Einschätzung 14.10. (am Morgen)

Beiträge: 2
Zugriffe: 391 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Einschätzung 14.10. (am Morgen) Sailorman
Sailorman:

Einschätzung 14.10. (am Morgen)

 
14.10.99 08:08
#1
14. Oktober 1999 um 7:58 Uhr MEZ

Die zu hoch geschraubten Gewinnerwartungen verderben die Party

Der sechstgrößte US-amerikanische Broker BEAR STEARNS veröffentlichte Quartalsergebnisse, die schon 146% höher waren als in der vergleichbaren Periode des vergangenen Jahres, aber die Analysten erwarteten noch höhere Nettogewinne von US$ 1,15 anstatt US$ 1,00 pro Aktie; die Folge war, daß die Aktie mit 3 ½ auf US$ 36 ¾ fiel. Die Professionellen, die die Kurse zum Oktober Verfalltermin morgen tiefer brauchen, haben die stärkere Kraft gehabt, um die US-amerikansichen Börsen fallen zu lassen. Andere Gründe der Presse wie z.B. einen schwachen US-Dollar, steigende Zinsen oder Gewinnwarnungen gab es gestern nicht. Im Gegenteil: Die Quartalsergebnise von TIME WARNER – eine der Handelsempfehlungen im letzten eb Daily - und APPLE COMPUTER, die nachbörslich bekannt gegeben wurden, waren mit 4 Cents besser als erwartet.

Die Kontoinhaber und Abonnenten von eb Trade erhalten heute ein eb Follow-up, um die Absicherungen in Form von morgen verfallenden Call Optionen bei den existierenden synthetischen Short Positionen in MANNESMANN, DEUTSCHE TELELKOM und SAP zu schließen. Da sehr bald die Gewinnlimite erreicht sein dürften, werden ausnahmsweise keine neuen Absicherungen mehr gekauft. Sollte sich der Markt heute oder morgen wieder verbessern, werden die dann ungesicherten synthetischen Short Positionen sofort zu Marktpreisen geschlossen.

Die Supportlinien des DAX Indexes von 5.135 dürften heute getestet und wahrscheinlich nach unten durchbrochen werden, denn was in den USA mit den zu hoch geschraubten Gewinnerwartungen hat erst Recht Gültigkeit bei den Bewertungen der deutschen Aktien, deren durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnisse beim DAX mit rund 40 im Vergleich zu dem des S&P 500 von nur rund 25 wesentlich höher ist.

Im Hinblick auf eine technische Erholung in der nächsten Woche nach dem Verfall der Oktober Optionen am Wochenende sollten die kurzfristig und handelsorientierten Händler jedoch schon heute anfangen, einige Long Positionen aufzubauen und/oder Short Positionen zu schließen. Der letzte Handelstag der Oktober Optionen morgen wird meistens sehr unbeweglich ausfallen, so daß heute schon die Positionen für die nächste Woche etabliert werden sollten. In dem eb Daily von heute werden Ihnen einige auch mittelfristige Kaufkandidaten vorgeschlagen.



Unter
www.ebtrade.com
www.ebtrade.com/ebt/cf/scoop.cfm?typ=1


Gruß

Sailorman
Einschätzung 14.10. (am Morgen) HopSing

Re: Einschätzung 14.10. (am Morgen)

 
#2
Hi,
guter Beitrag. Mache es genauso, gehe heute erste Long-Positionen ein. CU
HopSing


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10