Eine reine Internetholding

Beiträge: 2
Zugriffe: 354 / Heute: 1
Eine reine Internetholding wytto.de
wytto.de:

Eine reine Internetholding

 
24.10.99 19:14
#1
Die VUB AG ist eine Venture Capital Gesellschaft und ist nur im Internetbereich investiert.

Infos über die 2. KE. von VUB und die KE. von ABS jetzt bei uns
www.wytto.de
Wir Empfehlen die VUB zu zeichnen.
MfG,
Das Wytto.de-Team

Eine reine Internetholding TinyTino

Warnung im GoingPublic

 
#2
"(...) Da es schon renommierte VC-Gesellschaften gab, denen es nicht gelungen ist, in den Neuen Markt aufgenommen zu werden, ist es fraglich, ob dieser Schritt der neu gegründeten VUB gelingen wird. Zu den drei weiteren Beteiligungen (außer Pagedown AG) gehören nach eigenen Angaben zwei Internetfirmen und eine Consultingfirma, an denen laut Vorstandvorsitzendem Nick Daniel "wesentliche Anteile" erworben wurden. Die investierte Summe liegt insgesamt bei ca. 1 Mio. DM für diese drei Beteiligungen, was den Schluß nahelegt, daß die Werthaltigkeit der Beteiligungen zweifelhaft ist oder aber das Management der VUB über eine hohe Erfahrung in diesem Business verfügt. Der Vorstand Udo Schönbaum war laut Verkaufsprospekt bisher "erfolgreicher Geschäftsführer eines Heizungsbauunternehmens", was nicht unbedingt viel VC-Erfahrung impliziert. Der 25-jährige Vorstandvorsitzende Nick Daniel wollte auf Nachfrage von GoingPublic keine Angaben zu seinen Erfahrungen im VC-Business oder seiner Berufsausbildung machen. Recherchen ergaben, daß Nick Daniel gelernter Elektriker ist. Ein Schelm, wer böses dabei denkt... Auch der Verkaufsprospekt weist teilweise gravierende Mängel auf. Beispielsweise werden als Kosten für eine Hauptversammlung im Jahr 1000 Euro kalkuliert. Risikobewußte Anleger sollten ihr Geld besser börsennotierten Gesellschaften wie bmp oder tfg anvertrauen."

Quelle: Going Public, 9/99

Nichts gegen Elektriker, aber vorsichtig sollte man hier schon sein.
MfG, TinyTino


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen