Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt.....

Beiträge: 13
Zugriffe: 2.448 / Heute: 1
COR&FJA 2,74 € +2,24%
Perf. seit Threadbeginn:   -94,35%
 
COR AG Financia.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Shareholder
Shareholder:

Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen ver.

 
05.03.00 21:40
#1
FJA WPK: 513010

Eine Neuemission die bisher vergessen wurde, Graumarktpreise von über 100 Euro jetzt 50 Euro, wer die Neuemissionen beobachtet dem ist aufgefallen,
dass die am Graumarkt gezahlten Kurse sehr schnell wieder erreicht werden.
Darum wird sich FJA in den nächsten Wochen sehr gut entwickeln können, Wetten daß?

Gruss
Sharholder
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... splitter
splitter:

Re: Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verd.

 
05.03.00 22:28
#2
Diesem Statement kann ich nur beipflichten
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Shareholder
Shareholder:

Re: Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Woche.

 
05.03.00 22:36
#3

                                                                   

        24.02.00
        FJA kaufen
        Der Aktionärsbrief

        Die Analysten von „der aktionärsbrief“ empfehlen die FJA-Aktie (WKN 513010)
        zum Kauf.

        Die Software-Schmiede für die Versicherungsbranche habe seinen Börsengang
        wesentlich besser gemanagt als der große Konkurrent COR AG. Wie COR sei
        FJA auch von einem Hochschulprofessor gegründet und gemanagt und
        bezeichne sich ebenfalls als führenden Anbieter in diesem Markt. Mit den frisch
        gefüllten Kassen (50 Mio. Euro) solle in den kommenden Monaten die
        Marktführerschaft im Bereich der Lebensversicherungen ausgebaut und in
        anderen Segmenten errungen werden. FJA könne sich dabei auf einen stetigen
        Erlös aus Lizenzeinnahmen, die in den kommenden Jahren um 30 % wachsen
        sollen, verlassen. Auch beim Gewinn setze sich FJA mit einem Wachstum von
        51 % p.a. ehrgeizige Ziele.

        Da auf dem Versicherungsmarkt kein besonders harter Wettbewerb unter den

        Software-Zulieferern bestehe, sehen die Experten diese Prognose als eher
        konservativ an, zumal die Präsenz in den USA, die derzeit lediglich 2 % des
        Umsatzes ausmache, noch deutlich erweiterungsfähig sei.
        zurück
        Weitere aktuelle Analysen finden Sie unter www.aktiencheck.de

        © 1998, 1999, 2000 aktiencheck.de AG

Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Shareholder
Shareholder:

Ad-hoc von FJA......

 
05.03.00 22:38
#4

                                                                   

        02.03.00
        FJA Kooperation
        Ad hoc

        Die seit dem 21. Februar dieses Jahres am Neuen Markt notierte FJA AG
        (DE0005130108) beteiligt sich an der von der Schweizerischen
        Lebensversicherungs- und Rentenanstalt gegründeten SEKO GmbH München.
        Diese entwickelt gemeinsam mit FJA und in Kooperation mit dem Deutschen
        Herold eine Standardsoftware zur Vertrags- verwaltung für die kollektive
        Personenversicherung. Neben der Nutzung durch die beiden Versicherer, deren
        Investitionen bei mehr als 50 Personenjahren liegen, wird die auf
        objektorientierter Technologie basierende Software ab Mitte des Jahres auch
        international angeboten. Die Vermarktung erfolgt exklusiv durch SEKO und FJA.

        Da aufgrund der Komplexität der Kollektivversicherung bisher keine Standard-
        software verfügbar war und angesichts der demographischen Entwicklung in
        Europa sehen die beteiligten Gesellschaften ein großes Marktpotential.

        FJA ist an den Erlösen der Vermarktung wie auch dem damit verbundenen

        Customizing und Einführungsarbeiten substantiell beteiligt. Hieraus erwartet die
        Gesellschaft beginnend mit dem Jahr 2001 jährliche Umsätze im zweistelligen
        Millionenbereich.

        Ansprechpartner:

        FJA AG
        Dr. Thomas Meindl
        Leonhard-Moll-Bogen 10
        81373 München
        Telefon: 089 769 01 144
        Fax: 089 743 717 31
        E-Mail: thomas.meindl@fja.com
        Internetadresse: www.fja.com
        zurück
        Weitere aktuelle Analysen finden Sie unter www.aktiencheck.de

        © 1998, 1999, 2000 aktiencheck.de AG

Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... splitter
splitter:

Re: Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verd.

 
05.03.00 22:43
#5
FJA beteiligt sich an SEKO
[2.März 2000 um 07:52:02]


München (vwd) - Die FJA AG, München, beteiligt sich an der von der Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt gegründeten SEKO GmbH, München. Diese entwickelt gemeinsam mit FJA und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Herold eine Standardsoftware zur Vertragsverwaltung für die kollektive Personenversicherung, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung der FJA vom Donnerstag. Neben der Nutzung durch die beiden Versicherer, deren Investitionen bei mehr als 50 Personenjahren liegen, soll die auf objektorientierter Technologie basierende Software ab Jahresmitte auch international angeboten werden. Vermarkter sind exklusiv SEKO und FJA. FJA erwartet vom Jahr 2001 an jährliche Umsätze aus dieser Vermarktung im zweistelligen Millionenbereich. +++Sigrid Meißner

vwd/2.3.2000/mr


Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... splitter
splitter:

Sorry, war wohl zu langsam o.T.

 
05.03.00 22:46
#6
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Shareholder
Shareholder:

Kurs wird diese Woche bei.....

 
05.03.00 23:32
#7
Ende der Woche bei 70 - 75 Euro!

Wetten dass?

Gruss Shareholder
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Logain
Logain:

Re: Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verd.

 
06.03.00 09:46
#8
Hallo Shareholder,

COR ist im Moment guenstiger bewertet als FJA (KGV '01 von 25). Vielleicht sollte man sich aber beide Werte ins Depot legen.

Gruesse,  Logain  
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... splitter
splitter:

Re: Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verd.

 
06.03.00 11:13
#9
Auf den ersten Blick schon, aber die Qualität ist bei FJA deutlich besser
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Logain
Logain:

Hi splitter, Du kannst das sicher begruenden, oder? o.T.

 
06.03.00 12:01
#10
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Shareholder
Shareholder:

Platow am Wochenende mit folgendem Reporting......

 
06.03.00 22:19
#11

 FJA „unter 49 Euro kaufen“ [Platow]

 Die FJA-Aktie [ Kurs / Chart ; News] gehört nach der Meinung des Platow-Teams mit
 einem geplanten Wachstum von 30 Prozent und Gewinnsteigerungen von etwa 50
 Prozent pro Jahr nicht zu den langweiligsten Aktien am Neuen Markt. Zudem wolle
 sich FJA mit der Beteiligung an der Seko GmbH ein ordentliches Stück vom Kuchen
 der betrieblichen Altersvorsorge abschneiden. In Kooperation mit dem Deutschen
 Herold und der Muttergesellschaft der Schweizerischen Lebensversicherungs-
 und Rentenanstalt soll eine Standardsoftware für Kollektivversicherungen entwickelt
 werden. Dahinter verbirgt sich nach Ansicht der Platow-Analysten nichts anderes, als
 die Verwaltung der betrieblichen Altersvorsorgeverträge, für die in den nächsten
 Jahren ein wahrer Boom prophezeit wird.

 Derzeit notieren die FJA-Anteilsscheine mit 49 Euro nur knapp über dem oberen
 Ende der Bookbuildingspanne. Ein KGV von 30 werten die Platow-Strategen
 angesichts des Gewinnwachstums als nicht zu teuer und sehen den Wert bei Kursen
 unter 49 Euro in jedem Fall als eine interessante Depotbeimischung an.

 © 03.03.2000 www.stock-world.de

 



                                                 03.03.2000 09:15
 




 




Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... splitter
splitter:

Hallo Logain

 
06.03.00 23:55
#12
Die einzelnen Softwareprogramme sollen anscheinend Daten untereinander automatisch austauschen können, was unterm Strich eine massive Arbeitszeiteinsparung bedeuten soll. Zudem ergebe sich dadurch eine Bedarfsanalyse der einzelnen Kunden, welche bisher nur in "Handarbeit" ermittelt werden konnte.
Angeblich können dies die Produkte der "Konkurrenz" nicht.

Einen Artikel, welcher diese Zusammenhänge genauer beschrieb, habe ich vor einiger Zeit gelesen, bis jetzt aber nicht wiedergefunden. Werde ihn, wenn möglich, nachliefern
Bis dahin möge man dieses Posting als Privatmeinung betrachten, wollte jedoch auf deine Anfrage reagieren.

KGV Peer-Group mit Cor, CPU, IDS, Scheer, Informatec, Infor und NSE durchschnittlich 31,3

Dennoch habe ich beide Werte im Depot, wenngleich dreifachen FJA-Anteil

Gruß

Splitter
Die Aktie am Neuen Markt die sich in den nächsten 2 Wochen verdoppelt heißt..... Softi

ICH TIPPE AUF ------------ TRION o.T.

 
#13


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem COR&FJA Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 69 msg life - Lösungen für Finanzdienstleister Pitchi b336870 22.11.16 15:53
2 234 FJH - Es geht wieder berauf! Tarzanjonny b336870 13.04.16 07:52
2 22 Meine aktuelle(n) Empfehlung(en) AJ7777777 xoxos 29.02.12 18:45
  11 FJH AG (WKN: 513010) im Vergleich zur COR AG Rosinenpicker Rosinenpicker 15.02.11 21:54
  9 Bei FJH jährlich steigende Gewinne AJ7777777 Peddy1978 21.09.09 14:36