Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

die neue perle Utimaco Safeware

Beitrag: 1
Zugriffe: 118 / Heute: 1
die neue perle Utimaco Safeware Johnboy

die neue perle Utimaco Safeware

 
#1
Utimaco Safeware HalbjahresberichtAd hoc
Die Utimaco Safeware AG (DE0007572406) befindet sich weiter auf
Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 1999/00 konnteder
Umsatz um 21% gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahresgesteigert
werden. Die Umsatzerlöse stiegen von 12,3 Mio. Euro im 1. Halbjahr1998/99
auf 14,9 Mio. Euro im 1. Halbjahr 99/00. Die moderate Steigerungsratedes
Umsatzwachstums von 21% liegt darin begründet, daß die internen
IT-Ressourcen des Zielmarktes durch die Jahr 2000 Problematik gebundenwaren.
Dies hatte unterschiedliche Auswirkungen auf die Umsatzerlöse dereinzelnen
Bereichssegmente. So haben eine Vielzahl von Kunden im 1. Halbjahrvermehrt
Professional Services in Anspruch genommen, woraufhin das Wachstum indiesem
Bereich um außerordentliche 187 % im Vergleich zum Vorjahr anstieg. Das
Lizenzgeschäft dagegen stagnierte. Das unter Hardware ausgewiesene
Smartcard- Reader Geschäft sowie die Hardware basierenden Lösungen des
Bereichs Network Security sind im Vergleichszeitraum um respektable 56%
gewachsen.Utimaco hat im ersten Halbjahr 1999/00 erhebliche Investitionen in die
operative Leistungsfähigkeit getätigt. Durch die Übernahme derKryptoKom
konnten hochqualifizierte Mitarbeiter und hervorragende Produkte hinzu
gewonnen werden. Die Kosten für die inzwischen abgeschlosseneIntegration
beliefen sich erwartungsgemäß auf rd. 1,2 Mio. Euro, wovon auf die
Zusammenführung und Bereinigung des Produktportfolios rd. 0,8 Mio. Euro
entfielen. Aufgrund des erheblichen Mitarbeiteraufbaus stiegen die
Vertriebskosten im 1. Halbjahr 1999/00 um 4,0 Mio. Euro im Vergleichzum 1.
Halbjahr 1998/99. Die Kosten für Forschung und Entwicklungverdreifachten

sich nahezu von 1,5 Mio. Euro auf 4,2 Mio. Euro.
Aufgrund verstärkter Nachfrage nach Hardware aus dem Bereich Security
Infrastructure und Professional Services erhöhten sich die
Herstellungskosten margenbedingt um 1,8 Mio. Euro im Berichtszeitraum.
Im operativen Geschäft verzeichnete die Utimaco im 1. Halbjahr 1999/00einen
Fehlbetrag von 4,8 Mio. Euro. Das EBITDA-Ergebnis betrug imBerichtszeitraum
(2,3) Mio. Euro und das Ergebnis nach Steuern belief sich im 1.Halbjahr
1999/00 auf (3,1) Mio. Euro.
Auch das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 1999/00 wird nochvon
den Nachwirkungen der Jahr-2000- Umstellung geprägt sein. Unternehmenund
Behörden haben ihre bestehende Software und IT-Infrastruktur umfassend
geprüft und Neuinvestitionen in das aktuelle Jahr verschoben. Aufgrundder
Laufzeiten von drei bis neun Monaten bei der Realisierung vonumfangreichen
Sicherheitsprojekten rechnet das Unternehmen damit, daß die anstehenden
Investitionen in IT-Sicherheit erst im 4. Quartal des Geschäftsjahreszum
Tragen kommen. Insofern erwartet Utimaco auch für das 3. Quartal1999/00 im
Umsatzbereich moderate zweistellige Wachstumsraten. DieVerlustsituation
werden wir gegenüber dem 1. Halbjahr reduzieren.
Utimaco geht davon aus, das geplante Umsatzziel für das gesamte
Geschäftsjahr 1999/00 zu erreichen. Das Ergebnis wird aufgrund weiterer
geplanter Investitionen negativ bleiben, das bisher ausgewiesene jedoch
deutlich verbessert.
Nach der im Dezember 1999 bekanntgegebenen Gründung eines JointVentures in
Honkong und der damit angestrebten Expansion im asiatischen Markt sind
weitere strategische Aktionen geplant. Durch eigene Entwicklungen,
Akquisitionen und Zusammenarbeit mit strategischen Partnern soll die
Kompetenz in den Kerngeschäftsfeldern ausgebaut werden.
Kurzfristig rechnet das Unternehmen mit Wachstumsraten beim Umsatz vonüber
30% und mittelfristig mit Steigerungen von 60%.
Marktforscher sagen für die kommenden Jahre einen weltweiten Boom fürdie
Informationssicherheit voraus. Utimaco als führendes Unternehmen inEuropa
und auf dem Weg zum Global Player für Informationssicherheit wird diese
Wachstumspotentiale voll ausnutzen können.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen