Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

E.ON AG NA

Beiträge: 39.005
Zugriffe: 4.312.813 / Heute: 2.462
E.ON 9,415 € +1,93% Perf. seit Threadbeginn:   -76,73%
 
E.ON AG NA DerBergRuft
DerBergRuft:

E.ON AG NA

80
05.08.08 14:42
#1
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!
friss meine shorts, ich geh long
38.979 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 1559 1560 1561 1 2 3 4 ...


E.ON AG NA Wowa2
Wowa2:

Grün 9,1% so eine Scheiß...

 
24.09.17 19:52
E.ON AG NA Wowa2
Wowa2:

Am Montag Uniper

 
24.09.17 19:55
und Innogy sofort verkaufen ?
E.ON AG NA Wowa2
Wowa2:

Sorry RWE nicht Innogy!

 
24.09.17 20:00

innocentinnocentinnocent

E.ON AG NA Wowa2
Wowa2:

Fridhelmbusch

 
24.09.17 20:04

wenn, dann schraubt die AFD nach unten, die Grü...... aber nach oben. Also überlege dir ganz gut was du da schreibstyell.

E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Wau wau-......

 
24.09.17 21:20
unsinn....nur die AFD will den Strompreis nach unten schrauben...
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Logischer weise

 
25.09.17 08:37
müsste die Aktie heute massiv fallen..........die AFD zieht ins Parlament und
will den Strompreis senken.
Dat isch schlecht für EON.

Aber logik  gibts bei der Börse nicht.
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Der Schef von Uniper

 
25.09.17 09:35
hat Angst das er formatiert wird.
ist doch logisch das der als erstes bei einer Übernahme......

Aber die haben alle längst ihr Schäfchen im trockenen.

Richtig arbeiten müssen die nicht, habens auch nicht gelernt.  
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

RWE sackt ab

 
25.09.17 11:13
wie ich es bereits im Vorfeld schilderte.
RWE ganz im Zeichen der evtl jameika Regierung.
Der Profitör wird EON sein.

Weiterhin EON eine wahre Perle, egal welche Regierung hinkommt.

GRÜNER Strom ist immer willkommen.

Leider haben das bislang nur wenige Anleger gecheckt.
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

RWE im Zeichen der Politik

 
25.09.17 12:00
EON hui  und RWE pfui.....
da kanns sogar sein das die RWE komplett pleite macht und
das sich EON verdoppelt  oder noch mehr.
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

die grüne Politik

 
25.09.17 12:05
dann ist EON ganz klar der Faforit.....und noch mehr. Die wird steigen gigantisch.

Die günen wollen unbedingt das Elektro-Auto.....

Und wer liefert  den grünen Strom...???

Ganz klar  EEEOOONNN       ....eine wahre Perle der Nation.
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

EON ganz klar grün

 
25.09.17 16:54
egal wer in die Regierung kommt, klar  grün wäre noch besser.
Jeder will zwischenzeitlich nur noch grünen Strom  !!!
Wer weiss wer grün produziert..??  ja richtig  EON !!

RWE  Pfui       EON hui ...

Da wird der eine oder andere man kieken wie die bald hoschschiesst.
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Morgen kommen weitere

 
25.09.17 20:53
Kaufempfehlungen.
Massive Käufe werden folgen !!!
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

neue Kursziele

 
25.09.17 20:56
für Juniper,  lese gerade die wird hochgepriesen  auf 25 Euro  !!

Da kommt Geld in die kasse bei EON.
E.ON AG NA BÜRSCHEN
BÜRSCHEN:

Meine Güte Friedhelm

 
09:27
Haste wieder Deine Pillen verlegt. Grausam dieser Quark !
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Jamaika Koalition

 
09:28
das wäre noch besser für die Aktie.
Die würde hochschiessen ohne Ende.
Aber ganz egal welche Regierung hinkommt, alle wollen wir den
GRÜNEN Strom von EON , nicht den verdreckten Strom von RWE.

EON  hui ....    RWE  ......pfui     dat isch de Realität.

sowas sollte in der Bildzeitung stehn.
E.ON AG NA Master_C
Master_C:

@ Friedhelm

 
11:30
Abwarten und Tee trinken...
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Bürschen

 
12:00
Jungchen dazu brauch ick keine Pillen , dat sieht doch jeder ...

wenn grün hinkommt  wäre gigantisch   für EON...
Aber schlecht für RWE  !!
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Jameika...das beste

 
17:53
was der EON passieren kann.
Der wird der eine oder andere man kieken wie dat Dingens hochschist.
E.ON AG NA Kursegucker
Kursegucker:

Uniper ist also theoretisch verkauft. ...

 
18:38
Verkauf ist ausgehandelt, ausgeführt wird Anfang 2018.
Eon hat also endgültig nichts mehr mit Atomkraft zu tun.
Hauptsache hier werden Eon und RWE in Zukunft nicht mehr in einen Topf geworfen.
Eon dürfte steigen vermute ich.
Nur meine Meinung
MfG
E.ON AG NA buckweiser
buckweiser:

wär natürlich cool

 
18:48
wenn da noch ein Bieterkampf oder so draus wird aber sieht bisher nicht danach aus
E.ON AG NA buckweiser
buckweiser:

3,76 mrd für eon

 
18:55
DJ Fortum legt offizielles Übernahmeangebot für Eon-Tochter Uniper vor



FRANKFURT (Dow Jones)--Der finnische Energiekonzern Fortum hat sein offizielles Übernahmeangebot für Eons Kraftwerkstochter Uniper vorgelegt. Demnach bietet der Stromerzeuger aus dem hohen Norden im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots 22 Euro je Aktie der Uniper SE an. Wie bereits angekündigt, richtet sich das Angebot an alle Uniper-Aktionäre.

Eine Mindestannahmeschwelle gibt es nicht. Die Fortum Oyj hat sich bislang darüber ausgeschwiegen, wie hoch ihre Uniper-Beteiligung schlussendlich werden soll. Die Angebotsfrist wird voraussichtlich zehn Wochen andauern und beginnt, sobald die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ihre Genehmigung erteilt hat.

Wie Unipers Muttergesellschaft Eon weiter bekannt gab, kann sie ihre verbliebene knapp 47-prozentige Beteiligung an Uniper Anfang 2018 andienen. Damit würde dem DAX-Konzern ein Gesamterlös von 3,76 Milliarden Euro zufließen, sollte er seinen gesamten Uniper-Anteil verkaufen.

Sollte die Eon SE den Finnen ihren Uniper-Anteil nicht andienen, hätte Fortum das Recht, alle im Rahmen des öffentlichen Übernahmeangebots angedienten Aktien an den DAX-Konzern zu verkaufen. Zudem müsste Eon in diesem Fall eine Ausgleichszahlung an Fortum leisten.

"Wir begrüßen das Angebot von Fortum als Möglichkeit für Uniper-Aktionäre, zu einer Bewertung zu verkaufen, die Unipers Performance seit dem Spin-off widerspiegelt", sagte Eon-Vorstandschef Johannes Teyssen.
E.ON AG NA buckweiser
buckweiser:

insgesamt hat

 
19:02
eon damit dieses jahr mehr als 8 mrd eingesammelt

3,76 mrd uniper
Atomrückzahlung >3 mrd
Kapitalerhöhung 1,3 mrd

das entspricht etwa 40% der aktuelle Marktkapitalisierung
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Uniper über 23 Euro heute

 
20:13
da kann es schon sein das der Übernehmer was drauflegen muss.
22 Euro isch zu wenig...
E.ON AG NA Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

EON ist die Zukunft

 
20:15
nach dem Verkauf von Uniper kann keiner mehr was schlechtes über EON reden.
Es gibt dann nur noch sauberen Strom.....absolut grün.

EON wird ein Gigant werden.........
E.ON AG NA uljanow

Fridhelmbusch

 
Aber die Akw's gehören dann immer noch zu EON.
Die sind ja nicht bei Uniper untergekommen und wenn die Gruenen erst wieder freie Hand haben....

Seite: Übersicht ... 1559 1560 1561 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem E.ON Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
8 603 Uniper mit Volldampf voraus goldfather Der Tscheche 20:20
80 39.004 E.ON AG NA DerBergRuft uljanow 20:17
49 15.571 RWE/Eon - sell out beendet? Bafo Wowa2 17:46
31 586 Energiegefahren und die Verantwortung der Firmen lars_3 The_Hope 22.09.17 14:14
  3 E.ON In dieser Aktie steckt noch richtig Potenzial micha1 gelberbaron 13.06.17 05:11