Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00

Beiträge: 9
Zugriffe: 458 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 Johnboy
Johnboy:

Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00

 
29.05.00 08:47
#1
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00
von: Mathias Onischka
ELLIOTT WELLEN ANALYSE NEMAX ALL SHARE

Von Mathias Onischka


--------------------------------------------------

Analysebasis: 26.05.00 - Close: 5188

Widerstände: 5371, 5500, 5962, 6347, 6704

Unterstützungen: 5000, 4650-4750, 4000

Aktuelle Struktur: Impuls

Erwartete Richtung für die nächsten Tage: seitwärts/ leicht abwärts

Kurzfristig max. Downside-Risko: 1200 Punkte

Kurzfristig max. Upside-Chancen: 800 Punkte

Gesamtmarktrisiko: (noch) hoch

Kurzfristige Marktposition: short

Kurzfristiger Stop: 5900

Kurzfristiges Kursziel: 4750

Mittelfristige Marktposition: short

Mittelfristiger Stop: 7050

Mittelfristiges Kursziel: idealerweise Bottom 4000 Punkte

--------------------------------------------------


Zitat aus der Analyse vom 04.03.2000:

"Nach der baldigen Topbildung ist somit mit einem massiven Kursrutsch zu rechnen. Das erste Minimumziel liegt bei knapp unter 6000 Punkte. Idealerweise wird aber ein Niveau von 4000 innerhalb weniger Monate erreicht."

Bislang scheint der Index dieser Prognose klar zu folgen. Die Frage ist nur, ob tatsächlich 4000 Punkte erreicht werden.


GRAFIK

Mittelfristige Wellenzählung Nemax (Daily-Chart):



Sehr kurzfristige Wellenzählung (20min-Chart):



KURZFRISTIGE ANALYSE

Der Nemax konnte das Idealziel von knapp über 7000 Punkte in der Welle B, als Bearmarket-Ralley, leider nicht ganz erreichen. Wäre dies geschehen, so hätte der Index neben dem zuvorigen Impuls eine idealtypische Korrektur hingelegt.

Somit ist kurzfristig klar, dass die genannte Welle B sehr wahrscheinlich mit 6704 Punkten gestartet ist.

Das schon vor einigen Monaten genannte Kursziel von 4000 Punkten wird somit real. Denn, die aktuelle Welle C hat bislang klare Impulsstrukturen.

Unterstellt man eine das gleiche Ausmass wie in der Welle A, so ergäbe sich sogar ein rechnerisches Ziel von 3500 Punkten. Ein solch niedriges Kursniveau scheint aber aus aktueller Sicht doch etwas zu überzogen zu sein.

Ausgehend von der internen Längenverhältnissen der C und der A ergibt sich zunächst eine grosse Zielzone 3950-4700 Punkte, wobei man diese in zwei Level aufspalten kann: Einerseits rund 4700 Punkte, auf der anderen Seite rund 4000 Punkte. An einem dieser beiden Kursziele wird die momentane Welle C einen Boden finden.

Aus aktueller Sicht spricht viel dafür, dass knapp unterhalb von 5000 dieses passieren wird.

Kurzfristige Wellenstruktur:

Bislang wurden vom genannten Top bei 6700 Punkten erst zwei klare Abwärtsimpulse mit dem heutigen Low beendet. Dabei sollte dieses Tief das Ende der Wave iii darstellen.

Da innerhalb der iii eine exaktes Identifizieren der Wellengrade nur schwer möglich ist, bleibt die Möglichkeit eines weiteren Extensieren bis knapp unter 5000 erhalten.

Allerdings ist der Ausblick für die nächsten Tage trotz dieser Chance recht klar:

Demnach sollte der Nemax nach einer leicht schwächeren Eröffnung am Montag positiv in die Woche starten. Die aktuelle Wave iv wird sich also weiter ausdehnen, wobei Kurse von 5400-5500 zu erwarten sind. Dabei ist das Erreichen der oberen Bandbreite diese Levels recht wahrscheinlich - u.a. verläuft da auch die kurzfristige Baissetrendelinie.

Nachfolgend an diese Korrektur ist dann zu erwarten, dass die abschliessende Welle v folgt, deren mögliches Ausmass und Ziel schon diskutiert wurde.

Lediglich ein Break der Baissetrendlinie und insbesondere des Überschreiten der massiven Widerstandszone 5620-5950 würde auch kurzfristig den Weg zu Kursen von über 7000 Punkten frei machen.



ZUSAMMENFASSUNG

Die Baisse der letzten Monate hält erwartungsgemäss weiter an. Langsam nähert der Nemax sich aber seinen Zielbereich unterhalb von 5000 Punkten.

Kurzfristig steht aber vor weiteren Abschlägen zunächst eine technische Erholung bevor.
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 jopius
jopius:

gibts dafür ein Update ? o.T.

 
28.07.00 17:00
#2
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 Kicky
Kicky:

Re: Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00

 
28.07.00 18:07
#3
www.onlinesucht.de
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 crocodiehl
crocodiehl:

Re: Elliott Wellen Analyse ---Wer dran Gaubt---

 
28.07.00 20:23
#4
Erinnert ihr euch noch an LTCM.Ja genau.Der Hatchfond der vor zwei Jahren fast eine globale Finanzkriese ausgelöst hätte.Da sassen Nobelpreisträger ,die versucht haben genau nach dieser Elliot Wave Theorie die Märkte zu errechnen.Und ??? Wir wissen alle wie es aus ging.
Diese Theorie ist zwar mathematisch in sich schlüssig ( Basis sind Fraktale ) aber ich halte dies nur für einen verzweifelten Versuch Märkte langfristig zu Berechnen die sich nicht berechnen lassen.Die ganze charttechnik funktioniert kurz und mittelfristig nur aus einem einzigen Grund: Alle halten sich dran.Die Berechnungsmethoden benutzt jeder Investor und weiss somit ungefähr was der Andere tut.
Das Dumme an dieser Theorie ist, daß man meistens erst nachher weiss um welchen Typ von Welle es sich handelt.
Als Beispiel: Hätte man der EWT im Oktober 99 Glauben geschenk hätte der DAX im Februar diesen Jahres bei ertwa 3500 Punkten stehen müssen.
Wenn jemand ankommt und erzählt er hätte ein sicheres System die Zahlen beim Roulett zu errechnen wird er böse ausgelacht.Erzählt der Jenige aber von A B und C Wellen, Fraktalen und Fibonatchi Retacement wird er sonderbarer Weise ernst genommen.
Was ich heirmit auch eigentlich nur sagen will ist, daß man solche Zahlen nich all zu Ernst nehmen sollte und sich lieber auf seine eigene Erfahrung und Fundamentaldaten verlassen sollte als auf irgend welche zweifelhaften Theorien.
So genug Philosophiert .

Bis dann crocodiehl  
   
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 short-seller
short-seller:

Sehr schön gesagt Crocodiehl !

 
28.07.00 23:36
#5
Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Das genannte Beispiel, war übrigens nicht das einzige mal.

FAZIT: Niemand, absolut Niemand weiß was passieren wird !

Grüße
Shorty
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 dutchy
dutchy:

Und irgendjemand verdient auch mit diesem Unsinn Geld !!! o.T.

 
29.07.00 10:31
#6
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 Karlchen_I
Karlchen_I:

Der Mai ... Juni ... Juli hat ja wohl gezeigt, daß diese Analyse einge.

 
29.07.00 15:51
#7
Damit kann man vielleicht Börsenneulinge erschrecken - sonst niemand.
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 blub
blub:

Re: Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00

 
30.07.00 02:20
#8
Charttechnik ist Glaubensache.

Hoffentlich glauben zukuenftig nicht zuviele daran, sonst kann das noch boese enden (wie wir bei vielen anderen Glaubensrichtungen zu beobachten ist).
Elliott Wellen Analyse NEMAX ALL SHARE - 26.05.00 Sellout

Re: Analyse mittels Kurszeitreihenoptimierer

 
#9
Hallo !

Ich beobachte zwar auch ganz gerne mal die Elliot Wellen, doch ich bin nicht so begeistert von dieser Analyse.

Eine Analyse mittels der Optimerung von Kurszeitreihen könnte als Vergleichsanalyse unter www.boersensystemtrading.de veranschaulicht werden.
Ob der Trefferquote aussagekräftig ist muß im Einzellfall auf den Basiswert abgestimmt werden.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10