Die GROSSE- ABZOCKE !!!

Beiträge: 21
Zugriffe: 1.652 / Heute: 1
T ONLINE Int. A. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Reinyboy
Reinyboy:

Die GROSSE- ABZOCKE !!!

 
27.03.00 23:38
#1
T-ONLINE die Abzocke unbedarfter Anleger. Web.de lässt grüßen !!!

Vorsicht Leute Ronny zockt euch ab.

Wetten T-ONLINE wird ein Flop.

Bloß nicht an der Börse kaufen !!!  Verluste sind vorprogrammiert!!!



Mfg     Reinyboy
Die GROSSE- ABZOCKE !!! DGromm
DGromm:

ups Reinyboy .. wir beide sind uns ja mal einig .. hast vollkommen re.

 
27.03.00 23:43
#2
Der Bericht in der letzten EamS unter dem Motto "Rattenfänger" hat viele hoffentlich  verdammt stutzig gemacht !!
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Reinyboy
Reinyboy:

Re: Die GROSSE- ABZOCKE !!!

 
27.03.00 23:50
#3
Habt ihr euch schon mal überlegt warum Ronny plötzlich an den Neuen Markt will, obwohl hier der free-float geringer ist, er also weniger Aktien plazieren kann ??

Glaubt er selber an einen Flop am geregelten Markt ??


Mfg    Reinyboy
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Sebulba
Sebulba:

Re: Die GROSSE- ABZOCKE !!!

 
28.03.00 00:14
#4
Hallo Reinyboy,

gestern habe ich etwas von 1,1 Milliarden Aktien bei 8 Mio Gewinn gelesen. (Kicky zu meinem frustrierten Posting "Ich oute mich").

Wenn dem so ist, hast Du wohl recht. Ich werde nicht mitmachen.

Sebulba
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Pieter
Pieter:

Habt ihr euch schon mal überlegt ob ihr nicht etwa etwas krank seit

 
28.03.00 00:40
#5
Emmisionen, die nicht gleich 400% am ersten Tag bringen sind Mist, bloss raus, können ja nur Flops sein. Siehe Infineon.
Der böse Ronny, geht mit seinem Laden an die Börse, und will auch noch viel Geld haben, das 'Schwei.', will den Supergewinn nicht den Spekulantius lassen, Schwei.. das du bist, pfui.
Hat aber so ein Newcomer einen guten Start, dann heist es nun in den etwas
weniger guten Zeiten , "er ist völlig überbewertet", runter mit dem Kurs.
Dumm für die Blöden, die oben gekauft haben.
Sorry, aber alle die hier in tages-, wochen,- oder monatsfrist denken,
sind selber Schuld am täglichen Schwankungsstress.
Ich denke in Jahresfrist und lache nur über Euch.
Pieter
Die GROSSE- ABZOCKE !!! MIKKA
MIKKA:

Pieter Du bist krank

 
28.03.00 09:33
#6
Was sollte diese dämliche Antwort, die Leute haben normal diskutiert, und
Du mußt gleich hier anfangen zu lästern.
Wegen Leuten wie Dir wird Ariva immer schlechter
Schönen Gruß

Mikka  
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Mikolajki
Mikolajki:

Vorsicht ist angebracht

 
28.03.00 10:00
#7
Ich sehe es ähnlich wie die meisten hier, Vorsicht ist angebracht.

Hat sich schonmal jemand gefragt, warum T-Online an die Börse gebracht wird
und wer davon profitieren wird?
Ich glaube, im wesentlichen profitiert die Telekom AG. Sie verkauft Leitungskapazitäten an T-Online zu ordentlichen Preisen und der Gewinn wird so zur "Mutter" abgeschöpft.
In der Vergangenheit waren die meisten Börsengänge von Tochtergesellschaften
Flops. Siehe Agfa und Infineon.
Ich denke bei Aktienanlagen in Jahren, dh. 3-5 Jahre sind mein Ziel. Dennoch
glaube ich, daß es bessere Anlagen gibt, als die Tochtergesellschaften irgendwelcher Großkonzerne.
Ich investiere nur in Unternehmen, an die ich glaube, wo ich meine, daß das Unternehmen über Technologien verfügt, die jeder haben will/muß. Also Marktführer, Technologieführer oder Kostenführer.
T-Online ist vielleicht Marktführer in Deutschland, aber nicht in Europa oder gar in der Welt.
Also, schaut bei Eurer Aktienanlage mal über den Tellerrand des Neuen Marktes oder des Dax hinaus.

Gruß

Mikolajki
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Wunderfitz
Wunderfitz:

T-Online "kauft" sich zum Marktführer in Europa

 
28.03.00 10:13
#8
T-Online bringt ja nur 10 % an die Börse. Da Internet-Werte zur Zeit so "billig" sind, werden im Sommer (oder gleich nach dem Börsengang) unzählige Übernahmen per Aktientausch folgen.

Jedoch haben Übernahmen in letzter Zeit einen üblen Beigeschmack bekommen.

Zur Zeit sind die Anleger eh verunsichert, nach Lycos...
Die GROSSE- ABZOCKE !!! $4u+me
$4u+me:

Die "Blöden" würden die bekanntesten Aktien kaufen und haben Erfol.

 
28.03.00 12:14
#9
Das war das Ergebnis einer wiss. Studie in Deutschland und im AmiLand, veröffentlich letzte Woche im Spiegel und im Radio. Performace viel besser als der DAX und besser als der beste Fond.

T-Online ist fundamental wohl eher mäßig. Also müssen wir die Zukunfts-Phantasie einschätzen. Viele Lemminge werden kaufen und auch halten (haben schließlich keine anderen Ideen). Die Wahrscheinlichkeit, dass wunderfitz recht hat und sich T-Online zum Europäischen Marktführer "kauft" ist hoch. Höchstens das Unvermögen der Manager, bei einem ehemaligen Staatsbetrieb für die Anleger das größte Risiko, steht dem entgegen. Langfristig also nicht schlechter als freenet, die stehen immer noch über 100 Euro.

Welches Risiko besteht kurzfristig für die Emmission: Worst case Lycos Europe = -25%, jetzt schon weniger Verlust (Web.de war für die Zeichner eher ein Glücksfall). Dagegen ist die Wahrscheinlichkeit einer Verdopplung von T-Online bei der Emmission ungleich höher. Das spricht m.E. für eine Zeichnung.

Fazit: Der Bekanntheitsgrad und die Werbung der nächsten Woche entscheiden den Emmissionserfolg. Meine Prognose: 100% Zeichnungsgewinn, Verlauf und Aussichten ähnlich zu Infineon.  

Was meint Ihr ?   Good trades wünscht euch    Cash for you and me
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Schtonk
Schtonk:

$4u+me, sehe ich genauso

 
28.03.00 12:23
#10
Sogar das Ausland steht inzwischen Schlange für den Wert.
Einer der Gründe, warum die Telekom nur einen sehr kleinen Teil an die Börse bringt, ist, dass man die Gefahr einer Paketbildung und späteren Übernahme von vornherein aussschliessen will. T-Online ist die Cash-Cow für Telekom!

Gruss,
Schtonk
Die GROSSE- ABZOCKE !!! BauerPower
BauerPower:

Re: Die GROSSE- ABZOCKE !!!

 
28.03.00 12:36
#11
Ich schliesse mich der Meinung von $4u+me an.
In meinem Bekanntenkreis gibt es viele Leute so um die 50 Jahre alt, die bei der Emission der Dt. Telekom zum ersten mal gezeichnet, die Aktien immer noch im Depot haben und selbst jetzt bei den hohen Kursen nicht an das Verkaufen denken. Deren zweite Zeichnung war Infineon.
Und was ist derzeit deren Gesprächsthema ???

T-Online!!! Und, wieviel sollte man wo zeichnen ?

Wobei es in den Gesprächen nicht darum geht, ob gezeichnet, sondern wieviel gezeichnet werden soll.

Aufgrund des echt langfristigen Anlagehorizont dieser Klientel (Rentenvorsorge), glaube ich, daß von dieser Seite etliches an Aktien erstmal im Tresor verschwindet.

Gruß, Bauer
Die GROSSE- ABZOCKE !!! short-seller
short-seller:

Obwohl ich nichts von dem Laden halte, wird T-Online langfristig z.

 
28.03.00 12:51
#12
zählen.

Man beachte bitte WER im Konsortium sitzt:

GS, DB, DKB, HVB, DG, CB, WestLB

Die Jungs wollen bestimmt nicht ihr Gesicht verlieren und werden den Kurs bestimmt nicht abstürzen lassen, bzw. werden einen ähnlichen Verlauf wie bei der Telekom initieren.

Grüße

Shorty
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Watute
Watute:

Auf die Telekom hat all die Jahre jeder rumgehackt und ich habe sie ni.

 
28.03.00 20:37
#13
Was hätte ich heute für einen Gewinn !
Die GROSSE- ABZOCKE !!! brontal
brontal:

Mikolaji: Einer von uns beiden hat Tomaten auf den Augen !

 
28.03.00 21:15
#14
Kannst Du mir erklären wieso der Börsengang von Infineon ein Flop war, bei mir steht immer noch ein Plus von 85 %, für mich ist das KEIN Flop !

"Hat sich schonmal jemand gefragt, warum T-Online an die Börse gebracht wird
und wer davon profitieren wird?"
Es geht sicherlich primär darum, daß die Firma, die an die Börse geht etwas davon hat, es geht nicht darum, wie bei einer Sozialversicherung darum möglichst vielen Bürgern zu garantiertem Reichtum zu verhelfen, ich denke Du mißverstehst das Prinzip Börse ein wenig.
Die Firma geht an die Börse, ob Du willst oder nicht, wenn Du dekst, der Laden bringt etwas, dann erwirbst Du Anteile (Aktien), wenn nicht dann läßt Du es.
Dir steht es natürlich frei Deine Meinung dazu zu äußern, das ist klar, aber Du mußt die Kirche schon im Dorf lassen.
Infineon ist, bis dato zumindest (und das ist das einzige, was zum jetzigen Zeitpunkt beurteilt werden kann) kein Flop, sondern schlägt sich in der jetzigen Zeit relativ wacker, und Ron Sommer wird T-online sicher ausschließlich zum Vorteil der Firmen Telekom und T-online an die Börse bringen.
Die GROSSE- ABZOCKE !!! MisterMB
MisterMB:

---- Frage an die Profis!! -----

 
28.03.00 21:30
#15
Hallo Jungs!
Ich glaube auch, dass man auf jeden Fall bei T-Online einen saftigen Zeichnungsgewinn einsacken kann. Nun aber zu meiner Frage.

1. Bei der DB 24, kann man immer nur so viele Aktien zeichnen, wie liquide Mittel zu Verfügung stehen.(glaube ich zumidest) Kann ich diese liquiden Mittel mit Hilfe eines kurzfristigen Wertpapierkredites aufstocken. Wenn ja, muss ich den Kredit auf jeden Fall in Anspruch nehmen, auch wenn ich bei der Zuteilung nicht berücksichtigt werde? In welcher Höhe kann (prozentual Anteil vom Depotwert)ich einen Kredit aufnehmen? Lohnt sich solch eine Maßnahme? (bin übrigens T-Online-Kunde)

2. Ich besitze auch bei Consors ein Konto. Soll ich da auch zeichnen, oder wird dies als Doppelzeichnung erkannt und nicht berücksichtigt?

Danke, für Eure Antworten !!!!  
Die GROSSE- ABZOCKE !!! Schoeny
Schoeny:

Re: Die GROSSE- ABZOCKE !!!

 
28.03.00 21:32
#16
Brontal hat Recht! Infineon ist nun bisher alles andere als ein Flop. Auch T-online wird den Erstzeichnern einen schönen Gewinn bescheren. Vielleicht nicht gleich 200% am ersten Tag. Deswegen T-online runterzureden ist absurd. Ich glaube die Zeiten in denen man nur alleine durchs Zeichnen einer Aktie "reich" werden konnte sind vorbei. Gott sei Dank! Jetzt kommt es hoffentlich wieder mehr auf die Inhalte an.
Die GROSSE- ABZOCKE !!! ASPMac
ASPMac:

Ich halte mich zwar nicht für einen Profi...

 
28.03.00 21:40
#17
...aber Wertpapierkredit??? Meine Güte, man muss ja nicht auf alles, was die Banken derzeit mit Macht unter die Leute zu bringen versuchen reinfallen!
Neuer Markt (und volatile Aktien überhaupt) grenzen schon fast an Zockerei,
- deshalb: Finger weg von einem Effektenkredit!
Hatte heute ein langes Gespräch mit einem Banker (Direktionsebene), der selbst die Praktiken seines Arbeitgebers in Frage stellte!
gruesse
mac
Die GROSSE- ABZOCKE !!! MisterMB
MisterMB:

Wertpapierkredit?!

 
28.03.00 22:00
#18
Normalerwise halte ich auch nichts von einem Wertpapierkredit und für Aktien am Neuen Markt schon gar nicht! Aber ich sehe bei einer Aufnahme von einem Wertpapierkredit eine Möglichkeit, endlich mal eine grössere Menge Zeichnen zu können. Bei Zuteilung will ich denn grössten Teil (evtl. alles), sofort wieder verkaufen. So in der Richtung stelle ich mir das Ganze vor. Da ich aber noch nie mit einem Wertpapierkredit gearbeitet habe, weiss ich auch nicht ob es überhaupt möglich ist einen Kredit für so einen kurzen Zeitraum aufzunehmen.
Die GROSSE- ABZOCKE !!! ASPMac
ASPMac:

Wer einen guten Namen bei seiner Bank hat....

 
28.03.00 22:09
#19
...braucht auch keinen Wertpapierkredit um einen Neuemission zu zeichnen.
Wenn die NE nur die leisesten Aussichten auf einen 100%+ gewinn am ersten Handelstag hat, dann nimmt deine Hausbank deine Zeichnung an!
Alles andere ist Spielcasino!
gruss + good trades
mac
Die GROSSE- ABZOCKE !!! MisterMB
MisterMB:

Hallo ASPmac

 
28.03.00 22:23
#20
...das ist Richtig. Ich habe aber leider nur Depots bei Direktbanken, und da ist es nicht möglich ( wie zum Beispiel bei der Commerzbank) z.B. 5000 T-Online-Aktien zu zeichnen, ohne dass entsprechende Kapital zu haben. Oder liege ich da falsch!
Die GROSSE- ABZOCKE !!! ASPMac

Na dann richte Dir eben ein Depot bei Deiner Hausbank ein! o.T.

 
#21


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem T ONLINE International AG ORD Forum