Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

DIGITAL ADVERTISING - Wird schon der Greenshoe ausgeübt ?

Beiträge: 2
Zugriffe: 317 / Heute: 1
DIGITAL ADVERTISING - Wird schon der Greenshoe ausgeübt ? KAUFMANN
KAUFMANN:

DIGITAL ADVERTISING - Wird schon der Greenshoe ausgeübt ?

 
02.11.99 12:17
#1
Wenn ja, dann wäre es eine Unverschämtheit, daß ausgerechnet jetzt, wo
der Kurs etwas über dem Ausgabepreis liegt, weiter zu drücken.

Was haltet Ihr eigentlich von diesem Wert, der zwar wenige, aber die grössten Kunden inne hat ?

KAUFMANN
DIGITAL ADVERTISING - Wird schon der Greenshoe ausgeübt ? Schtonk

Re: DIGITAL ADVERTISING - Wird schon der Greenshoe ausgeübt ?

 
#2
Bei den geringen Umsätzen kann man davon ausgehen, dass der Greenshoe noch nicht untergebracht ist. Die Emission war offenbar nicht stark überzeichnet (ich schätze ca. 3-fach).
Der Wert an sich ist aussichtsreich, da man auf zwei sehr aussichtsreiche Themen gesetzt hat: Full Service Provider und Web Content Management.

Ersteres ist für den Bereich der KMU (kleinere und mittlere Unternehmen-> mittelständische Unternehmen) in den meisten Fällen Voraussetzung für eine professionelle Webpräsenz, da KMU i.d.R. hier keine eigene Kompetenz aufbauen. Dies wird sich mit zunehmener Verlagerung von Geschäftsprozessen auf das Internet noch verstärken (in diesem Bereich ist allerdings da (noch) nicht aktiv).

Web Content Management wird DAS Thema der nächsten Jahre werden, da mit zunehmend komplexer werdenden Web-Anwendungen, Arbeitsteilung infolge Professionalisierung, verteilten redaktionellen Umfeldern etc. der Bedarf für ein integriertes Content-Management immer grösser wird. Hier zeichnet sich im wesentlichen die gleiche Entwicklung ab wie vor 10-15 Jahren die Einführung von Quellcode-Management-Systemen mit Versionsverwaltung etc. in der Informatik. Im Grunde handelt es sich bei Webprojekten ja auch um die Erstellung von "Quellcode" verschiedener Medientypen.

Das da-System da.COM ist m.E. ein sehr brauchbarer Anfang, aber momentan nicht viel mehr als ein fortgeschrittener Prototyp was die inzwischen verfügbaren Funktionen anbelangt. Hier ist noch sehr viel zu tun, und die Erfolgschancen für ein solches Produkt hängen stark von den richtigen Anwendungspartnern ab, mit denen es entwickelt wird. Hier is da m.E. ausgezeichnet positioniert, man hat mehrfache Kooperationen mit Microsoft und der Dok-Abteilung von Mercedes-Benz; man arbeitet also nicht an hunderten zusammenakquirierter Mini-Projekte, sondern baut gemeinsam mit Profi-Partnern eine leistungsfähige Infrastruktur auf! (Hier hat DA übrigens einige Gemeinsamkeiten mit EASY.)

Zur Kursentwicklung wäre ich für das nächste Jahr eher verhalten optimistisch, da man in beiden Geschäftsbereichen noch stark investieren muss. Um es abzukürzen, mit einem KZ von 18€ wäre DA auf Jahressicht sehr gut bezahlt. Da der Wert niedrig kapitalisiert und relativ markteng ist, kann es natürlich sein, dass er irgendwann "entdeckt" wird und die Spekulation ihn verheizt. Das halte ich aber eher für unwahrscheinlich.

Gruss,
Schtonk


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen