert von DEM 5.00 hat, ist das seit dem 1.1.99 EUR 2.556459406 (bei meinem Rechner funtioniert zum Glück die 5). Viele Unternehmen splitten nun mit Faktor 3 und erhöhen gleichzeitig den Nennwert auf einen Euro pro neue Aktie. Das spühlt aber kein neues Geld in die Kasse, denn der Aktionär muss diese Differenz nicht einzahlen.

Gruss, CHF
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Idefix1
Idefix1:

CHF

 
16.09.99 13:18
#11
das meinte ich vorhin mit "Spitze". Bei 1:25 spielte das natürlich keine
Rolle. Aber hat EM TV nun eine nennwertlose Aktie (müßte eigentlich) ?
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Nase
Nase:

Na denn...

 
16.09.99 13:19
#12
...
Wenn Aktien eines Unternehmens an der Börse gehandelt werden, heisst
es nicht, dass 100 % der Aktien im Streubesitz sind, sondern z.B. 30
oder bis 60 %, der Rest liegt bei den Altaktionären, Banken etc..
Bei einem Aktiensplitt werden Aktien im Verhältnis zum Börsenwert die
Aktienzahl erhöht. Aber anstatt z.B. 1:10 zu splitten, erhöht man die
Aktienzahl um 1:12. Diese 2 mehr kommen aus den Beständen der oben
genannten (Altaktionäre, Banken etc. ), also fliesst frisches Kapital
ins Unternehmen.
Würden diese Gennanten den Weg über den Verkauf an der Börse gehen,
würde die grosse Anzahl der Aktien den Kurs enorm in den Keller reissen.
Deshalb macht man es über eine Kapitalerhöhung in Verbindung mit dem
Aktiensplitt.

Gruss
Nase
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. chf1
chf1:

HAHAHA, Nase

 
16.09.99 13:21
#13
Es gibt verschiedene Arten von Splitt.

- Gratisaktien erhöhen das Aktienkapital (sofern es sich nicht um nennwertlose Papiere handelt), bringen dem Unternehmen aber kein neues Geld
- Euro-Split: oben erklärt
- Klassischer Split: hier wird der Nennwert der Aktie auch geteilt. Z.B. Nestlé vor x Jahren. Vor Split: 1 Aktie CHF 100 Nennwert; nach Split: 10 Aktien à CHF 10 Nennwert. Nicht mit Kapitalerhöhung verbunden, keine neues Geld!

Dann gibt es noch die Kapitalerhöhung. Z.B. Für 23 Aktien kann man eine neue Aktie für EUR 37.00 kaufen. Hier kommt echt Geld in die Kasse des Unternehmens. Das würde ich aber nicht als Split bezeichnen

Gruss, CHF
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Edelmax
Edelmax:

Sowas nennt man

 
16.09.99 13:25
#14
Kapitalerhöhung aus Gesellschaftmitteln, das hat aber im Gegensatz zur jetzt geplanten Kapitalerhöhung keine Gewinnverwässerung zur Folge.
Die Beteiligung an TMG ist weder besonders gut noch besonders schlecht zu sehen. Mir zeigt es allerdings, daß man in eigentlichen Betätigungsfeld nicht mehr richtig wachsen kann, was ich schon vermutet hatte. Umso mehr kann ich mich nur über die Kurse von rtv wundern. Ich kann nur allen raten, die diese Aktie besitzen, sie schnellstens loszuwerden. Vernünftige Bewertung liegt bei 10-15 Euro!!!
Gut ist an der ganze Sache, daß man so an Rupert Murdoch rankommt, der eventuell EM.TV Türen nach Amerika öffnen kann.
Ich habe mir jedenfalls gerade in Berlin einen größenen Posten EM.TV zugelegt zu 51,50, die ich morgen nicht mehr besitzen werde.
Meine Gründe: 1. US-Arbeitsmarktdaten heute werden Markt wieder beruhigen
             2. Florian Haffa ist 16.00 Uhr in der Telebörse auf ntv.
Und der wird den Deal für alle kleinen Lemminge in höchsten Tönen loben.
Also, schau mer mal.
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. chf1
chf1:

Nase, ich kann dir nicht ganz folgen

 
16.09.99 13:26
#15
Wenn die Altaktionäre Aktien hergeben, kriegen doch diese das Geld und nicht das Unternehmen.
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. chf1
chf1:

Hallo Edelmax, schön wieder von dir zu hören

 
16.09.99 13:33
#16
Wie siehst du EM.TV langfristig?

Gruss, CHF

p.s. Hast du meine E-Mail erhalten (schon etwa 1 Woche her)?
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. HAHAHA
HAHAHA:

Mein Eidgenosse -Du hast recht- 1:25 war ein normaler Splitt - OHNE.

 
16.09.99 13:34
#17
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Nase
Nase:

Man, heute macht Ihr mich ja richtig fertig....

 
16.09.99 13:36
#18
Kommen diese Aktien an den Markt, kriegen zwar diese Leute das Geld,
aber am Markt sind nun mehr Aktien, die aber wegen der Kapitalerhöhung
zusammen mit dem Aktiensplitt den Börsenwert nicht schmälern.
Wenn der Kurs fällt, dann fällt auch der Börsenwert. So kann man es
sehr gut übergehen.

Manm, aus meinem Gehirn kommt gerade Rauch...

Gruss
Nase

P.S.: CHF, sei doch bitte etwas neutraler und mach mich nicht fertig...
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. chf1
chf1:

Nase, mein lieber Türkischer Freund,

 
16.09.99 13:48
#19
bitte sei nicht so empfindlich. Ich habe dich nur etwas gefragt, ohne Wertung oder Kritik, nicht mehr und nicht weniger. Falls ich mich aber im Ton vergriffen habe, bitte ich dich um Entschuldigung.

Gruss, CHF

p.s. Ich kann deinen Ausführungen zwar immer noch nicht folgen - doch lassen wir das - es scheint nicht mein Tag zu sein!
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Edelmax
Edelmax:

an CHF

 
16.09.99 13:57
#20
ja, mail bekommen, schreibe Dir dann noch Antwort.
em.tv: gaaanz kurzfristig positiv ( siehe mein Posting)
mittelfristig habe ich mich fast Deiner Meinung angeschlossen, es wird erstmal abwärts gehen, ich denke bis 42 Euro, ab dann nur weiter runter, wenn der Gesamtmarkt crasht.
Langfristig outperformer, aber nicht mehr mit diesen Sprüngen, 20-40% pro Jahr sind glaube ich in nächster Zeit möglich. Dies entspräche dann auch dem Wachstum, aber so wie früher geht es nicht mehr weiter.
Im Wallstreet-Board ist auch eine Diskussion über em.tv, wo sich ein falke3 damit beschäftigt hat und sehr rosige Zeiten zeichnet ( in ein paar Jahren größte Marktkapitalisierung aller deutschen Unternehmen, jährliches Wachstum von 100% usw.), wofür er auch noch sehr großen Beifall erntete. Sowas wird dann out sein, wenn die AG die 40 anlächelt..

Und nochmal zu der Kapitalerhöhung. Wie es genau bei em.tv war, weiß ich nicht, bei edel machte man es gemeinsam mit dem 1:5-Split so:
Die Umstellung des Grundkapitals auf Euro durch die Umrechnung der Grundkapitalziffer anhand des amtlichen Umrechnungskurses von DM 1,95583 für 1 Euro ergibt sich ein gebrochenes Kapital sowie einen gebrochenen anteiligen Betrag pro Stückaktie am Grundkapital. Dieser gebrochene anteilige Betrag pro Stückaktie soll durch eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln auf 5 Euro erhöht werden....
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Nase
Nase:

CHF,mein lieber Schweizer Freund...

 
16.09.99 14:00
#21
...Du weisst, ich liebe Dich...ich liebe dich sehr sehr...ich liebe
Dich von ganzem Herzen...deshalb wollt` ich auch nichts Böses.

Warum seid Ihr denn heute alle so empfindlich ?

Der Neue Markt läuft doch super...wir machen alle Gewinn...der
Nasdaq wird heute um 26 % steigen, der DOW um 14,99 %.
Läuft doch alles Prima...
Deshalb :  WARUM SEID IHR SO EMPFINDLICH ???

Gruss
Nase
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. HAHAHA
HAHAHA:

An NAse und CHF

 
16.09.99 14:00
#22
Nochmals !

Das neulich war ein normaler Splitt - OHNE Kapitalerhöhung !!

Das heisst der Wert einer Aktie wurde durch 25,
die Anzahl der Aktien mal 25 verändert.

Keine zusätzlichen Aktien  - auch nicht 2 von den 25 - und wenn die dann auch noch von Altaktionären gekommen wären - na dann wäre es erst recht keine Kapitalerhöhung - eben wie CHF sagte - dann käme das Geld ja nicht dem Unternehmen zu gute.

JETZT kommt eine richtige Kapitalerhöhung !
(Altaktionäre können im Zuge einer solchen einen Teil iherer Aktien hergeben - aber das bringt dem Unternehmen nichts und ist auch nicht der Sinn einer KE. Ausserordentliche HV müsste dem natürlichauch zustimmen - glaube aber nicht, dass die bei EM.TV der FAll ist - es dürfte dabei eine
"normale KE" sein - ohne Kassamachen der Altaktionäre).

So - dass war mein letztes Posting zum Thema KE bei EM.TV - ich hoffe, Nase, dass war jetzt klar genug.
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Nase
Nase:

Hallo Edelmax, das will ich doch die ganze Zeit erklären...

 
16.09.99 14:02
#23
...na CHF, wat meinst`ste jetzt ?
Tut mir leid, CHF, ab jetzt liebe ich Edelmax mehr als Dich...

Gruss
Nase
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. chf1
chf1:

Ich meine, dass Edelmax den Euro-Split in anderen Worten als ich erklärt.

 
16.09.99 14:11
#24
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Dixie
Dixie:

Und dann wären da noch die Mitarbeiteraktien (1,6Mio), die im Oktober...

 
16.09.99 14:16
#25
auf den Markt kommen. Haffa sagt zwar, lt einer Mitarbeiterbefragung werden es wohl nicht ganz so viele sein, aber wer weiß das schon.
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. chf1
chf1:

Dixie, wenn das so ist, sollte man jetzt Porsche-Aktien kaufen!

 
16.09.99 14:33
#26
Oder gleich Ferrari? Mein Einstiegsziel von 40 € rückt somit immer näher.

Gruss, CHF
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. T.
T.:

Ihr glaubt doch nicht im Ernst, daß die Haffas so bescheuert wären,

 
16.09.99 15:01
#27
und die Kohle einfach so verpulvern.
Mal ehrlich: Würde jemand für viel Geld in einen Sender wie meinetwegen RTL oder Pro7 oderso investieren, die einfach nur teuer wären? Dann doch lieber günstiger so etwas wie TM einkaufen, die Verbindung zu Rupert Murdoch gibt's gratis dazu, die Infrastruktur von TM mitbenutzen (die sicher nicht viel schlechter ist als bei den anderen Sendern), und schließlich einen Hit daraus machen.
Was liegt bei EM-TV näher ?
Ich sage euch, die Anleger sind momentan konsterniert, weil sie den Sinn des Deals einfach noch nicht kapiert haben ! Erstmal ein "Kapitalerhöhung, ach du scheiße", und später dann ein "Du meine Güte, die Jungs sind ja ziemlich geschickt..."
Bevor ich dem fahrenden Zug hinterherlaufe, laß ich alles so wie es ist - ich bleibe nämlich bei meinem derzeitigen Investment in EM-TV. Und wenn die Trottel den Kurs tatsächlich auf 45 oderso drücken, dann schieb ich eben kalt lächelnd hinterher, ganz klar.

T.

P.S.: Heute nachmittag um 16 Uhr kommt auf n-tv ein Bericht hierzu.
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. T.
T.:

Hi Gast, wenn ich TM3 gemeint hätte, hätte ich auch TM3 geschrieben !! o.T.

 
16.09.99 16:43
#28
EM.TV - DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE. Edelmax

Oh Mann, der Kurs springt nicht an.

 
#29
Satte 80 Cent pro Aktie gemacht, bleibt mir nach Spesen ein Gewinn von ca DM 300. Aber wenn die Näs heute wegweht, sieht es ja morgen auch nicht besser aus.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem EM.TV+MERCHANDI.UMT Forum