Die Neuen Märkte klappen zusammen

Beitrag: 1
Zugriffe: 138 / Heute: 1
Die Neuen Märkte klappen zusammen Johnboy

Die Neuen Märkte klappen zusammen

 
#1
Die Neuen Märkte klappen zusammen

Kurzfristanalyse der Neuen Aktienmärkte

Kein Zeichen von Stärke in Sicht, nur an der NASDAQ regt sich noch schwacher Widerstand gegen einen weiteren Absturz. Der Mittwoch brachte den Versuch eines one-day-reversals, das am Donnerstag aber nicht fortgesetzt wurde - der Freitag wartete dann einfach unentschlossen ab.







Der Neue Markt ist nur noch schwach, selbst der weiße Candle am Donnerstag ist nur neutral ausgefallen. Das gleiche gilt für die EASDAQ. In Paris stemmt sich nichts gegen den Absturz.



Mittelfristig

sieht alles noch gefährlicher aus. Auch diese Wochencandle sind überall schwach ausgefallen. Die Korrektur nach oben ist überall beendet worden, die Fahrt nach unten wird wieder aufgenommen:







An der NASDAQ hat der schwarze Dienstag die Unterstützung nach unten durchschlagen. Nur die schwache Hoffnung auf die hohe Analogie zum Crash 87 gibt noch Hoffnung auf die Abwehr des zweiten Teils des Zusammenbruchs. Die starken Fundamentals geben im Moment keinen Halt.

Der Durchbruch nach unten aus der Konsolidierung heraus macht jetzt auch die Berechnung technischer Kursziele möglich, die eher noch tiefer ausfallen, als an dieser Stelle bereits vermutet:

Neuer Markt 3900 - EASDAQ 900 - Nouveau Marche 1900 - NASDAQ, wenn in der nächsten Woche alles schiefgeht, 55. Im NASDAQ Composite entspräche das 1100.



Fazit:

Es sieht noch schlimmer aus, als vor einer Woche.



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen