Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt

Beiträge: 8
Zugriffe: 590 / Heute: 1
GEDYS Internet P.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
LIPRO AG O.N.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt Schtonk
Schtonk:

Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt ei.

 
21.01.00 16:38
#1
das betätigt meine Empfehlung: der Wert hat noch Potential bis 32/35

Gruss,
Schtonk
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt Mick Dundee
Mick Dundee:

Wie schon gesagt, KZ 40, schon bald!

 
21.01.00 17:30
#2
Hab gehört, daß bald entscheidende News kommen.
DA wird wohl aquirieren!
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt gtx1
gtx1:

Im XETRA schon bei 28 !!

 
27.01.00 09:52
#3
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  Frankfurt 24,50  17:59    
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  München 26,50  09:37    
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  Hamburg 26,00  17:38    
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  Bremen 23,30  10:16    
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  Stuttgart 27,70  09:43    
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  Berlin 28,20  09:49    
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  XETRA 28,00  09:49    
DIGITAL ADVERTISING O.N.  513820  Düsseldorf 27,00  09:34    
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt Nase
Nase:

Hi, Schtonk...

 
27.01.00 10:07
#4
DA geht den gleichen Weg, den schon so viele andere Werte gemacht haben,
wie z.B. Steag, ID-MEDIA, etc.
Man wartet lange, bis der Kurs anspringt. Wenn er es dann tut, explodiert
dieser förmlich, springt in zweistellige Prozentzahlen in Höchstbereiche,
bis er dann etwas konsolidiert, eine Pause einnimmt und dann Schritt für
Schritt steigt und steigt. DA wird dieses Jahr noch die 50, vielleicht sogar 60 € sehen.
Als nächste Kandidaten würde ich ADCON, Lipro, Cor und AAP Implantate
einschätzen. Alle diese Werte werden dieses Jahr noch die 30 €, Lipro
sogar die 40 €-Grenze testen.

Gruss
Nase
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt gtx1
gtx1:

Ich glaube TEPLA

 
27.01.00 11:00
#5
passt auch ganz gut in dieses Schema.
GEDYS ?

Grüße gtx
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt Nase
Nase:

HI GTX...

 
27.01.00 11:07
#6
...Tepla und Gedys sowieso. Die brauche ich nicht zu erwähnen...
Für Tepla gilt das sogar noch mehr. GEDYS braucht noch etwas, weil der
blöde Platow zwei Tage nach mir eingestiegen war und nach dem kleinen
Nemax- Crash der von Platow gesetzte Limit unterschritten wurde. Gedys
ist also leider PLATOW-Geschädigt. Aber wer gekauft hat, weil Platow
gekauft hat, und verkauft hat, nur weil Platow (ungewollt) verkaufen musste,
beweist, dass diese keine Ahnung von Aktien haben.

Gruss
Nase
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt Haiopeis
Haiopeis:

an NASE, Platow hat GEDYS nicht verkauft...

 
27.01.00 18:26
#7
Soweit ich weiß, hat Platow seine Gedys noch. Zwar ist seinen Stopkurs bei 12,5, aber als Kassakurs, und der war im "kleinen Crash" nicht unterschritten.

Haiopeis.
Digital Advertising: eben hat sich ein Institutioneller sehr geschickt eingedeckt Haiopeis

.

 
#8
Viele Anleger mit demselben Stopkurs haben wohl verkauft.

Haiopeis.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem GEDYS Internet Products Forum