Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!!

Beiträge: 26
Zugriffe: 2.121 / Heute: 2
On Track Innovat. 0,987 € -4,82%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,53%
 
Aligna
kein aktueller Kurs verfügbar
 
SER Systems
kein aktueller Kurs verfügbar
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! BWLer
BWLer:

Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!.

 
15.06.00 16:46
#1
Ich denke mal, ich werde bald komplett austeigen und mich mit einem Verlust von weit über 80% seit April 1999 von der Scheiß Börse zurückziehen. Egal was kommt, an der Börse ist kein Geld zu verdienen. Die Kleinanleger werden nur abgezockt und verarscht. Was hier abläuft ist nur noch kriminell!
Die Oberkriminellen heißen Greenspan, Förtsch, und Goldman Sachs!
Vorallem die Fonds sind der Feind!

Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! Spacy-Tracy
Spacy-Tracy:

Fonds sind eben nicht zu schlagen.

 
15.06.00 16:57
#2
Die Diskussion hatten wir schon:
195.88.176.110/cgi-bin/f_anz.pl?board=nm&nr=12656&594
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! estrich
estrich:

Lauf doch über

 
15.06.00 16:58
#3
zum Feind, kaufe Fonds. Offensichtlich sind die Profis besser als Du.
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! Fluffy
Fluffy:

BWLer, dieser Link ist vielleicht was für Dich:

 
15.06.00 17:10
#4
psychotherapie.de/

:)
Fluffy
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! jumpin jack
jumpin jack:

Re: Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur no.

 
15.06.00 17:19
#5
Mit welchen Werten hast du denn die Verluste gemacht ??
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! jumpin jack
jumpin jack:

Re: Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur no.

 
15.06.00 17:31
#6
Gibt es denn ueberhaupt jemand in diesem Forum der Gewinne macht ??

man liest zwischendurch  von Performance über 100 % und andererseits von -80 % !
gibt es dazwischen gar niemand ?

gruesse JJ  
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! cap blaubär
cap blaubär:

Re: Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur no.

 
15.06.00 17:43
#7
Lieber BWLer Du bist Dir weder über Deine Geduld noch über Dein beurteilunsvermögen von Werten im klaren,das hat weder was mit Opa Greenspan noch Irgendwem zu tun.Du kommst mir manchmal mit Dir vor wie einer am Pokertisch der hinterher erfährt das mit richtigem Geld gespielt wurde,oder das beleidigt vorgibt.
blaubärgrüsse
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! ak10
ak10:

Re: Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!.

 
15.06.00 17:58
#8
Also ich bin erst seit 3Monaten dabei und habe schon fast 9TDM gewinn gemacht mit Bintec,Broadvision Computerlinks.Habe immer verkauft wenn ich mir dachte es reicht jetzt(besitze keinen dieser Werte zur zeit).Habe noch kein Verlustgeschäft gemacht und bin gestern bei Phenomedia rein.

AK!
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! Fundi
Fundi:

Meine Rede seit einem halben Jahr

 
15.06.00 18:06
#9
Mit der eigenen Aktienauswahl ist es eben so eine Sache. Ich habe auch vor
8 Jahren mit Fonds angefangen und vor 2 Jahren gedacht, mit Aktien selbst
mehr zu gewinnen. Tatsächlich waren aber die Fonds immer wieder einfacher
zu handhaben und haben im Schnitt auch gut Gewinn gemacht, während bei
den Aktien doch immer wieder Schrott dabei war (bis zum Totalverlust
mit Planet Hollywood) oder das Timing nicht stimmte (mit Teles mal mit
über 300 % im Plus gewesen und dann vor wenigen Wochen mit 3 % Gewinn
verkauft). Ich bilde mir ein, ein bißchen was von Aktien zu verstehen,
aber wenn man nur wenige Werte im Depot hat, geht die Performance schnell
den Bach runter. Bis auf SCM und einige OS habe ich z.Zt. nur Fonds im Depot
und bin sehr glücklich damit (zumal man ja auch mit Fonds einzelne
Branchen wie NM, Biotech, Internet gezielt beimischen kann).

Gruß
Fundi (der gestern noch über die Golden-Gate-Bridge marschiert ist, seufz)
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! 2000susi
2000susi:

kurzfristiges traden ist immer gefährlich

 
15.06.00 18:18
#10
habe im `99 jahr + 40 % gemacht obwohl ich nicht der guru in sache börse bin.
bis dato im 2000 jahr - 32 % (war schon bei - 40 %).
alles im allem liege ich noch im plus.
bei einem einsatz von 100.000.-DM sind es noch immer mehr als am sparbuch.
denke nur das wir die tief phase bis herbst durstehen müssen.
ich habe auch einen dämpfer bekommen, nach anfänglichem jubel.
meine devise ist durchhalten und heuer nichts mehr verkaufen.
(habe mir auch einen fond gekauft feb.´99 bis dato +65%, dieser war allerdigs schon anfang feb 2000 bei +165 prozent)
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! Dauberus
Dauberus:

Ich glaube so langsam BWLer will uns groß verarschen...

 
15.06.00 18:23
#11
80 % Minus - das kann ich nicht glauben. Da muss man schon ein unglaublich schlechtes Händchen haben. Irgendwann so ab -30% überlegt man doch ernsthaft was man mit seinem Geld macht und sucht sich etwas Sicheres, um die Miese wieder aufzuholen.
Bitte, BWLer, liste doch mal ein paar deiner Trades auf. (bringt ja eigentlich auch nichts, kann sich ja jeder ausdenken). Wenn Du wirklich die Kohle verloren hast, tut es mir leid. Es hängt wahrscheinlich alles am großen G - die Geduld...


Dauberus
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! BWLer
BWLer:

Hier ein paar Beispiele!!!

 
15.06.00 18:48
#12
Ok hier mal ein paar Beispiele:

- bücher.de von 60 auf 25
- Evotec: von 48 auf 29
- WWL Internet von 40 auf 20
- GFT von 60 auf 40
- Advanced Lumitech von 1,10 auf 0,55
- Tepla von 19 auf 12
- Plasmaselect von 110 auf 70

das waren nur die größten Verluste, dann kommen noch Unternehmen wie RTV, Ision, Infomatec, Dicom, Kinowelt und Varetis mit etwas kleineren Verlusten hinzu.
Und Zeichnungsverluste bei Kleindienst und Lycos Europe. Habe fast alle Neuemissionen bei comdirect gezeichnet und nur die beiden Pleitewerte bekommen, komisch oder???

Nicht zu vergessen die riesigen schwebenden Verluste mit der NET AG!

Die einzigen Gewinner waren Cybio, Steag Hamatech und PCCW.

Macht per soldo 80% Verlust des eingesetzten Kapitals in einem Jahr!
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! Boersenrecht
Boersenrecht:

Kann ich nicht ganz nachvollziehen!

 
15.06.00 18:55
#13
Tepla steht jetzt zB bei 22 E und war in der Zwischenzeit bei über 30!
Unglückiches Händchen und zu wenig GGGGGGG
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! SERich
SERich:

Re: So ein Schwachsinn!!!

 
15.06.00 18:56
#14
dauberus,

du hast vollkommen Recht!

Wie dumm muß man sein, um sich zu solchen Äußerungen hinreißen zu lassen wie "Egal was kommt, an der Börse ist kein Geld zu verdienen" oder die Fonds seien schuld!

Geduld und langfristige Strategie sind das A und O des "Kleinanlegers", bei kurzfristigem Ausmisten von Loosern.

Ich kann mich nicht beklagen, augenblicklich 60% im Plus, im Februar waren es schon mehr als doppelt so viel, aber ich trade eben nicht mit langfristig guten Werten und Eichel bekommt schon überhaupt nichts ab!

Von wegen, Fonds lassen sich nicht schlagen, seit vier Jahren habe ich eine bessere Performance als selbst die Top Gruppe der Fonds, mir reicht's jedenfalls.

Es ist im Prinzip ganz einfach, wer es nervlich nicht aushält, schwierige Phasen wie z.B. mit SER SYSTEME durchzustehen und die ganze Häme und Kritik nicht verträgt, kann sich auch hinterher über steuerfreie Kursexplosionen nicht freuen!

So war es mit Intershop, mit ACG, so ist es mit Met@box, mit SER, so wird es sein mit Edel, mit PSI, usw., nur um einige Beispiele zu nennen.
Hängt der eine Wert durch, gleicht es ein anderer aus!

Aber wenn man natürlich der Meinung ist, einfach Fahnenstangen zu kaufen, die andere Idioten noch teurer abkaufen, wird man eben früher oder später bestraft. Es gibt schließlich genügend Untersuchungen, die nachweisen, daß Zocker langfristig zu den Verlierern gehören, die werden über den Tisch gezogen.

Eigene Recherchen plus Fantasie, Mut gegen den Strom zu schwimmen und in Schwächephasen zu kaufen, haben sich in meinem Bekanntenkreis und bei mir bisher immer ausgezahlt (im wahrsten Sinne des Wortes).

Somit habe ich auch Null Mitleid mit jemandem, der in diesen goldenen Zeiten nicht in der Lage ist SEIT April '99 Gewinne einzufahren.

Ciao

SERich
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! cap blaubär
cap blaubär:

Mit evo +gft hatteste wohl auch das Geduldproblem o.T.

 
15.06.00 18:57
#15
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! SERich
SERich:

Re: BWLer

 
15.06.00 19:09
#16
BWLer,

laß' ComDirect aus dem Spiel!
Habe beispielsweise auch Web.de und Lycos bekommen und SOFORT verkauft, weil es Looser-Werte sind. Wer natürlich an die grandiosen Versprechungen in den Boards glaubt...

Genauso ist es mit einer Reihe anderer Werte aus deinem Depot, zu denen es genügend warnende Stimmen gab, wenn man aber nicht hören will...

Nächstes Beispiel erwähnte Fahnenstange RTV: Entweder verblendet vom Wunschdenken, es ginge immer so weiter oder viel zu weit OBEN gekauft!

Mensch, warum denkst du, daß ich bei Intershop anfing schon bei 300 Euro zu verkaufen und dann jede weitere 100 Euro bis zur Hälfte meines Depots rausgehauen habe?
Du kannst natürlich entgegnen "schön blöd, Gewinne entgangen".
Es hätte aber auch anders kommen können, weil ISH brutal hoch bewertet ist!
Also mein Einsatz mehrfach herausgezogen, Verlust somit unmöglich, und nun Gewinner laufen lassen bis eindeutige Trendumkehr ansteht, auch mit dem Risiko, die Höchstkurse zu verpassen.

Es kommt aber immer auf die Gesamtperformance an!

Ciao

SERich
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! nobody
nobody:

Der 1000% Tipp: Postsparbuch!

 
15.06.00 19:10
#17
Das lass es doch, Rumpöbeln mag ja für Deine Psyche gut sein, ist hier aber nicht angebracht. Über Verluste schreiben viele, man weiß ja, worauf man sich einläßt, und wenn nicht, siehe Betr.
Baba BWLer
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! physik
physik:

Du solltest nur Werte kaufen, bei denen Du Dich auskennen kannst.

 
15.06.00 19:51
#18
die Vielzahl und die Breite der Aktien, die Du erwähnst ist etwas erschreckend!
Bevor ich eine Aktie kaufe, muß ich mir sicher sein, daß ich verstehe, was die Firma tut - und welche Position sie ungefähr am Markt hat. Dann muß ich mir ein Ausstiegsziel setzen. Ausstiegskriterien für fallende und steigende Kurse. Bei Plasmaselect bist Du zum Beispiel zu einem nicht glücklichen Zeitpunkt eingestiegen. Aber was ist Dein Kursziel? Kennst Du die Gründe für den momentan niedrigen Kurs. Weißt Du was die produzieren - weißt Du, ab wann die mit ihrem Produkt Umsatz machen?
Ich würde Plasmaselect heute problemlos kaufen - mit Blick auf ihr wichtiges Produkt.

Und es gibt Leute, die an der Börse Gewinn machen.
Bisher gehöre ich glücklicherweise dazu. Das heißt nicht, daß ich nicht Aktien besäße, die momentan im Minus sind. Die von mir sehr geschätzte PSI(696822) gehört zum Beispiel dazu...

Analysiere sauber. Kaufe nicht, was die Masse empfiehlt. Traue nicht den "Profis" und verkaufe entspannt.

good trades!
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! ak10
ak10:

Re: Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!.

 
15.06.00 20:26
#19
Seien wir doch mal ehrlich etwas Glück gehört auch dazu.
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! jgfreeman
jgfreeman:

wie blöd muss man sein???

 
15.06.00 20:38
#20
ich  bin seit zwei jahren dabei. herbst 99 hab ich LHS,NSE Software und PSI aus dem Neuen Markt gekauft. Ausserdem hatte ich noch DTE,DCX und Preussag. Am Anfang macht man halt noch Fehler, aber im Moment hab ich konsequent ausgemistet und gute Gewinne gemacht! Wer ist bitte schön so blöd und kauft Werte über die er nichts funiertes weiß oder einen "Fahnenstangen"-Chart haben!?

MEIN TIP: CHARTANALYSE

Aufwärtstrend laufen lassen und bei Durchbruch sofort verkaufen. ES FUNKTIONIERT!!! Daimler ist letzte Woche rausgeflogen, obwohl sie absolut günstig sind(kgv9).

Charttechnische Käufe(und in meinem Depot):

OTI, Aventis, LHS, ...

Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! ingenti
ingenti:

Also traden kann man das was ich mache eigentlich gar nicht nennen. .

 
15.06.00 20:52
#21
nur gezeichnet und zugekauft und muss sagen damit bisher nicht schlecht gefahren zu sein. Gut, ich muss zugeben, daß ich Glück hatte als blutiger Anfänger Im Herbst letzten Jahres wohl ziemliches Glück hatte in eine gute Zeit zu fallen. Meine ersten Aktien überhaupt war die Zuteilung von IMH die ich auch heute noch habe bzw. heute habe ich noch viel mehr davon. Am Anfang musste ich mich einigermaßen in Geduld üben. Aber was dann Anfang Dezember bis Ende Februar folgte lies mich so euphorisch werden, daß ich mich sogar dazu verleiten ließ einige Papiere auf Wertpapierkredit zu kaufen. Und auch hier muss ich feste aufs  Holz klopfen. Trotz des großen Einbruchs liege ich mit den damals auf Pump gekauften immer noch so weit im Plus, daß die Zinsen für mehrer Jahre bezahlz wären. (Ich spreche übrigens von meiner Zuteilung Bäurer zu 21 und PCC zu 1,09-1,88) Ich denke auch nicht daß dienoch darunter fallen werden, im Gegenteil.
Sicher war mein Depot schun mal bei >140%, mittlerweile sind es trotz Zukäufe "nur" noch 40%. Aber als Anfänger habe ich auch dank Eichel vor einigen Wochen keine Kasse gemacht. Nächstes Mal bin ich schlauer. Obwohl man das nachher immer gut sagen kann. Wer hätte hundertprozentig sagen können, daß die Kurse so weit korigieren, daß ein Verkauf und späterer Wiedereinstieg auch mit Spekusteuer zu rechtfertigen war. Ich bestimmt nicht, und wenn hätte ich es sicher nicht glauben wollen und doch gehalten. Ich denke alles in allem hab ich auch mit Glück den richtigen instiegszeitpungt ins Börsenleben erwischt zu haben eigentlich zufieden sein. Mein jetztiges Depot könnte eine gute Basis sein um demnächst wieder viel Freude zu haben, da wir die Tiefs wohl erreicht haben sollten. (Außerdem hab ich ja noch ein wenig Luft)

Ich bleibe dabei, bzw werde mein Engagement wohl noch ausbauen, da ich denke, daß die Börse als langfristige Anlageform nicht zu schlagen ist.
Und wenn was schiefgeht kann ich mir nur selber in den Arsch treten. No risk no fun oder? Ach ja, und damit ich mich notfalls auch über andere ärgern kann zahle ich auch unter langfristigem Aspekt monatlich in einen Fond.
So jetzt habe ich euch genug gelangweilt!
Viel Spass und Erfolg!
Ingenti
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! aktienfan
aktienfan:

Re: Kosto sagte:....................

 
16.06.00 00:09
#22
.............kaufen wenn die Kanonen donnern.
Wer natürlich meint es geht nur aufwärts dem ist ab einen gewissen Niveau nicht mehr zu helfen. Die Angst und die Gier Gewinne zu verpassen darf nun wirklich kein Grund sein blind in einen fahrenden Zug zu springen.
(Vor allem dann nicht, wenn man nicht einmal die Haltestellen kennt)
Ein klassischer Fall des LEMMINGE -Syndrom, gepaart mit Unvernunft.

Meine Fehler waren sicherlich auch haarsträubend, aber soweit ist es den doch (noch) nicht gekommen. Vor allen Dingen eine Kunst in einer Boom- Phase solche Verluste einzufahren.
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! grundig
grundig:

Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!.

 
16.06.00 01:13
#23
mich würde interssieren, mit welchen %-sätzen eures portfolios ihr im neuen markt investiert seid, wie lange ihr bereits erfahrungen bezüglich aktienmarkt habt. was erwartet ihr? sind wir alle verwöhnt, was die performance angeht? welche benchmark haben wir, mit der wir uns messen? was bringen alternative anlagen? kennen wir nur eine richtung des Aktienmarktes? wer von uns hat schon mal eine richtige baisse erlebt? muß man die nerven verlieren, wenn es mal (nur) 6 monate schlecht läuft?
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! keller
keller:

smard,cards es wird heiß im VERGLEICH , pro und kontra amatech co.

 
16.06.00 02:40
#24
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! grundig
grundig:

Re: Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch a.

 
16.06.00 02:58
#25
hey bwl-er, laß dich doch nicht ins bockshorn jagen. wie lange bist du schon dabei? wenn du schon auf die "großen" schimpfst (laß aber bitte greenspan aus dem spiel, der weiß sehr gut was er zu tun hat, und er ist nun mal der beste, sonst würde die gesmate finanzwelt nicht so ein augenmerk auf seine einschätzungen richten), dann sollte das doch ein anreiz sein, besser mit deine´m portfolio zu sein als die. du hast dir doch  gedanken über die unternehmen gemacht, bei denen du eingestiegen bist. solange du an die storys glaubst, die dich zum kauf bewogen haben, ist es falsch, aufgrund kurzfristiger schwächephasen der börse die flinte ins korn zu werfen. hey man, in deutschland ist noch keine aktienkultur entwickelt. wir hängen da noch ziemlich hinterher und stehen noch am anfang.  
Die Verluste werden immer mehr, mich kotzt die Börse nur noch an!!!!!!!!!!! AktiOnNow

BWL'er, zieh doch mal das Nervkostümchen aus. o.T.

 
#26


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem On Track Innovations Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 4.013 On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag sir charles Googlehupf 08:57
4 27 Hände weg von Fonds ? short-seller März 02.07.09 14:41
  237 Kunde kündigt Vertrag mit OTI Glavine Glavine 15.02.07 21:56
  31 Versant-neue oti-rakete? soros soros 21.12.05 17:45
  60 Die neue Kursrakete OTI 924895 Alfred2210 Sacha 13.04.05 19:45