Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache.....

Beiträge: 6
Zugriffe: 389 / Heute: 1
Siemens 105,0465 € -0,36% Perf. seit Threadbeginn:   -11,97%
 
Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache..... Karlchen_I
Karlchen_I:

Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache.....

 
28.02.00 21:18
#1
Da gibt es paar Anallüsten, die bewerten folgendermaßen - wie heute die EM.TV:

   " bei Schwäche kaufen".

Was meinen die damit? Soll ich die Aktie nur in einem schwachen Moment von mir kaufen? Das wäre dann aber wohl nicht rational kaufen.

Oder meinen die, ich soll die Aktie kaufen, wenn deren Kurs schwach ist. Würde ich gern machen - aber wann ist der Kurs schwach? Natürlich - ich würde mich bis über die Ohren mit etwa Siemens zu einem Euro eindecken. Aber dafür kriege ich sie nicht. Wird immer teurer sein. Also wann ist ein Aktienkurs schwach?

Und wenn ich wüßte, daß ein Aktienkurs schwach ist, wüßten es auch die anderen - und dann wäre der Kurs eben nicht schwach.

Also die o. g. Empfehlung ist schlicht dummes Gerede, das einmal mehr meine Vorurteile gegenüber Anallüsten stärkt.

K
Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache..... erzengel
erzengel:

Re: Also, Du hast das richtig gut anal lüsiert, bin voll Deiner Meinung .

 
28.02.00 21:28
#2
Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache..... Kalahari
Kalahari:

An Karlchen

 
29.02.00 08:49
#3
Hallo Karlchen,

das ist doch ganz klar. Die Empfehlung bezieht sich auf die Schwäche der deutschen Fußball-Nationalelf. Von daher solltest Du zur Zeit also unbedingt zuschlagen!!!!!

Gruß,
kalahari
Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache..... Batped
Batped:

kalahari: genau so habe ich es auch verstanden, wo ist denn da das P.

 
29.02.00 09:10
#4
Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache..... Pieter
Pieter:

Hallo Kalahari, wieso ist die D.Nationalelf denn schwach. Die sind ganz

 
29.02.00 09:16
#5
normal , lediglich die anderen sind stärker. Ist doch komisch, das gleiche
denke ich über schwache Kurse, äh normale, und andere die stärker sind.
Nur was wann kaufen, schwache, normale oder starke Werte.

Was solls, habe eh 0 Liq. und lasse meine normalen Werte im Depot, Finanzministersicher.
Pieter
Die deutsche Sprache ist doch eine schwere Sprache..... Kalahari

An Pieter

 
#6
Gute Entscheidung. Hab zwar im Moment noch einiges an liquiden Mitteln, wüßte aber nicht, in was ich es investieren sollte (obwohl mich Tepla in den Fingern juckt....). Außerdem stehen ja auch noch ein paar nette Neuemissionen an.
Und die feinen Werte bleiben natürlich länger im Depot. Denn der gute Hans mag ja ein netter Mann sein, aber deshalb muß ich ihm noch lange nicht mein Geld schenken.

Gruß,
kalahari  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Siemens Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 289 Inside: Siemens EinsamerSamariter Aquamarin 14.11.16 19:52
26 666 Welche ausgebombten Werte muß man kaufen? Peddy78 OTF_ 18.08.16 20:18
  656 Zukunft Offshore Fighterkalle Scheißasbeckhasser 03.05.16 17:36
19 581 Top Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100 HighMaster Mannemer 16.10.15 11:06
10 226 Die letzten Kostolany-Mohikaner:BASF,Siemens,MüRü? sandale verylong 01.06.15 13:53