Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne !

Beiträge: 14
Zugriffe: 1.118 / Heute: 1
DAB Bank kein aktueller Kurs verfügbar
 
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! maximum
maximum:

Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich k.

 
07.03.00 10:30
#1
Ich habe seit Ende Januar eine Reklamation wegen falscher Abrechnung auf.
Bis heute habe ich keine Bestätigung über die Rekla.
Ca 500 mal habe ich die 07 angerufen , wenn ich mal durchkomme, ca 7 mal
verweist man mich auf den zuständigen Sachbearbeiter Herrn Jünemann, der
mich dann garantiert zurückrufen soll. Aber Herr Jünemann ruft nicht zurück.
Der läßt sich verleumden. Wer weiß wie man sich effiezent über den Herr
Jünemann beschwert ?
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! furby
furby:

Beschwerdeablauf

 
07.03.00 10:34
#2
erkundige Dich über die Namen der direkten Vorgesetzten. Schreibe einen höflichen aber klaren Bechwerdebrief an die Vorgesetzten, damit man Dich ernst nimmt und sende Kopien des Schreibens an die Vorstände und den direkten Bearbeiter.

Gruß furby  
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! maximum
maximum:

Hallo furby

 
07.03.00 10:40
#3
Den Namen der Vorgesetzten kann man nich herausbekommmen, ich habe das
jedesmal versucht mit dem zu sprechen. Man bekommt dann auch jemanden,
aber ich glaube das ist auch nur wieder ein anderer Depp aus dieser
Verarschungsabteilung. Denn auch dieser sogenannte Vorgesetzte verspricht
mir einen Rückruf, den bekomme ich natürlich auch nicht.
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! furby
furby:

Der Name sollte genügen, den Rest würde ich schriftlich machen o.T.

 
07.03.00 10:43
#4
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! Kicky
Kicky:

Der Vorstand,der für die Privatkundengeschäfte zuständig ist heisst

 
07.03.00 11:12
#5
Mathias Kröner. Findet man auf der Seite unter Investor Relations-Vorstand
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! Fellmann
Fellmann:

Ich habe auch vor 2 Wochen einen Beschwerdebrief per Einschreibe.

 
07.03.00 11:19
#6
Rückantwort an die Comdirectbank geschickt. Da ich die Rückantwort der Post schon habe, weiß ich, daß mein Schreiben bei den Herren auf dem Schreibtisch liegt (oder einer Schublade). Bis jetzt kam auch noch keine Antwort von der Comdirectbank. Bin mal gespannt, was dabei herauskommt.
Gruß Fellmann
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! Bulle+Bär
Bulle+Bär:

Re: Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die i.

 
07.03.00 11:35
#7
ich weiß auch noch einen guten Weg. Schreibt alle Eure Erlebnisse offen hier ins Board. Das hat mich zumindest gerettet und ich hab weder bei COMDEFEKT
noch bei CONSORS ein Depot eröffnet. Wenn ich eure Probleme mir anschaue, dann bleibe ich doch lieber bei meiner netten Hausbank. Ein Anruf und ich habe eine freundliche Frau am Telefon, die nach meinen Wünschen fragt und dann an verschiedenen Handelsplätzen nach den billigsten Angeboten sucht und sie ausführt. Gleiches beim Verkauf. Kosten? Wenn ich mir Eurer Telefongebühren, eure grauen Haare und entgangenen Gewinne ausmale sind meine Kosten vernachlässigbar gering - ganz abgesehen davon, daß ich bei meiner Hausbank auch mein Gehaltskonto habe und nicht ständig mein Geld durch die Halbe Welt zu irgendwelchen Direktanlagebanken schicken muß....
Bulle+Bär
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! storyhunter
storyhunter:

Der Sinn einer Bank ist nicht Kundenservice, sondern Geld zu ver.

 
07.03.00 11:40
#8
Ich verfolge Eure Diskussion über die Directbanken schon länger und denke, daß ihr das Wesen deutscher Banken überschätzt. Es wäre schön, wenn dem nicht so wäre! Quality Management ist in Deutschland rar und Banken/Sparkassen erscheint dieses Wort wie pures Gift....

Welche Bank bietet die gleichen Öffnungszeiten wie der normale Dienstleistungshandel und ist von 9-18/20 Uhr geöffnet?

Welche Bank träumt nicht vom Abbau von Personal und Umstellung auf das Internet? Klartext: Die Banken möchten das Geld verwalten und daran verdienen, Beratung und Kundenservice ist nur noch Luxus. Und hinter der Anonymität des Internets kann sich jeder Berater perfekt verstecken.

Welche Bank räumt Fehler ein? Ich habe es noch nie erlebt, daß meine Bank einen Fehler gemacht hat und die damalige Schneider-Offenbarung zeigte die Grundeinstellung dt. Banken gegenüber den Kunden.

Ich kenne mehrere Firmen, denen bei kurzfristiger Illiquidität der finanzielle Boden entzogen wurde, d.h. daß sie Konkurs anmelden mußten. Ca. 40 Arbeitsplätze. Aufträge waren vorhanden, jedoch hatten die Banken einfach keine Lust mehr! oder der neue Berater wollte sich profilieren!!!

Fazit: Eine gute Bank/Sparkasse, ein gutes Geldinstitut ist eine Marktlücke in D und es ist eine Illusion zu glauben, daß Banken etc. für den Kunden da sind.
Ich hoffe, sehr, wir sehen bald bessere Zeiten, mögliche Ansätze a la Meryll Lynch (Quality Management Award) sind vorhanden.

nur ein paar erfahrungen und gedanken
gruß storyhunter

Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! maximum
maximum:

Hallo Storyhunter

 
07.03.00 12:27
#9
So naiv das Banken für uns Kunden da sind ist hier glaube ich keiner.
Die Erkenntnis das Banken für möglichst wenig Leistung möglichst viel
Geld kassieren wollen ist auch klar. Will übrigends jeder, ich natürlich auch.
Aber das die DIARABA einfach nicht reagiert, sich die Mitarbeiter
verleugnen lassen, das ist hart.
Wenn man dann noch liest das diese Scheiß Bank,entschuldigung, die beste von
tausend Banken sein will. Laut Umfrage. Dann kann man nur noch wütend werden. Ich glaube die sind einfach nur arrogant geworden.
Seit 4 Jahren bin ich dort Kunde, ich war bis 11.99 auch zufrieden.
Aber mit den Anstieg der Aktie ist die Qualität der DIRABA umgekeehrt proportional schlechter geworden.
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! storyhunter
storyhunter:

hi maximum,

 
07.03.00 12:38
#10
sorry, wenn es nach Naivität klang. Das war nicht mein Anliegen und ist es angesichts vieler guter Leute hier auch überhaupt nicht!
Nur die Banken verdienen an uns gut und leisten dafür wenig. Das ist der grundsätzliche Ärger.
Viel 'Glück' und hoffentlich wirksamen Erfolg bei deinem Anliegen.
gruß storyhunter
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! superdeal
superdeal:

Re: Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die i.

 
07.03.00 12:59
#11
Habe auch tierische Probleme bei der DIRABA wenn eine Order nicht ausgeführt werden konnte.

Fall 1: tagesgültiges Verkaufslimit hat nicht gezogen

Fall 2: keine Zuteilung bei Neuemission

In beiden Fällen steht meine Order noch tagelang im Ordermanager ohne herausgenommen zu werden.

Ergebnis: Geld für die Zeichnung bleibt blockiert und im Verkaufsfall wo das Limit nicht zog, kann man nicht mal eine neue Verkaufsorder schreiben, weil das System nicht erkennt, das die Aktien noch im Depot liegen.
Einzige Möglichkeit der Korrektur 2 Stunden in DIRABA Warteschleife hängen und den Fehler manuell vom Sachbearbeiter korrigieren lassen.

FAZIT: So brauch die DIRABA auch keine Depotgebühren mehr erheben, sie verdient nämlich Ihr Geld mit dem Geld der Kunden, in dem sie denen das Geld vorenthält.

Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! maximum
maximum:

FAX an Vorstand

 
14.03.00 19:27
#12
Habe mein Anliegen an den vorstand gefaxt. heute hat sich zum erstenmal jemand von denen bei mir gemeldet. Endlich.
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! lowizard
lowizard:

Nichts positives!

 
14.03.00 20:53
#13
abgesehen von der graphischen oberflaeche steckt nicht viel leistung hinter der DAB! Staendig lange wartezeiten. aufbau dre seiten ist langsam. etc.

was allerdings das fass total zum ueberlaugf bringt ist:
1. bei zeichnung steht der zu zeichnende betrag fuer trades nicht zu verfuegung, egal wie hoch die chancen auf zuteilung sind.
2. ich habe heute morgen geordert hab aber immer noch keine ahnung ob die order ausgefuehrt wurde. dennoch wird an der boerse gehandelt und ich koennte unter umstaenden enormen verlust machen (weil ich nicht weiss ob ich die akteien erhalten habe) oder einen evtl. gewinn nicht realisieren.
angeblich haengst an der boerse und nicht an der DAb. dennoch sind die mitarbeiter so unqualifiziert dass man keine genauen angaben erhaelt.
find das skandaloes und ueberlege klage zu erheben.
Die Direktanlagebank ist die Kunden-unfreundlichste Bank die ich kenne ! Loepi

Diraba, würg,

 
#14
seit gestern nachmittag steht bei mir eine Order für
ca. DM 20000 unter Status "s", streichen,
bislang war es der Diraba nicht möglich zu überprüfen
ob der Auftrag gestern vor der Streichung doch noch
ausgeführt wurde.
Mehrere Anrufe gestern und heute waren erfolglos.
Da der Kurs der Aktie um die es geht sich mittlerweile
verschlechtert hat, und ich nicht weiß ob ich sie
jetzt noch habe oder nicht, macht mich das langsam stark verärgert.

M.f.G. Löpi


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAB Bank Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  48 Welcher Onlinebroker ist wirklich günstig? TurboBär Wasserbüffel 18.07.16 22:52
4 281 warum schlingert der Kurs hanshoffmann MXX5 11.04.16 14:36
  5 DAB Bank daxbunny publicaffairs 01.10.15 15:15
3 6 DAB Bank, ein Value Wert mit über 7% Dividende traderM youmake222 27.07.15 15:07
  38 DAB bank -Aktie die unentdeckte Perle mark403 Jasp_hann 22.07.11 11:25