Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Einschätzung am Morgen: Tech Stocks out

Beitrag: 1
Zugriffe: 524 / Heute: 2
Microsoft 74,41 $ +0,27% Perf. seit Threadbeginn:   +61,32%
 
Einschätzung am Morgen: Tech Stocks out Sailorman

Einschätzung am Morgen: Tech Stocks out

 
#1

20. Oktober 1999 um 8:29 Uhr MEZ

Tech Stocks out!

Schon öfter haben wir an dieser Stelle kürzlich versucht, eine neue Leadership von Aktien, Aktiengruppen und Industriezweigen zu entdecken. Trotz der besseren Quartalsergebnisse gestern nachbörslich für MICROSOFT scheint es, als ob Wall Street keine Faszination mehr für Technologiewerte hat. Die hohen Kurs-Gewinn-Verhältnisse werden rasch abgebaut. Dadurch daß so viele Investmentfonds voll von Tech Stocks sind, jede Investmentfonds- familie zusätzlich noch einen speziellen Fonds für Technologiewerte hat (selbst die kleine Genfer Privatbank DARIER HENTSCH & CIE hat letztes Jahr einen gegründet), ist in der Tat eine gewisse Gefahr für einen Meltdown von Assets und Kapitalisationsbewertungen vorstellbar. Es dürfte sich in diesem Zusammenhang noch lohnen, sich dagegen abzusichern bzw. auf fallende Technologiewerte zu spekulieren. Im Laufe des Junis 1999 sind große Mengen von MICROSOFT Optionen in allen Serien bis hin zu einem Ausübungspreis von US$ 25 gehandelt worden!!!

In unserem eb Daily heute Morgen erhalten die Kontoinhaber und Abonnenten Vorschläge wie man sich gegen einen Meltdown in Technologiewerten absichern kann. In unserem eb US-Scoop kann jeder später nachlesen, was anstatt der Techstocks augenblicklich "in" ist. In unserem eb Daily am Nachmittag erhalten Sie präzise Vorschläge, um von dieser neuen Leadership zu profitieren.

Der Fall des NASDAQ Indexes gegen den Anstieg der Hauptindizes bestätigen diesen neuen Trend. Da der Goldpreis wieder unter US$ 310 gefallen ist, und der Ölpreis unter US$ 22 rutscht, dürfte die Inflationsangst wieder abgeschwacht sein.

Die deutschen Börsen schafften es gestern mit erstaunlich viel intra-day Breite ohne viel Umsätze den DAX-Index in unmittelbare Nähe der 38- und 100-Tage-Durchschnittslinien zu bringen. Sollte diese Line - wie gestern schon angedeutet -bei 5.300 nach oben hin durchbrochen werden, dürfte das als sehr bullish gedeutet werden. Hoffentlich verderben die sehr enttäuschenden Quartalsergebnisse von SAP nicht die Party, die mit nur EUR 45 Mio wesentlich niedriger als erwartet und im Vergleich zum Vorjahr von EUR 125 Mio ausfielen.
Einen schönen Tag wünschen Ihnen Ihre eb Traders.

Unter: www.ebtrade.com
www.ebtrade.com/ebt/cf/scoop.cfm?typ=1

Gruß
Sailorman


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Microsoft Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
19 764 Microsoft - long-Chance Anti Lemming youmake222 20.07.17 22:29
18 267 Schmutzige Unternehmen Rubensrembrandt Äppler 12.03.16 18:46
2 12 Microsoft ist Spitzel-Unternehmen Rubensrembrandt youmake222 27.01.15 19:23
  1 Warum Tech-Aktien so billig sind Happy End brunneta 30.10.13 09:20
4 380 Google under Fire Lemming711 Slater 18.10.13 16:25