Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen....

Beiträge: 9
Zugriffe: 620 / Heute: 1
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... Karlchen_I
Karlchen_I:

Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir v.

 
23.05.00 00:00
#1
Einkünften aus Aktien 30% zuzüglich Solidaritätsabgabe ( big brother - Titulierung, denn ich will gar nicht solidarisch sein) automatisch als Steuern abgezogen worden. GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!!!!
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... Edelmax
Edelmax:

???

 
23.05.00 03:24
#2
Kannste mir das mal erläutern?

Edelmax
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... Karlchen_I
Karlchen_I:

Klaro. Wenn...

 
23.05.00 09:43
#3
man Dividenden kriegt und das Volumen der Freistellungsaufträge ausgereizt ist, zieht die Bank automatisch 30% Steuern + Soliabgabe ab. Kurz und schmerzhaft. Das heißt ich zahle sofort Steuern auf die Erträge - und das nicht zu knapp.
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... deUhwastehner
deUhwastehn.:

ja und, wo ist dein problem? o.T.

 
23.05.00 09:52
#4
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... asterix
asterix:

Da wollte halt einer zeigen, wes Geistes Kind er ist oT o.T.

 
23.05.00 09:55
#5
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... Karlchen_I
Karlchen_I:

Asterix: Nicht so hart................

 
23.05.00 10:11
#6
Erstens ärgert mich natürlich der Steuerabzug, zumal ich den Eindruck habe, daß gerade hier in Berlin wenig mit den Steuern angefangen wird. Es wird ein in erheblichen Teilen unterbeschäftigtes Heer von Beamten des Landes gehalten, und das Bildungswesen verkommt immer mehr.

Zweitens gab es hier im Board die Diskussion, ob Tradinggewinne direkt versteuert werden sollen bzw. können ( etwa wie in den USA). Ich wollte bloß darauf hinweisen, daß es bei Dividenden eine direkte Besteuerung - wie bei einer Reihe anderer Kapitaleinkünfte - schon gibt.
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... deUhwastehner
deUhwastehn.:

aha! o.T.

 
23.05.00 12:23
#7
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... Reik
Reik:

Re: Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von .

 
23.05.00 14:13
#8
Ich habe vor kurzem gehört man kann die Steuern für Gewinne zahlen mußte, gegenrechen wenn man Verluste gemacht hat. Dies sogar rückwirkend auf ein Jahr. Weis blos nicht bei welchen Geldanlagen das überall zutrifft. Würde mich mal informieren, sofern Du Verluste gemacht hast :-)

Gruß Reik
Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mir von meinen.... sealbaby

Re: Diese .... Steuern. Schon zum dritten Mal in einem Monat sind mi.

 
#9
Hier werden versch. Dinge verwechselt. Dividenden sind Kapitalerträge und werden oberhalb des Freibetrages von 3100 DM / Person steuerpflichtig.
Steuern auf Spekulationsgewinne haben eine Freigrenze ( nicht Freibetrag ) von 1000 DM pro Person und werden oberhalb voll versteuert.Spekulationsverluste können nicht mit anderen Einkünften , also Dividenden verrechnet werden. Spekulationsverluste können nur mit Spekulationsgewinnen verrechnet wrden bzw. ins nächste Jahr vorgetragen werden.  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen